open-end-music-professional

open-end-music-professional (http://www.open-end-music.de/vb3/index.php)
-   Portables HiFi (http://www.open-end-music.de/vb3/forumdisplay.php?f=216)
-   -   Astell&kern AK320 (http://www.open-end-music.de/vb3/showthread.php?t=9718)

Nomax 25.10.2016 18:43

Also ich kenne mich bei dir echt nicht mehr aus?:grinser:

Wenndu ihm WLAN Netzt bist isdoch scheis egal,du brauchst nur UPDATEN:zwink:.......also das ist das erste mal das ich das höre dasman vorher ne alte raufspielen muss und dann die Neue:pfeif:

Das Gerät macht das alles von ganz alleine im WLAN Netz:daumen:

NOMAX:prost:

molto 25.10.2016 18:47

eben nicht NOMAX . Bei diesem AK war noch eine alte Software :

von der IRIVER GLOBAL Seite

AK320 v1.12
* You can download update.hex file in below Link.
Click here

※ Below v1.11 Firmware, cannot be updated to v1.20 directly.
So, if you have below v1.11 Firmware, please update it to the v1.12 first.
And then, update it to v1.20 please.

[Warning]
Before firmware upgrade :
1. Make sure of your AK battery level at least over 80%.
2. Make sure of your AK memory size at least over 200 MB.
3. Don't remove the connection between PC & AK while transferring hex data.

[How to upgrade]
1. Connect the AK320 to PC please.
2. Unzip the AK320_FW_v1.12.zip
2. Copy and paste the update.hex to First(Top) Root of internal memory of AK320.
3. Disconnect the AK safely, and then Firmware upgrade will be started.

habe es aber geschafft alles gut !!

Gruß
molto

Nomax 25.10.2016 18:58

Ja ich hatte ja auch einige andere AK'S mit alter Software.....jedoch über WLAN upgedatet,das macht das Gerät wie gesagt automatisch,ob es da alle die alten vorher draufmacht oder überspringt bevor das neueste daufkommt ...WHO KNOWS:pfeif:



NOMAX:prost:

Ps.hatte ja noch nie ein Problem mit einem Update,na ja wenigstens hasdu es geschafft:daumen:

Iverson03 28.12.2016 15:20

hallo leute,

inwiefern unterscheiden sich die beiden bzw. hört man irgendwelche Unterschiede: Ak320 + amp und ak380 + amp

danke und gruß

neo171170 28.12.2016 17:38

Zitat:

Zitat von Iverson03 (Beitrag 228832)
hallo leute,

inwiefern unterscheiden sich die beiden bzw. hört man irgendwelche Unterschiede: Ak320 + amp und ak380 + amp

danke und gruß

Böse Zungen behaupten, daß sie sich, außer bei DSD, klanglich gar nicht unterscheiden. Ist ja auch der gleiche DAC verbaut (Dual AKM AK4490). Der 380er kann jedoch nativ DSD abspielen, der 320er rechnet das Signal indes runter. Ob Du den Unterschied dann aber hörst, sei mal dahin gestellt! Ansonsten kann der 380er bis 32Bit/384kHz wiedergeben und hat einen internen Speicher von 256GB Ram. Der 320er geht "nur" bis 24bit/192kHz und verfügt über "lediglich" 128GB Ram internen Speicher!

Iverson03 28.12.2016 19:27

Zitat:

Zitat von neo171170 (Beitrag 228846)
Böse Zungen behaupten, daß sie sich, außer bei DSD, klanglich gar nicht unterscheiden. Ist ja auch der gleiche DAC verbaut (Dual AKM AK4490). Der 380er kann jedoch nativ DSD abspielen, der 320er rechnet das Signal indes runter. Ob Du den Unterschied dann aber hörst, sei mal dahin gestellt! Ansonsten kann der 380er bis 32Bit/384kHz wiedergeben und hat einen internen Speicher von 256GB Ram. Der 320er geht "nur" bis 24bit/192kHz und verfügt über "lediglich" 128GB Ram internen Speicher!


danke für deine Rückmeldung, neo171170 :prost:.

Da ich nativ DSD nicht brauch, ist der ak380 für mich überflüssig......

xxx1313 28.12.2016 21:47

Zitat:

Zitat von neo171170 (Beitrag 228846)
Böse Zungen behaupten, daß sie sich, außer bei DSD, klanglich gar nicht unterscheiden. Ist ja auch der gleiche DAC verbaut (Dual AKM AK4490). Der 380er kann jedoch nativ DSD abspielen, der 320er rechnet das Signal indes runter. Ob Du den Unterschied dann aber hörst, sei mal dahin gestellt! Ansonsten kann der 380er bis 32Bit/384kHz wiedergeben und hat einen internen Speicher von 256GB Ram. Der 320er geht "nur" bis 24bit/192kHz und verfügt über "lediglich" 128GB Ram internen Speicher!

Das dachte ich auch, bis ich sie bei mir daheim im direkten Vergleich hören konnte. Die Realität ist, dass der klangliche Unterschied für mich schon beträchtlich ist (leider!). Der AK380 übertraf den AK320 in praktisch jeder Hinsicht (beide mit damals aktueller Firmware), auch die Tonalität war spürbar anders. Der AK320 war (noch) heller abgestimmt als der AK380. Und nein, DSD-Files höre ich üblicherweise nicht, daran kann's nicht liegen! :zwink:

molto 06.01.2017 11:22

kann der AK 320 eigentlich MQA verarbeiten ?

Gruß
molto

Freezz 08.01.2017 13:40

gute Frage Molto, ebenso würde mich interessieren ob wie genau Tidal auf den A&K implementiert wurde ... kann man seine Favoriten auch offline speichern (damit man sie hören kann wenn mal kein WLAN zur Verfügung steht) ? Ist der gesamte Tidalkontent auf den Geräten verfügbar ?

Gruss Peter

molto 08.01.2017 13:55

Favoriten offline geht zur Zeit leider nicht :traurig:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:26 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.