Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 23.02.2016, 15:09
Fohlenfan
 
Beiträge: n/a
Standard

Weil das Beschäftigen mit neuen Geräten an sich bereits einen Reiz ausmacht, dem man (so in meinem Fall auch) bereits ähnlich einer Sucht verfallen kann. Das hat nichts mit Verbesserung des Systems oder des Klangs oder oder zu tun, sondern einfach dem Spaß beim Stöbern, aussuchen, auspacken und aufstellen neuer Komponenten.
Logisch kann man das nicht versuchen zu erklären oder zu verstehen. Wenn man es in sich hat, hat man es leider in sich. Ist in etwa wie mit der uneingeschränkten Liebe zu einem Fußballverein. Das ist so unlogisch wie nur etwas, aber jeder der diesem Virus verfallen ist, wird bestätigen, dass es für ihn ein elementarer Bestandteil seines Lebens ist, ohne den er nicht mehr Leben möchte. Es ist einfach ein Gefühl, etwas emotionales (ähnlich dem Verliebt-Sein), dass man niemand mit Worten erklären kann. Aber jeder der es mal gefühlt hat, weiß einfach sofort Bescheid. Versuch mal einem 10 jährigen zu erklären was Liebeskummer mit einem macht. Der lacht dich im Normalfall aus. Tja 6 Jahre später weiß er dann im Zweifel was Sache ist.

Ich kenne aber auch sehr emotionslose meist sehr logisch und Verstand gesteuerte Menschen, die eben das komplette Gegenteil sind. Die können dann in der Tat über Jahre immer mit dem selben Equipment leben.

Ist aber aus meiner Meinung kein Thema über das man länger diskutieren muss. Es gibt weit wichtigere Themen im Leben.
Mit Zitat antworten