Einzelnen Beitrag anzeigen
  #23  
Alt 27.11.2016, 18:27
UEM UEM ist offline
 
Registriert seit: 11.09.2015
Beiträge: 136
Standard "High-Ender Law of Diminishing Returns"

„Spöttischer Ansatz zum High-Ender Law of diminishing returns“ (eine zynische Annäherung ans Audiophile Gesetz des sinkenden Grenzertrags)
...oder Doppelter Einsatz für halben Ertrag....

Angenommen, Du hast eine Audio Anlage für z.b. 5000 Euro. Die bringt Dir eine Hypothetische Klangqualität „KQ“ von 50 %.
Für 10‘000 Euro kriegst Du die Hälfte zu einer ebenso hypothetischen - !! -100 % maximal möglichen KQ = „MKQ“ zusätzlich, d. h. 75 % MKQ
Für 20‘000 Euro hast 87.5 oder 88 % MKQ
Für 40‘000 Euro gibt’s dann 94 % MKQ
Für 80‘000 Euro wären’s dann 97 % …etc, etc ,
und die (hypothetischen) HUNDERT % MKQ erreichst Du so theoretisch gar nicht….

Mit sarkastisch High-Endigen Grüssen

Urs

PS: Doch noch ein halbwegs ernsthafter Beitrag.
Für 5000 Euro gibt’s doch schon einiges Gutes !!
Davon würde ich ca. 2000 Euro oder so in AKTIV-Monitore der Profi-Zunft investieren: PMC wurden schon genannt, oder Klein & Hummel, Genelec, oder was es sonst noch gibt.
Einige bieten auch Raumanpassungsmöglichkeiten; das wird besonders spannend, wenn man eh schon voll-digital fährt
Der Rest für Quelle ( CD ?, DAC ?), und einen Vorverstärker
__________________
========
Mitglied der AAA Schweiz
Mit Zitat antworten