open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > KH - Audiophile Kopfhörer > KH - Otwins Kopfhörer Olymp
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Otwins Kopfhörer Olymp Hier ist der Bereich, in dem sich IKL freie Hörer über höchstwertiges Equipment austauschen können.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 21.06.2014, 13:25
Dogopit Dogopit ist gerade online
 
Registriert seit: 04.09.2011
Beiträge: 180
Standard

Genau Otwin, farblicher, direkter, unverblümter, einfach so wie Musik sein soll.
Ist ja ein schönes Duo der Oppo mit dem Ak240 und bestimmt auch klanglich spitzenmässig?

Das einzige was ich nicht gut und ehrlich gesagt altbacken finde, ist die Fernbedienung, in der heutigen Zeit sollte es zumindest ein passendes App geben.


Grüße Rolf
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 21.06.2014, 14:33
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.565
Standard

Zitat:
Zitat von Dogopit Beitrag anzeigen
Ist ja ein schönes Duo der Oppo mit dem Ak240 und bestimmt auch klanglich spitzenmässig?



Grüße Rolf
Ja, ein schönes Gespann ganz sicher, auch vom optischen her. Der PM-1 ist ein interessantes Teil und setzt sich klanglich mal etwas anders in Szene, als so, wie man es direkt erwarten würde. Er gräbt tief rein und zeigt dann dort anständig Gene. Nicht unbedingt jedermanns Sache, die klangliche Essenz so herum präsentiert zu bekommen, aber das hat schon was.

Gruß,
Otwin
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 18.10.2014, 19:18
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 7.578
Standard

Servus Otwin!

Du weist ja technisches Verständnis fehlt mir bei weitem was das DSD und die ganze .......angeht

Hab nu nie Musik downgeloaded

Also wenn ich mir jetzt so ein Zauberkästchen zulege was,wie würdest du den Nomax empfehlen und wo und wie er die Titel auf den AK 240 raufspielen kann auf einfachste Weise aber in bester Qualität?

Thanks NOMAX
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

Geändert von Nomax (18.10.2014 um 19:26 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 18.10.2014, 20:24
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 7.578
Standard

Und bitte bedenken ich weis nicht mal was USB ist

Also glaubst du das der AK 240 und ich Freunde werden können


NOMAX
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 19.10.2014, 11:12
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.565
Standard

Zitat:
Zitat von Nomax Beitrag anzeigen
Servus Otwin!

Du weist ja technisches Verständnis fehlt mir bei weitem was das DSD und die ganze .......angeht

Hab nu nie Musik downgeloaded

Also wenn ich mir jetzt so ein Zauberkästchen zulege was,wie würdest du den Nomax empfehlen und wo und wie er die Titel auf den AK 240 raufspielen kann auf einfachste Weise aber in bester Qualität?

Thanks NOMAX
Nomax,

Wenn du noch nie Musikdaten gerippt hast, also bis dato gar kein Handling damit hast, wirst du nicht daran vorbei kommen, dich selbst ein wenig schlau zu machen. Alles hier zu erklären, wie man was am besten für sich macht inklusiv aller dazugehörigen Schritte, würde den Thread sprengen.

Deine eigenen Musik-CDs, Titel etc., die dir wichtig sind und die du letztlich dann auch vom Porti abspielen möchtest, musst du mit einem entsprechenden Ripp-Programm auf deine Festplatte bringen. Falls du einen Rechner hast. Denn den brauchst du zum Rippen der Musik. Ich rippe vorzugsweise über das Programm EAC, das man kostenlos im Netz findet, das aber nicht ganz ohne ist, weil du einiges einstellen musst, damit das Ergebnis auch was taugt. Völlig ohne Plan bringt das nichts, ein bißchen musst du dich in diese Materie einlesen.

Rippst du nicht selbst bzw. hast kein Interesse daran, selbst deine eigne Musik auf den Rechner zu bringen, besteht die Möglichkeit, sich Musikstücke oder ganze CDs im Internet herunter zu laden, natürlich kostenpflichtig.

So gelangen dann Musikstücke auf deine Festplatte ohne, dass du selbst Hand anlegen musst.

Die nächste Möglichkeit ist die, dass ein Bekannter, Freund für dich deine CDs rippt und dir anschließend das gerippte Material beispielsweise auf einer externen Festplatte anhand gibt.

Eine dieser Möglichkeiten musst du wählen, damit du Musikdaten bekommst.

Befinden sich diese letztlich auf deinem Rechner, wird per mitgeliefertem USB-Anschlusskabel (dein Rechner hat eine USB-Schnittstelle und beispielsweise der Astell AK240 ebenfalls. Das mitgelieferte Kabel wird mit beiden Geräten verbunden und dein PC sollte dann den AK240 wie eine externe Festplatte erkennen. Das heißt, auf deinem PC tauchen im Windows-Explorer alle Speicher des Astell's auf. Der interne Festspeicher und wenn SD-Karten im Astell stecken, natürlich auch die. So kannst du deine Daten entweder auf den internen Festspeicher des Astell's bringen oder auf seine gesteckten Karten, wenn du welche hast, die du beim Astell verwendest. Wenn nicht hast du seinen internen Speicher, der erst mal groß genug ist.

Wie man Daten per drag and drop mit der Maus zieht, solltest du wissen oder eben auf den Ordner (kopieren) und dann im Astell Speicher (einfügen).

Nur, mein Guter, wird alles, was ich dir hier beschreibe auch ein wenig böhmisches Dorf für dich sein, da du glaube ich, gar keinen Umgang mit dem Rechner hast. Deshalb reicht hier der Platz auch nicht aus, um dir nun jeden einzelnen Schritt wie eine Art PC-Lehrgang, darzulegen.

