Thema: CD´s rippen
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #33  
Alt 31.01.2017, 17:03
cinematic
 
Beiträge: n/a
Standard

so nen Multi-Encoder gibt es für dbpoweramp auch als PlugIn um gleich mehrere Formate gleichzeitig zu erstellen, kann man natürlich bei lossless auch später extra machen ohne Verluste. (von der Zeit mal abgesehen )

Ich habe auch mal Flac Kompressionsstufen verglichen und keinen Unterschied gehört bei mir (mit Aries Femto), deshalb nehme ich beim Rippen einfach die FLAC Standardeinstellung (5)
Das mag ja von Gerät zu Gerät und Ohr zu Ohr vieleicht anders wahrgenommen werden.

Da Flac uncompressed genau die Größe von Wav hat, kann man ja auch gleich dabei bleiben. Das Tagging geht aber besser mit Flac, weil ich das Cover immer in den Tag mit einbette. Das wird dann in jedem Abspielprogramm richtig angezeigt, was mir wichtig ist.

Grüße
tom
Mit Zitat antworten