open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Quellgeräte analog und digital > Digital
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Digital Digitale Quellen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 02.04.2018, 16:11
jacobacci jacobacci ist offline
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 53
Standard

Zitat:
Zitat von B52 Beitrag anzeigen
Hallo,
@boxworld
@tom539
Habt ihr noch irgendein Gadget zwischen dem Raspberry und dem DAC ?
Gruß Bernd
Hallo Bernd
Bei mir ist nur ein gutes (Oyaide d+ USB Class A) USB Kabel zwischen Odroid C2 / Volumio und DAC.
Der Volumio Mini 86 scheint mit eine gute Wahl zu sein, wenn du nicht selber schrauben willst. Was mich am Odroid C2 gereizt hat, ist der absolut minimale Hardware Aufwand. Der Odroid sieht aber natürlich nicht so schön aus wie der Volumio Mini 86.
Zur Konfiguration. Ich verwende NICHT Volumio zum Halten der Library und zum Bedienen. Bei mir läuft Volumio als UPnP/DLNA Client wie folgt:
  • DLNA Client: Odroid C2/Volumio
  • DLNA Control Point: BubbleUPnP (Android) oder mConnect (iOS)
  • DLNA Server: Minimserver auf Synology NAS
Damit brauche ich mich nicht mit einem Browser in Volumio einloggen. Die BubbleUPnP App findet Volumio auf Anhieb und ist sehr komfortabel. Funktioniert Gapless und auch mit DSD Files.
BubbleUPnP kann Qobuz, damit ist dieses Problem auch gleich gelöst.
mConnect kann Qobuz auch, aber nicht ganz so gut wie Bubble (keine Suche möglich).
__________________
IEM: Sony MH750, Etymotic ER4XR, Oriolus Mk2
Over Ears: Fidelio X2, NAD Viso HP50, Ultrasone Edition 9, Stax SR009, Mysphere 3.2, AKG K812, AKG K872, Focal Utopia, Denon D7200, Sennheiser PX 100 II
DACs: Chord Mojo, Chord Hugo 2, Massdrop Grace M9xx, Weiss DAC202 USB, dCS Rossini, Aune S16, Beresford Bushmaster 2, Objective2 + ODAC
Amps: Violectric V200, High-Amp Sirius, Bryston BHA-1, Lake People HPA RS 08
Player Apps: jRiver, UAPP, Toneboosters Morhpit, BubbleUPnP, Qobuz
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 02.04.2018, 19:20
B52 B52 ist offline
 
Registriert seit: 16.05.2017
Beiträge: 59
Standard

Hallo,
heute den Volumio Mini bestellt. Bin schon sehr gespannt. Werde berichten.
Schöne Woche und Grüße aus dem sonnigen Berlin
Bernd
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 23.05.2018, 16:43
B52 B52 ist offline
 
Registriert seit: 16.05.2017
Beiträge: 59
Standard

Hallo,
hatte mir vor Wochen einen Volumio Mini 86 bestellt und jetzt werkelt er in meiner Anlage. Die Anreise gestaltete sich ein wenig holprig, da der Zoll die beigefügte Rechnung(richtigerweise) nicht akzeptierte und ich noch einmal ca. 70 € nachzahlen durfte.

Dann stellte sich heraus, dass der Volumio die interne HDD nicht erkennen konnte und ich erst mal mit einer externen Platte hören musste. Hier lernte ich dann Michelangelo kennen, den Promoter von Volumio. Nachdem ein Update, das diese Problem lösen sollte, auf sich warten ließ, rief mich Michelangelo aus Italien an und installierte die HDD über die Fernwartungssoftware „Team-viewer“.

Lange Rede, kurzer Sinn, nach ca. 4 Wochen ist alles da und funktioniert so, wie es soll. Wenn das Thema mit der HDD nicht gewesen wäre, hätte ich, als absoluter IT-Trottel, den Mini selbst installieren können und hätte dafür ca. 30 Minuten gebraucht.

