open-end-music-professional

open-end-music-professional (http://www.open-end-music.de/vb3/index.php)
-   HiFi Allgemein (http://www.open-end-music.de/vb3/forumdisplay.php?f=158)
-   -   Kellerkind will Kopfhörer (http://www.open-end-music.de/vb3/showthread.php?t=7910)

Replace-Kellerkind 20.09.2014 08:34

Kellerkind will Kopfhörer
 
Hallo Freunde,

um den Droplet CDP will ich mir auch eine Kopfhöreranlage zusammenstellen.

Ich brauche einen sehr guten Kopfhörer, der prima mit Rock ist und mechanisch nicht so auf die Ohren drückt, wegen meiner Kieferarthrose - also hoher Tragekomfort.

Auch suche ich einen sehr guten Kopfhöreramp dazu.

Macht mir doch mal ein paar Vorschläge,mit denen es sich zu befassen lohnt.

Der AKG 812 hat mir ja nun leider nicht so zugesagt, Tragekomfort war jedoch super. Der AKG entlarvt mir zu viele Metal Aufnahmen als schrilles Geschrabbel.

Was ist von den Grado Sachen zu halten?

:prost:

Replace @ 20.09.2014 09:25

Zitat:

Zitat von Kellerkind (Beitrag 166491)
Hallo Freunde,

um den Droplet CDP will ich mir auch eine Kopfhöreranlage zusammenstellen.

Ich brauche einen sehr guten Kopfhörer, der prima mit Rock ist und mechanisch nicht so auf die Ohren drückt, wegen meiner Kieferarthrose - also hoher Tragekomfort.

Auch suche ich einen sehr guten Kopfhöreramp dazu.

Macht mir doch mal ein paar Vorschläge,mit denen es sich zu befassen lohnt.

Der AKG 812 hat mir ja nun leider nicht so zugesagt, Tragekomfort war jedoch super. Der AKG entlarvt mir zu viele Metal Aufnahmen als schrilles Geschrabbel.

Was ist von den Grado Sachen zu halten?

:prost:

Hallo, ist das nicht nur schrilles Geschrabbel? :mussweg:
Keine Ahnung ob es überhaupt einen KH gibt, der dir die Musik so schön färbt, wie du es von deiner Anlage gewohnt bist aber evtl gibts da ja auch solche EQs die es dann nach gefallen hinbiegen. Evtl mal Magnetostaten testen....

Replace-Kellerkind 20.09.2014 09:40

Zitat:

Zitat von M@rc (Beitrag 166495)
Hallo, ist das nicht nur schrilles Geschrabbel? :mussweg:
Keine Ahnung ob es überhaupt einen KH gibt, der dir die Musik so schön färbt, wie du es von deiner Anlage gewohnt bist aber evtl gibts da ja auch solche EQs die es dann nach gefallen hinbiegen. Evtl mal Magnetostaten testen....

Nee isses eben nicht, leztlich kenne ich das live als Musiker zu Hauf.

Nur High End Hifi macht eben Geschrabbel draus.

Ich will das aber so hören, wie es in der Realität ist, wunderbar warm und federnd.

High End Hifi verunstaltet Geigen ja auch zu Kreissägen.

:prost:

Franz 20.09.2014 10:11

Zitat:

Nur High End Hifi macht eben Geschrabbel draus.
"High Fidelity" heißt ja auch "hohe Klangtreue". Damit hast du gar nichts am Hut, deshalb sollte man dir auch keine Tipps diesbezüglich geben, weil niemand deinen Hörgeschmack wirklich kennt. Du weißt genau, was du hören magst, also stülp dir was über und entscheide selbst. Es gibt ja genügend Alternativen an Kopfhörern.

Zitat:

High End Hifi verunstaltet Geigen ja auch zu Kreissägen.
Völliger Schwachsinn.

Replace-Kellerkind 20.09.2014 10:23

Leute,

das ist kein Diskussionsthread über Hifi - ich frage hier nach Tipps für Kopfhörer, die nicht so auf den Ohren und den Kiefer drücken und die authentisch Rockmusik wiedergeben können ohne rumzuzerren und zu neven und den passenden amp dazu.

