Einzelnen Beitrag anzeigen
  #45  
Alt 12.11.2016, 18:45
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 1.939
Standard

Zitat:
Zitat von bugatti66 Beitrag anzeigen
Ich kenne Wolfgang, und Wolfgang kennt Thomas
Ich bin ein Holzohr, ich habe mich auf seine Herangehensweise an Verstärkerklang eingelassen. Er konnte mich bisher nicht davon überzeugen. Wird er andere von Verstärkerklang und Lautsprecherkabelklang überzeugen? Manchmal geht der Schuss nach hinten los, so wie jetzt Pelmazo versucht Janus niederzumachen, in Wirklichkeit bekommt Janus(Wolfgang) dadurch mehr Aufmerksamkeit.
Hallo bugatti66,

erst jetzt habe ich verstanden (hoffentlich) wie Du das gemeint hast oder zumindest gemeint haben könntest. Dass meine Website durch Pelmazos unablässige Angriffe mehr Aufmerksamkeit erfahren hat, halte ich für einen positiven und somit wünschenswerten Effekt, der nun vielen HiFi-Freunden zugute kommt. Wenn man von Thomas´ Website einmal absieht, wüsste ich kaum jemand der praktisch so tief in die Materie eingedrungen ist und seine Ergebnisse der Öffentlichkeit in (relativ) leicht verständlicher Sprache zur Verfügung stellt. Ein Beispiel für die Irrungen und Verwirrungen, für die vielen Sagen und Mythen, die sich alleine um das Thema "Blindtest" und "Verblindete Tests" ranken, kann man hier m.E. leicht nachvollziehen:

http://qas-audio.de/html/warum_so____.html

Es ist ja nicht so, als würden hier irgendwelche hypothetischen Betrachtungen angestellt. All das was hier an Anregungen zum (selber) Nachdenken angeboten wird, resultiert aus mehr als anderthalb Jahren intensiver Arbeit, in denen meine Mitstreiter und ich uns fast täglich dem Thema mühsam genähert haben. Dabei war es m.E. wichtig die (z.B.) weit verbreitete 1000-Blindtest-Saga, den Mythos des angeblichen "Ganz bösen Faketests" und das Ergebnis des sogenannten Wiener Blindtests 09 einmal kritisch unter die Lupe zu nehmen. Hat sich der ganze Aufwand, die zusammengerechnet vielen hundert Stunden Arbeit, und nicht zuletzt die Kosten für Verpflegung und nachgelagerte Bewirtung der jeweiligen Teams an den Testtagen gelohnt...? Ich meine für weniger erfahrene HiFi-Freunde und als gut gemeinte Denkanstöße, als Orientierungshilfe gedacht, ja.

Viele Grüße: Janus...
__________________
________________
www.qas-audio.de
Mit Zitat antworten