Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 05.05.2014, 16:26
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.608
Standard Mobilplayer Astell&Kern AK120 Review

Hallo,

Der letzte Kontakt in Sachen Mobilplayer – damals ging es um den Colorfly – liegt nun schon gute drei Jahre zurück. Grund genug für mich, dieses Thema wieder anzugehen, denn es ist doch einiges passiert an der Porti-Front. Mit dem Astell&Kern AK120, dem edlen Puristen mit großem Klang beginnt meine Reise durch das Land der kleinen Großen und fest geplant sind desweiteren der Hifiman HM 901, der mit auswechselbaren Verstärkermodulen bis hin zur Symmetrie auf sich aufmerksam macht sowie der Astell&Kern AK240, der ebenfalls symmetrisch mitredet und sich sogar auf natives DSD versteht. Und mal schauen, vielleicht klappt es ja auch noch mit iBasso und Fiio.

Dem HM901 konnte ich bereits im Vorfeld ein ganz klein wenig auf den Zahn fühlen und staunte nicht schlecht bezüglich der Sache mit den Austauschmodulen – Dr. Fang Biang hat sich Gedanken gemacht. Ein besonderer Anreiz liegt für mich allein schon im konfektionieren meines DT880 auf einen vierpoligen 3.5mm Miniklinkenstecker. Das ist schon Futschellei, die der AK240 noch zu toppen versteht, denn bei seiner symmetrischen Klinke hat man sich für 2.5mm entschieden.

Also alles in allem sehr spannend, was da zukünftig ansteht. Aber eins nach dem anderen, erst mal ist Teil 1 dran mit dem AK120 und der hat es bereits sprichwörtlich in sich.

Gruß,
Otwin















Mit Zitat antworten