Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 01.06.2015, 21:22
Music Maniac Music Maniac ist offline
 
Registriert seit: 31.05.2015
Beiträge: 121
Standard

Zitat:
Zitat von SolidCore Beitrag anzeigen
Deinen Stereo-Denon könnte man auf lange Sicht nochmal tauschen, da geht noch was. Ich empfand die 2.0 Denonverstärker auch besser als die Surroundkisten, aber den Denon-typischen Hang zum Schönmalen und weichem Bass haben sie trotzdem. Für rund 100,- bekommst du bei Ebay einen kleinen Rotel RA 840 bx3. Die bx3er spielten richtig Musikalisch. Ich behaupte dieser toppt den Denon schon um einiges. Soll nur ein Tip sein, möchte dir jetzt nicht zu nahe treten oder sagen du solltest umbauen. Einen Versuch wärs trotzdem Wert
Hallo Stephan,

tatsächlich hatte ich einige Zeit mit einem Rotel RA-1570 geliebäugelt. Letztlich ist es dann doch der Denon geworden, da dieser m.E. klanglich sehr gut zu meinen Frontboxen (B&W CM8) passt. Sicherlich keine "neutrale" HiFi-Kombination (Verstärker + Speaker), aber mir macht sie dennoch viel Spaß. Dazu kommen bei mir in meinem Setup noch ein paar weitere Denon-Kisten wie DCD-1520AE (SACD-Player und DAC), TU-1500AE (Tuner) und DBT-3313UD (Universal-Player). Außerdem harmoniert er natürlich gut mit meinem AVR.

Aber wenigstens mein Netzwerkspieler (Logitech Squeezebox Touch) und mein Plattenspieler Rega RP3 sind nicht von Denon. Auch wenn bei letzterem ein DL-110 von Denon montiert ist...

Ich habe also nur eine ganz kleine Affinität zu Denon.

Musikalische Grüße,
MM
Mit Zitat antworten