Einzelnen Beitrag anzeigen
  #29  
Alt 26.01.2016, 09:31
Nauty Nauty ist offline
 
Registriert seit: 28.07.2008
Beiträge: 416
Standard

Hallo Cay-Uwe,
Die PhasenENTzerrung ließe sich bei bekannter Filtercharakteristik auch modellieren, auf Kosten einer notwendigen Verzögerung durch die FIR-Filter.
Finde ich eine interessante Idee, bin da offen für einen Versuch.
Dazu bräuchte ich aber natürlich eine Sprung- oder Impulsantwort - und ein bisschen Zeit

Mein ursprünglicher Vorschlag war, eine zusätzliche PhasenVERzerrung minimalphasig zu kreieren, die ggf. zeigen könnte, ob nun das Phasenverhalten einer vermeintlich idealen Frequenzweiche generell für diverse Tester hörbar ist, ohne die Anlage physikalisch zu verändern.
Das ist mehr eine Befriedigung naturwissenschaftlicher Neugier als eine praktische Anwendung, denn "korrekter" wird die Übertragung dadurch nicht.

Grüßle,
Martin
Mit Zitat antworten