open-end-music-professional

open-end-music-professional (http://www.open-end-music.de/vb3/index.php)
-   KH - Alles Mögliche um Kopfhörer (http://www.open-end-music.de/vb3/forumdisplay.php?f=246)
-   -   Erfahrungen mit Schiit Audio (http://www.open-end-music.de/vb3/showthread.php?t=9484)

numbercube 12.10.2015 09:46

Der Gungnir Multibit kostet leider 1299€ :o
Mike Moffat hat Theta Digital 1995, nach dem Gen III verlassen... als die viel günstigeren Delta-Sigma Chips die Multibitchips verdrängten.

cucera 12.10.2015 11:22

Zitat:

Zitat von numbercube (Beitrag 199204)
Der Gungnir Multibit kostet leider 1299€ :o
Mike Moffat hat Theta Digital 1995, nach dem Gen III verlassen... als die viel günstigeren Delta-Sigma Chips die Multibitchips verdrängten.

Stimmt, hatte mich mit dem Preis geirrt, aber ich hatte von Mike selber gelesen, dass er den GenV noch entwickelt hat (evtl extern?).

numbercube 12.10.2015 13:06

Ah ja sorry, der Gen V war der gute (beste) Dac damals, das war so 1995.

regloh11 30.10.2017 10:39

Schitt Bifrost DAC
 
Hallo, habe den Schiit Bifrost DAC bei einem Freund gehört im Vergleich zu einem DAC der 5 TEUR Klasse.
Der Schiit Bifrost DAC war eindeutig besser in der Auflösung und klanglich.

Die klangliche und optische Qualität des Schiit Bifrost DAC ist immens und dafür weltweit bekannt. Preisleisungsmäßig sind diese Geräte eh der Hammer.

Bajano 30.10.2017 16:26

Schiit Freya
 
Ich habe mir vor einigen Wochen auf Empfehlung den Röhrenvorverstärker Freya zugelegt und bin absolut zufrieden. Das P/L-Verhältnis bewerte ich mit überragend.

Allerdings hat das Gerät keinen Kopfhöreranschluss ...

shakti 30.10.2017 16:27

bei mir spielen in einer Zweitanlage
Schiit Freya und Gungnir Multibit :-)

marflao 30.10.2017 16:52

Ich habe den Jotunheim (nur als KH Verstärker; also ohne DAC Modul) "in Betrieb"..

audio_virus 30.10.2017 17:32

Gibt es die Teile nur direkt aus den USA oder haben die auch einen Vertrieb hier in Deutschland?

VG
Christian

marflao 30.10.2017 17:36

Zitat:

Zitat von audio_virus (Beitrag 252279)
Gibt es die Teile nur direkt aus den USA oder haben die auch einen Vertrieb hier in Deutschland?

VG
Christian

Vertrieb in D wäre mir neu.
Bezug ist jedoch wie schon erwähnt über die "Europe" Dependance in den NL möglich.

audio_virus 30.10.2017 17:50

Das habe ich wohl überlesen, sorry!:eng:

Vielen Dank dafür!

VG
Christian


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:04 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.