Einzelnen Beitrag anzeigen
  #43  
Alt 26.04.2018, 12:13
jakob jakob ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 1.043
Standard

Zitat:
Zitat von tmr Beitrag anzeigen
Hallo,
Wenn Bandbreite DC-100MHz ausreicht, dann habe ich z.B. folgende Kandidaten gefunden:

https://www.meilhaus.de/rigol+rp1004c.htm
http://www.datatec.de/Keysight-N2783...szilloskop.htm
http://www.datatec.de/RS-RT-ZC20-Str...zilloskope.htm
http://www.datatec.de/GW-Instek-GCP-...szilloskop.htm

Bei den aufgerufenen Preisen gehe ich davon aus, daß eine ausreichende Genauigkeit vorhanden ist. Datenblätter habe ich jetzt nicht groß gesucht.
"Kleinster meßbarer Strom" könnte eventuell kritisch werden.

Gruss

Thomas
Ja, das waren ungefähr die Kandidaten, die ich mir anschaute - zusätzlich zu den älteren Modellen aus dem Surplus-Bereich (Tektronix), die immer noch ganz gut mithalten konnten. Die Rigol-Sonde habe ich bislang übersehen, wobei der Preis schon ziemlich überraschend und "ambitioniert" erscheint (angesichts der Daten).

Ja, der kleinste meßbare/darstellbare Strom ist häufig ein limitierender Faktor, da das Eigenrauschen bei 2,5 - 5mA pp RMS liegt, der Wandlungsfaktor spielt ebenfalls eine Rolle.

Führte im Endeffekt dazu, ähnlich wie KSTR mit diy-Sonden einen Versuch zu starten....

@ KSTR,

ist das etwa einer der schönen Wandel & Goltermann Analyzer aus der SNA (1- 3) Serie?
__________________
Gewerblicher Teilnehmer;
Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Audiotechnik u.a.

Geändert von jakob (26.04.2018 um 12:17 Uhr).
Mit Zitat antworten