Einzelnen Beitrag anzeigen
  #29  
Alt 22.06.2016, 18:27
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.230
Standard

Zitat:
Zitat von cay-uwe Beitrag anzeigen
Es ging hier nicht um neue Ideen, sondern um die Untermalung wie eine Platine / PCB Board ausschauen könnte.
Ich weiss das wird dich wundern, aber ich höre aktuell mit meinem eigenen Amp, eigener Platine die ich habe ätzen lassen.
Ja ich weiss was es für tolle Sachen gibt und weiss auch wie man so etwas macht


Zitat:
Zitat von cay-uwe Beitrag anzeigen
Ich beschrieb im Detail was mich zu einem Wechsel bewogen hat und es war nicht "weil besser noch besser" ging. Es war vielmehr die Flexibilität die heut zu Tage viele der Class-D Module mit sich bringen, im Wesentlichen die Bereitstellung von Hilfsspannungen für Aktivelektronik. Das war bei den ABACUS nicht so einfach, genau wie es auch lange gedauert hat bis ich Verstärker mit ähnlichen Klangeigenschaften wie die ABACUS gefunden habe.
Nimm es nicht persönlich aber Class-D ist noch so weit von High End weg wie nur möglich. Ich habe da einiges durch, bis hin zur NewClassd vom Lars Clausen, gegen eine einfache Lateral Fet A/B Endstufe, keine Chance.


Zitat:
Zitat von cay-uwe Beitrag anzeigen
Das ist nicht aus den Löchern gekrochen kommen sondern strickt gesehen eine technische Gegebenheit ( Stichwort: Blindleistung ). Ich gebe Dir recht, nicht immer gleich offensichtlich, aber durchaus vorhanden.
Natürlich vorhanden, aber selten störend...

Zitat:
Zitat von cay-uwe Beitrag anzeigen
Das hat mich dazu bewogen eine eigene Endstufe aufzubauen, denn manch ein Verstärker hat z.B. mit meiner passiven STELLA ihre Probleme. Da haben schon manche Interessenten sehr gestaunt, als ihre hoch geachteten Verstärker "zusammenbrachen", obwohl aus technischer Sicht das nicht hätte passieren sollen.
das würde die Class-D ja quasi überflüssig machen, hast ja dann was eigenes.

Zitat:
Zitat von cay-uwe Beitrag anzeigen
Da bin ich ja froh, dass ich als der 6dB Apostel bekannt bin
was denn nun? 6dB oder Time Coherent?

Zitat:
Zitat von cay-uwe Beitrag anzeigen
Tja Marc,

habe mich auch mal verleiten lassen "Green Cones" und andere gehypte Retro-Chassis mal aus zu probieren. Bis auf ein Fostex Coax, waren alle andere für mich eher eine Enttäuschung
Zwei Dinge sind dabei zu beachten:

1.) um die Grenncones beurteilen zu können brauchen sie eine ideale Umgebung von Quelle bis Behausung.

2.) geht es darum die Vorteile mitzunehmen und die Nachteile liegen zu lassen, wer die Vorteile nicht erkennt steckt noch ziemlich in den Kinderschuhen (sorry).

Gruss Marc
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten