Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 13.08.2013, 17:05
Raal Raal ist offline
 
Registriert seit: 30.01.2011
Beiträge: 743
Standard

Hallo zusammen,

ich konnte inzwischen sehr viel Erfahrung mit meinem Lautsprecher sammeln. Das Thema Dämmung und Dämpfung wird meiner Meinung nach komplett unterschätzt. Ähnlich wie die Raumakustik. Der MANGER-Schallwandler ist sehr anspruchsvoll was die Dämmung und noch deutlicher was die Dämpfung betrifft, da er einen sehr großen Frequenzbereich abdeckt. Gerade die richtige Kombination unterschiedlicher Materialien und gleiche Materialien mit unterschiedlicher Dichte, führen zu einem deutlich besseren Ergebnis wie nur ein Material und das möglichst dick. Gerade im Gehäuse wo man eigentlich möglichst wenig Materialstärke einsetzen will. Inzwischen gibt es eben auch sehr dünne Materialien die sehr effektiv sind, aber leider auch ihren Preis haben. Hier wäre z.B. die Schwerfolie auf EVA Basis zu nennen. Ein Produkt das Körperschalldämpfung und Luftschalldämmung gleichermaßen beherrscht.

Hier mal wie das ganze mit Vlies ausschauen kann.



Viele Grüße
Andreas
Mit Zitat antworten