open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.01.2017, 02:29
HearTheTruth HearTheTruth ist gerade online
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 2.853
Standard Erstklassige musikalische Kopfhörer der Mittelklasse

Hi

Also von 5 und 10tausend Euronen Kopfhöreranlagen ist hier im Forum ja zur Genüge zu lesen.

Wo aber sind die kleinen aber feinen Mittelklassegerätschaften?
Mittelklassekopfhörer und Verstärker, die trotz-
oder gerade deswegen -
wunderschöne lange Musikabende erleben lassen, in denen man die Klänge genießt?

Inspiriert zu diesem Thema bin ich aktuell durch den neuen Beyerdynamik Kopfhörer Amiron Home der mir besser gefällt als der große T1.
Aber auch vorher schon durch den hervorragenden limitierten Grado GH-1 und speziell auch meinen geliebten AKG 712 Pro.











Ich habe mich in den letzten Wochen zumeist tagsüber wieder ausgiebig mit KH der gehobenen Preiskategorie befasst und mich abends immer wieder über mich selbst gewundert, daß mir Musikhören bei mir Zuhause mit meinen eigenen,den oben genannten KH genau soviel Freude bereitet, weil ich nämlich für mich festgestellt habe, das selbst die Mittelklassehörer zwischenzeitlich einen dermaßen hohen musikalischen Standart aufweisen,daß einem die Spucke wegbleibt.
An meinem 712èr gefällt mir z.B, das er eine wunderbare Bühne zaubern kann,sehr weiträumig.Der GH-1 gibt die Musik mit kräftigen Klangfarben und einer großen Schnelligkeit wieder,hat zwar jetzt nicht diese große Bühne,aber viel Kraft.Und der Amiro ist wie eine Mischung von beidem.Also
ganz viel Abwechslung wenn ich will, um jeden Musikstil abzudecken,obwohl jeder Hörer an sich eigentlich schon sehr vielseitig einsetzbar ist.

Gibt es hier im Forum überhaupt noch "Mitttelklassehörer" die sich heimlich in den Forumsecken herumdrücken und nur verschämt die Hochpreisstories
durchlesen, oder gelingt es auch den Hörern der Golfklasse jede Menge Hörfreude zu erzeugen?
neugierige Grüße
Rolli

Geändert von HearTheTruth (17.01.2017 um 03:03 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.01.2017, 09:47
TheDuke TheDuke ist offline
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 1.381
Standard

Die sogenannte Mittelklasse bzw. die Oberklasse von vor knapp 10 Jahren bietet schon verdammt viel.
Ich höre auch immer wieder gerne mit meinem modifizierten Beyer 880 oder AKG K7xx. Beide bieten eigentlich schon genug Qualität um nicht weiter über andere Kopfhörer nachzudenken aber was wäre das Hobby ohne die Neugier auf Neues. Allerdings bewahrheitet sich oftmals, dass die neueren Modelle nicht wirklich mehr drauf haben als die Klassiker. Klar es gibt auch Ausnahmen.

Ein gutes Beispiel sind die alten Staxe wie z.B. ein Lambda Pro. Der ist über 30 Jahre alt und hält locker mit den aktuellen Modellen der Lambda Reihe mit. Zumindest in meinen Ohren.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.01.2017, 10:20
jkorn jkorn ist offline
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 968
Standard

Hallo Rolli,

Nach meinen Abenteuern und Erfahrungen der letzten Jahre mit vielen Boliden wie HD800, 812 Pro,D7000, Oppo PM3, TH900, T1, LC-2....
höre ich jetzt schon lange Zeit sehr zufrieden mit Grado GH1 und Audeze EL8 closed und bin in gewisser Weise zur Ruhe gekommen, habe für meinen Anspruch das Maß gefunden und kann jetzt die letzten kleinen Prozente an mehr Qualität besser einschätzen.

Ich höre mir jetzt aus Spaß bei meinem Händler mal einen Focal Utopia oder Audeze LC4 an, bleibe aber einfach bei meinem Standard, der schon verdammt hoch ist und auch besser zu meinen Hörgewohnheiten passt, ca 80% Lautsprecher und 20% Kopfhörer.

Jürgen
__________________
Windows 10PC mit jplay, fidelizer 8.1 pro und jriver 23 mit Habst Ultra III USB. Singxer-SU-1 modifiziert ,Auralic Vega Dac, Auralic Taurus Vorverstärker ,Plinius P8 Endverstärker. Audium Comp 3 Lautsprecher/Sunfire Atmos. Kuzma Stabi/Stogi/S, Denon 103 und Musical Fidelity MX Vinyl. Kopfhörer AKG 812 Pro, Denon 7200 am Lehmann Black Cube. Verkabelung Wired Audio Conductors Strom,Digital und NF, HMS Suprema und Fortissimo, Biophotone,bfly, Audiophil Schumann Generator
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.01.2017, 11:12
Amerigo Amerigo ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2008
Beiträge: 1.771
Standard

Ich höre in der Unterklasse: Grado SR80 und Beyerdynamic iDX 200 iE.

