Einzelnen Beitrag anzeigen
  #12  
Alt 29.06.2017, 11:58
KarlStromberg
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von FlachZange Beitrag anzeigen
Das rauschen / Summen war schon sehr deutlich und somit auch extrem störend.
Das hat ich definitiv nicht. Die Daten habe ich per USB an den DAC geliefert.

Zitat:
Wie war ansosten dein Eindruck vom Pioneer U-05?
Eigentlich sehr gut. Wie schon erwähnt, durch die Sabre DACs eher auf der hellen Seite, aber - soweit ich mich erinnern kann - auch nicht so extrem, wie es bei anderen Geräten mit dem gleichen DAC Chip der Fall ist.

Insgesamt fand ich die Leistung für den aufgerufenen Preis durchaus überzeugend. Tolles Design, sehr gute Verarbeitung (die Fernbedienung hätte noch etwas hochwertiger ausfallen dürfen), sehr viele Anschlüsse, viel Leistung, diverse Filtereinstellungen und eigentlich auch klanglich gut. Ich hatte ihn damals aber nur wegen dem Pioneer SE-Master 1 und dessen XLR-Kabel gekauft, da er auch 2x 3-Pin XLR Ausgänge hat. Im direkten Vergleich mit meinem V281 fiel er dann aber doch deutlich zurück. Allerdings kostet der V281 auch das Doppelte und hat keinen integrierten DAC.

Ich müsste ihn nochmal hören, um mir ein definitives Urteil dazu zu erlauben, aber ich fand ich aus der Erinnerung heraus damals zu dem Preis durchaus eine sehr gute KHV/DAC-Kombination.
Mit Zitat antworten