Klanglich war mir relativ schnell klar, dass mein Windows 10 PC mit jriver, JPlay und fidelizer pro verkauft werden kann.

Für mich kristallisieren sich zwei Veränderungen heraus. Zum einen ist der Sound insgesamt deutlicher geworden. Das merke ich z.B. an der hier im Forum oft erwähnten Platte von Katja Maria Werker „Contact Myself“. Der erste track, Music Is The Only Language I Know, kam vorher schon manchmal ein wenig „vernuschelt“ daher. An einigen Stellen musste man schon sehr genau hinhören um die Worte zweifelsfrei zu identifizieren. Das ist weg. Jedes Wort ist im ersten Anlauf klar zu erkennen.
Diese „Deutlichkeit“ nimmt dem Sound allerdings auch ein bisschen den gewohnten Charme/Schmäh/Kuscheleffekt...
Es dauert ein paar Sessions, bis hier die Gewöhnung zum Tragen kommt. Jetzt würde ich es nicht mehr tauschen wollen.

Aber der wesentliche Effekt ist die Bühne. Die Differenziertheit nimmt bei mir deutlich zu. Und das nicht nur in der Breite, sondern für mich so bisher nicht bei mir gehört, in der Tiefe. Nach dem Motto: Sänger hat Gitarre um und links hinter ihm leicht versetzt steht der Mensch mit der Violine.. Das macht mir sehr viel Spass und lässt mich die entsprechenden Scheiben mit viel Neugier hören.

Somit ist das ganze für meine Ohren auf meiner Anlage ein Schritt in die richtige Richtung. Wenn man sich dann noch die Preisschilder vor Augen führt, dann kann man auch über die Performance der Bedienungssoftware hinweglächeln. Die ist nicht schlecht, aber wenn man vorher Jriver gewohnt war schon ein bisschen hinter der Zeit.

Der Mini 86 hat bei mir einen festen Platz in der Anlage. Der PC ist verkauft und wird nicht vermisst. Wenn ihr mit dem Gedanken spielt euch einen neuen Streamer/Netzwekspieler/Audioserver zuzulegen, kann ich nur empfehlen den Volumio Mini 86 anzuhören.

Beste Grüße aus dem sonnigen Berlin

Bernd
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 23.06.2018, 15:51
phono72 phono72 ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2017
Beiträge: 172
Standard

Hallo in die Runde, ich hab mir auch den Mini mit eingebauter Festplatte gekauft. Leider wird diese auch bei mir nicht erkannt und von Volumio kommt keine Antwort....

Auch erkennt er meine Musik-Festplatte nicht. Das Einzige was gerade läuft ist Musik über Youtube - Immerhin.
Auch läuft das ganze nicht so stabil wie ich es mir erhofft hatte. Ab und an macht das Teil so fiese Verzerrungen, dass ich Angst um meine Lautsprecher habe. Plug and Play sieht irgendwie anders aus

Kann mir da jemand einen Tip geben?
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 23.06.2018, 16:45
icarni icarni ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2015
Beiträge: 348
Standard

Das klingt sonderbar, dass die HDD nicht erkannt wird. Ich würde zur Fehlerbeseitigung es mal hier probieren: volumio.org/forum
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 23.06.2018, 19:30
phono72 phono72 ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2017
Beiträge: 172
Standard

Zitat:
Zitat von icarni Beitrag anzeigen
Das klingt sonderbar, dass die HDD nicht erkannt wird. Ich würde zur Fehlerbeseitigung es mal hier probieren: volumio.org/forum
Danke, das habe ich schon...
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu digitaler Quelle adlicht Digital 2 29.08.2018 10:22
Kaufberatung digitale Quelle / 1k EUR Budget Michael2017 KH - Kopfhörer (Full Size) 15 16.11.2017 19:51
Sonus Natura Raumakustik Beratung bei Pepe Pepe SONUS NATURA 26 23.03.2012 07:53
Akkubetrieb für Kopfhöreramp und Quelle Replace-W KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 73 01.06.2011 22:11



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de