Einzelnen Beitrag anzeigen
  #88  
Alt 29.09.2017, 19:47
Inexxon Inexxon ist offline
 
Registriert seit: 20.10.2012
Beiträge: 1.402
Standard

Ich konnte nun endlich mal den neuen MrSpeakers Aeon dank einer Leihgabe hier bei mir an meiner stationären Anlage ausgiebig hören. Vielen Dank an S.

Positiv an dem Aeon finde ich den Bassbereich, der ist schon sehr gut wenn auch nicht ganz so strukturiert wie bei den offenen Top Modellen aber dafür ist er ja geschlossen. Auch der Tragekomfort ist sehr gut, die Verarbeitung und die Haptik aber typisch MrSpeakers und alles andere als die Definition von hochwertig. Was mir gleich aufgefallen ist das doch räumlich sehr kompakte und direkte Klangbild. Auf der einen Seite spielt er sehr direkt auf der anderen Seite sehr räumlich begrenzt und man hat das Gefühl bisweilen die Musik klebt etwas an den Wandlern. Vorteil ist das dadurch die Höhen immer in Zaum gehalten werden und nie wirklich zu viel werden, Nachteil ist neben des begrenzten räumlichen Eindrucks das auch die Nebengeräusche von Instrumenten wie z.B. das Ausschwingen von Saiten etwas unterdrückt werden. Im direkten Vergleich zum preislich identischen Pioneer SE Monitor 5 der merklich transparenter und räumlicher spielt punktet der Aeon eher bei mäßig gemasterten Pop/Rock Aufnahmen, der Pioneer dagegen bringt die Atmosphäre und auch die Mitten bei guten Aufnahmen etwas besser rüber, kann auf der anderen Seite aber auch bei den unteren Höhen manchmal etwas zu viel werden. Um das auf die offenen Modelle zu übertragen ist das grob vergleichbar mit einem LCD-2 (Aeon) und einem HD-800 (SE Master 5).

Tja was ist nun besser, gute Frage, ich würde sagen es kommt darauf an was man hört, wer viel Pop/Rock hört ist vielleicht mit dem direkten und kompakten MrSpeakers besser beraten, wer viel Singer/Songwriter oder gar Jazz und Klassik hört wohl mit dem Pioneer. Ich persönlich tendiere bei meinem Musikgeschmack eher zum Pioneer der beim hören einfach deutlich mehr Atmosphäre vermittelt und würde schlußendlich für mich persönlich den Aeon im geschlossenen Lager knapp oberhalb eines D7200, dem Beyerdynamic T5P 2nd und auch eines MrSpeakers C (den Flow kenne ich nicht) einordnen. Das Niveau bei den aktuellen geschlossenen ist aber schon recht hoch, da gibt es nicht viel zu meckern.

pesönliche Rangliste:

1. Stax 4070

2. Pioneer SE Monitor 5

3. MrSpeakers Aeon

4. Beyerdynamic T5P 2nd, Denon AH-D-7200, Mrspeakers Ether C

5. Fostex TH-900, Fostex TH-610, Denon AH-D7000, Beyerdynamic T5P, Audeze Sine

6. Oppo PM-3
__________________
Viele Grüße!

Sören


Stax Neu- und Gebrauchtgeräte / Zubehör / Verstärkersysteme / Wartung und Service / Gutachten

Geändert von Inexxon (29.09.2017 um 20:13 Uhr).
Mit Zitat antworten