Es ist alles im Prinzip einfach, aber für eine Person, die bisher mit dieser Welt gar nichts gemacht hat, eben nicht grad mal so ohne.

Wenn dir all das jetzt nicht viel sagt, dann mach einen Thread auf, in welchem du dir all das, was dir an grundsätzlichem Wissen fehlt, beantwortet bekommst. Falls jemand die Muße dazu hat.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 19.10.2014, 11:19
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 7.578
Standard

Ja ich besitze leider nur ein iPad

Eine frage hätte ich noch

Gibt's den keine Musik schon auf so MICRO SD Karten fertig zu kaufen was man dan nurmehr in den AK 240 reinsteckt?(sowie bei der mini disc)

Oder direkt vom cd Player rüber in den AK240 reinspielen?

NOMAX
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

Geändert von Nomax (19.10.2014 um 11:34 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 19.10.2014, 17:57
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.565
Standard

Zitat:
Zitat von Nomax Beitrag anzeigen
Ja ich besitze leider nur ein iPad

Eine frage hätte ich noch

Gibt's den keine Musik schon auf so MICRO SD Karten fertig zu kaufen was man dan nurmehr in den AK 240 reinsteckt?(sowie bei der mini disc)

Oder direkt vom cd Player rüber in den AK240 reinspielen?

NOMAX
Nein, du kannst entweder gekaufte Dateien über deinen Rechner PC, Mac laden und ablegen oder über ein entsprechendes Mobilgerät, das dieses Prozedere vorsieht. Das sind aber immer bestimmte Dateien, beispielsweise flac, mp3, pcm unkomprimiert in verschiedenen Auflösungen, die du erwirbst. Wo die anschließend hinsollen, entscheidest du selbst, also auf welchen Speicher und musst demnach auch selbst Hand anlegen.

Nomax, wer an diesen ganzen Dingen teilnehmen möchte, sollte am besten auch einen Rechner haben und sich ein wenig Grundkenntnis aneignen. Wenn ihm all das dann zu umständlich ist, muss er die Finger weglassen. So einfach ist das. Wenn ich möchte, dass meine mir wichtigen Musiktitel qualitativ so gut es geht auf meinen portablen Player sollen, muss ich mich halt damit auseinandersetzen, wie das funktioniert. Es gibt nichts, wo die gebratenen Tauben in den Mund geflogen kommen. Egal, was du machst oder über welchen Weg, du wirst dich damit dann etwas beschäftigen müssen.

So schaut's nun mal aus.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 19.10.2014, 18:42
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 7.578
Standard

Oje also nichts für mich

Aber trotzdem AK240 geht wie die Sau wenn die Titel oben sind

NOMAX
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

Geändert von Nomax (19.10.2014 um 19:06 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 19.10.2014, 19:19
Höhlenmaler Höhlenmaler ist offline
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 3.545
Standard

Zitat:
Zitat von Nomax Beitrag anzeigen
Oje also nichts für mich

Aber trotzdem AK240 geht wie die Sau wenn die Titel oben sind

NOMAX
... alles halb so schlimm!
Hier --> http://www.mpex.net/info/ <--
wird alles erklärt.
Programme findest du unter Software.
Es muss nicht EAC sein!
Ich nutze Foobar.

http://www.mpex.net/software/details/flac.html

http://www.mpex.net/software/details/eac.html

http://www.mpex.net/software/details/cdex.html

http://www.mpex.net/software/

.
__________________
Gruß Ingo . . . . . . . . . . .. . . meine letzten gestreamten Tracks
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 19.10.2014, 19:33
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.565
Standard

Zitat:
Zitat von Höhlenmaler Beitrag anzeigen
... alles halb so schlimm!
Ingo,

Das führen wir dann aber nicht hier in diesem Thread weiter sondern an geeigneter Stelle.

So alles halb so wild ist das nicht. Ein Nomax hat was das anbelangt zwei linke Hände. Er weiß, dass das nicht böse gemeint ist sondern dem entspricht, was er immer wieder mal, wenn solche Themen kurz gestreift wurden, selbst zum Ausdruck brachte. Und er hat eigentlich gar keinen Bock, sich all das anzutun, eben sich mit einem Software-Ripp-/ Playprogramm auseinanderzusetzen. Ganz zu schweigen davon, dass er sich einen Rechner erst mal zulegen muss und sich mit der Windows oder Mac Welt grundsätzlich vertraut machen muss, bevor es an die Programme geht. Und das alleine ist bereits schon etwas, was einem Nomax nicht vorschwebt, wo er einen Bogen drum herum macht.

Er dachte, es gäbe eine Anlaufstelle, wo er sich fix und fertig bedienen kann. Am besten, all das, was er sich an Musik vorstellt, bereits fertig auf Mikro-SD-Karten zu kaufen gibt, er nur noch selbige Karte in den Astell stecken muss und fertig. Und diese Lösung gibt es nicht, es sei denn, er findet jemand, der ihm diese Arbeit am Rechner gegen Bezahlung abnimmt und ihn dann versorgt.

Aber wie erwähnt, es bringt hier nichts, dieses Thema fortzuführen. Das sollten wir in einem anderen Thread machen.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

Geändert von lotusblüte (19.10.2014 um 20:06 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Astell Kern AK240 Dockingstation NEU FS03 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 17.09.2017 10:46
Astell&Kern AK240 Replace @ Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 09.11.2016 16:42
Suche: Astell & Kern Ak240 frank.raindog Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 09.09.2015 20:03
Astell & Kern Ak240 Nomax Bazar - Audiogeräte und Zubehör 5 15.02.2015 19:55
Mobilplayer Astell&Kern AK120 Review lotusblüte KH - Otwins Kopfhörer Olymp 12 18.05.2014 09:47



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de