open-end-music-professional

open-end-music-professional (http://www.open-end-music.de/vb3/index.php)
-   KH - Kopfhörerverstärker (http://www.open-end-music.de/vb3/forumdisplay.php?f=243)
-   -   Aune S6 DAC/KHV Erfahrungen? (http://www.open-end-music.de/vb3/showthread.php?t=12817)

patrykb 10.11.2017 17:42

Aune S6 DAC/KHV Erfahrungen?
 
Ich suche etwas "gutes" für meinen Mac und das Hören über KH. (Spotify)
Ein Burson Conductor ist mir viel zu teuer, wenn es am Mac und nicht an einer hochwertigen Anlage spielen soll.
Ein "Aune S6" DAC/KHV ist gut vom Preis oder gibt es noch bessere Alternativen?



:prost:

Patryk.

Opensound 11.11.2017 00:08

Geheimtipp
 
Hallo Patryk

Meine Traumkombi ist der Goldnote Das-7, zusammen mit dem TeddyPardo. Unschlagbar musikalisch!

Gruss
Reinhard

patrykb 11.11.2017 08:33

Du meinst der Goldnote 7 als "DAC" +
Teddy Netzteil oder Teddy Kopfhörerverstärker?

Opensound 11.11.2017 09:13

Ja
 
Ja, exakt so!

patrykb 11.11.2017 10:32

Beim Aune S6 wäre der DAC und KHV in einem und deutlich günstiger.
Deinen Vorschlag werde ich im Auge behalten mit dem Gold note 7 DAC.
Danke.

Rollensatz 14.11.2017 09:34

Moin,

brauchst du denn die Features des S6?

Ich nutze seit 2 Jahren den Aune X1s, zurzeit allerdings "nur" als DAC. Macht seinen Job sehr gut. Der KHV ist aber auch ausreichend bestückt um sehr viele KH problemlos anzutreiben - einen K712 z.B. bringt er problemlos so laut, dass die Musik verzerrt.

patrykb 14.11.2017 11:32

Ich werde whs. abwarten und dann richtig zuschlagen und einen
BURSON VIRTUOSO V2+ kaufen. Teuer, aber perfekt!
Super DAC und einer der besten KHV.
:prost:

music is my escape 14.11.2017 13:07

Gute Entscheidung.

Dennoch muss ich auch hier noch einmal eine Lanze für Aune brechen: es gibt wenige Firmen, welche den gesamtheitlichen Dreh so raus haben wie diese Jungs und dann noch so eine moderate Preispolitik betreiben!

Die haben eindeutig mehr Beachtung verdient.

:prost:

patrykb 15.11.2017 20:22

Zitat:

Zitat von music is my escape (Beitrag 253488)
Gute Entscheidung.

Dennoch muss ich auch hier noch einmal eine Lanze für Aune brechen: es gibt wenige Firmen, welche den gesamtheitlichen Dreh so raus haben wie diese Jungs und dann noch so eine moderate Preispolitik betreiben!

Die haben eindeutig mehr Beachtung verdient.

:prost:

...und wie siehst du klanglich auf einer Punkteskala 0-100 einen Burson Conductor und Aune S6 im Vergleich? (du persönlich nach deinem Geschmack ohne auf den Preis zu schauen)
:prost:

Patryk

musikverein 21.11.2017 18:32

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Der ist typisch für Aune balanced ein Price/Value Hit
(Wie auch der Burson und, für Magnetostaten der iFi Pro eine Klasse drüber)
Die einzige Alternativen imho sind der kleine Questyle und der (trans)portable
iFi BL ums ca gleiche Geld


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:02 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.