Reicht mir für meine Anwendungen. Gefallen haben mir immer die Staxe, aber ich mag jetzt nicht wieder eine neue Baustelle aufmachen.

Gruss

David
__________________
We are stuck with technology when what we really want is just stuff that works.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.01.2017, 01:59
HearTheTruth HearTheTruth ist gerade online
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 2.853
Standard

Zitat:
Zitat von jkorn Beitrag anzeigen
Hallo Rolli,

Nach meinen Abenteuern und Erfahrungen der letzten Jahre mit vielen Boliden wie HD800, 812 Pro,D7000, Oppo PM3, TH900, T1, LC-2....
höre ich jetzt schon lange Zeit sehr zufrieden mit Grado GH1 und Audeze EL8 closed und bin in gewisser Weise zur Ruhe gekommen, habe für meinen Anspruch das Maß gefunden und kann jetzt die letzten kleinen Prozente an mehr Qualität besser einschätzen.

Ich höre mir jetzt aus Spaß bei meinem Händler mal einen Focal Utopia oder Audeze LC4 an, bleibe aber einfach bei meinem Standard, der schon verdammt hoch ist und auch besser zu meinen Hörgewohnheiten passt, ca 80% Lautsprecher und 20% Kopfhörer.

Jürgen
Hallo Jürgen

Du scheinst auch schon einen längeren Weg eingeschlagen zu haben, der Dich aber offensichtlich so langsam ans Ziel gebracht hat.Während ich Dir schreibe höre ich auch ganz genüsslich mit dem GH-1 ein paar ältere Herbie Hancock Scheiben und grinse in mich hinein,statt auf irgendwelche Plings und Plongs zu achten. Spass an der Musik könnte so einfach sein
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.01.2017, 02:02
HearTheTruth HearTheTruth ist gerade online
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 2.853
Standard

Zitat:
Zitat von Amerigo Beitrag anzeigen
Ich höre in der Unterklasse: Grado SR80 und Beyerdynamic iDX 200 iE.

Reicht mir für meine Anwendungen. Gefallen haben mir immer die Staxe, aber ich mag jetzt nicht wieder eine neue Baustelle aufmachen.
Gruss
David
Hauptsache Du bist zufrieden und Dir und Deiner lieben Familie gehts gut,
da können Staxe ruhig noch ne Zeit warten
Gruss Rolf
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.01.2017, 11:41
Amerigo Amerigo ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2008
Beiträge: 1.771
Standard

Zitat:
Zitat von HearTheTruth Beitrag anzeigen
da können Staxe ruhig noch ne Zeit warten
Gruss Rolf
.... jetzt baut zuerst TMR seine neuen LS .... meine Frau hab ich schon mal informiert

Gruss

David
__________________
We are stuck with technology when what we really want is just stuff that works.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.01.2017, 10:28
Lani Lani ist offline
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 1.413
Standard

Was ist Mittelklasse.
Unter 1000 Euro
Da ist der K812 ein Hammer
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.01.2017, 10:36
LOSAMOL LOSAMOL ist offline
 
Registriert seit: 28.01.2016
Beiträge: 284
Standard

Würde mich auch mal interessieren, lasst doch eure Frauen hier mal mitlesen, 1000€ als Mittelklasse zu bezeichnen, ich kenne keinen, und ich kenne fast Gott und die Welt, welche mehr als wie 70- 100€ für einen KH ausgeben würden .....
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.01.2017, 11:26
OpenEnd OpenEnd ist offline
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 7.130
Standard

Zitat:
Zitat von LOSAMOL Beitrag anzeigen
Würde mich auch mal interessieren, lasst doch eure Frauen hier mal mitlesen, 1000€ als Mittelklasse zu bezeichnen, ich kenne keinen, und ich kenne fast Gott und die Welt, welche mehr als wie 70- 100€ für einen KH ausgeben würden .....
Wenn es danach geht, kennt man im Normalfall auch nur Menschen, die MP3 Musik auf irgendwelchen Brüllwürfeln der Sondermüllklasse hören.
Für die Hobbyisten gibt es solche Foren wie das unsrige. Fa trifft man dann auf Menschen, die einen höheren Anspruch an Musikwiedergabe haben.

Der Standard Fotoknipser fotofiert mit der eingeschränkten Qualität seines Handys und hält das ahnungsloserweise noch für gut. Der wirklich Wissende besitzt anderes Equipment.

Grüssle vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"musikalische Wandtattoos" wirbeide Einfach schöne Dinge 6 28.05.2018 12:26
Musikalische Grüße aus Stadt Essen gabor Bekanntmachung 1 21.10.2015 22:52
musikalische Welten über Kopfhörer neu entdecken HearTheTruth KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 7 13.01.2009 23:55
Buchtipp: James R. Gaines "Das musikalische Opfer" Claus B Einfach schöne Dinge 0 17.12.2008 13:00



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de