Leider haben die Händler rein gar nix da, wen ich auch anspreche, es kommt nur: Kopfhörer sind scheissse so was verkaufe ich nicht und wenn dann nur auf Bestellung blabla.

Das hilft mir nicht.

Aber ich sehe schon, hier kommt wieder nix nützliches und hinterher, wenn ich was gekauft habe, kommt wieder der Klug******ermodus, warum das alles nix taugt und was ich mir hätte kaufen müssen.

Ist halt fürn Arsch überhaupt was zu fragen.

Vergeßts einfach, ich verzichte dankend auf die Hifi Branche und wende mich an Thomann.

:traurig:

Replace-Kellerkind 20.09.2014 10:24

Zitat:

Zitat von Franz (Beitrag 166500)
"High Fidelity" heißt ja auch "hohe Klangtreue". Damit hast du gar nichts am Hut, deshalb sollte man dir auch keine Tipps diesbezüglich geben, weil niemand deinen Hörgeschmack wirklich kennt. Du weißt genau, was du hören magst, also stülp dir was über und entscheide selbst. Es gibt ja genügend Alternativen an Kopfhörern.



Völliger Schwachsinn.

Eben kein Schwachsinn, hör dir halt mal live ne Violine an (ich spiele eine) und dann über deine Silbersands und dem ganzen Gedöhns.

Dann weißt du wovon ich rede.

Thread schließe ich, hier kommen eh keine infos rüber und für das sinnlose Gehacke und Befindlichkeiten habe ich keine Zeit.

Wer wirklich Tipps hat, kann mir ne PN schreiben.

:zwink:

Replace-Werner 20.09.2014 13:58

Na geht doch für Arthrosepatienten mit maroden Kiefer:

http://www.thomann.de/de/akg_k_3003i.htm

AKG bauen da was ich brauche - und kostet nur 1000 Euro!

:prost:

Replace-Werner 22.09.2014 12:42

Lieben Dank Freunde,

Thread ist wieder offen - habe jede Menge PN s und Anrufe gekriegt und bin mächtig aufgeschlaut.

:prost:

Replace-Kellerkind 22.09.2014 12:48

Hallo Leute,

also ich weiß nun was ich brauche und schwanke zwischen einigen wenigen Geräten:

Beyerdynamic T 90 Jubilee
Beyerdynamic DT 990 pro Edition
SPL Mini Phonitor
SPL 2 Control Black

Wobei ich insbesondere gerne wissen würde welche klanglichen Unterschiede zwischen den beiden SPL ergeben.

Ich selber habe einen Beyerdynamic DT 250 - der funzt super mit Rock - aber - ist halt ne geschlossene Schraubzwinge.

Den DT 880 hatte ich früher mal, fand ich recht gut! (90er Jahre)

Der neue 990 soll noch weicher klingen.

Ohne Crossfeed geht bei mir nicht wirklich.

Meier Corda Jazz wäre da auch ein interessanter Kopfhöreramp.

Die SPL Teile werde ich eher bei Thomann kaufen, SPL geben ja nur ein Jahr Garantie, Thomann geben 3!

:prost:

Hurzel 23.09.2014 15:14

Ich habe das doch richtig verstanden, dass Du Dir im Prinzip eine Zweitanlage mit Kopfhörer zulegen willst, oder?

Kaufst Du dann zwei Droplets? Weil das Ding ja nur einen analogen Ausgang hat. Dann kannst Du es ja nicht gleichzeitig an den Amp und einen Kopfhörerverstärker anschließen. Umstecken willst Du ja vermutlich nicht. Oder hast Du irgendeine Umschalteinrichtung für analoge Anschlüsse?

Wenn ich mir im Moment einen Kopfhörer kaufen würde, würde ich einen Sennheiser HD 800 nehmen. Und den Verstärker hier: Opera Consonance Cyber 20

Ich kann aber Kopfhörer nur im Flieger ertragen, wenn sie noise cancelling sind. Ansonsten fangen selbst die tollsten Kopfhörer nach spätestens 30 Minuten an zu nerven, weil sie drücken. Da spielt aber vielleicht auch eine Rolle, dass ich Brillenträger bin und ohne Brille stockblind bin. Brillenbügel und Kopfhörermuscheln sind keine Freunde :grinser:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:06 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.