open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Privatforen > Replace_WW´s Mucke und Hifi Blog
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Replace_WW´s Mucke und Hifi Blog Dieses Forum wird von Replace_WW gestaltet und moderiert

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 03.08.2013, 17:04
Replace_DR Replace_DR ist offline
 
Registriert seit: 20.02.2013
Beiträge: 967
Standard

Anal ...ytisch betrachtet fehlen uns allen doch die die Kräfte von Supermann :

Seine übermenschlichen Kräfte werden dadurch erklärt, dass sein Körper unter unserer gelben Sonne (im Gegensatz zur roten Sonne Kryptons) mit Energie aufgeladen wird. Dies sollte an seiner extrem dichten Molekularstruktur liegen. Auch war die Schwerkraft auf Krypton sehr viel höher als auf der Erde. Jeder Kryptonier (oder Bewohner eines ähnlichen Planeten) hat damit auf der Erde dieselben (oder ähnliche) Fähigkeiten.

Somit greifen ja auch viele auf Messtechnik zurück. Was der Doc ja nicht braucht - dank seiner PSI-Kräfte !!!

Ansonsten gilt eh :

„Wieso aber, o Herr, kann es Wiedergeburt geben ohne eine Seelenwanderung? Erkläre mir dies.
Wenn zum Beispiel, o König, ein Mann eine Lampe an einer anderen Lampe anzündet, würde da wohl das Licht der einen Lampe zur anderen Lampe hinüberwandern?"
Nicht doch, o Herr.
Ebenso auch, o König, wird man wiedergeboren, ohne daß dabei irgend etwas hinüberwandert.“
– Nagasena: Mil. 3.2.5. Wiedergeburt ohne Seelenwanderung[2]
  #22  
Alt 03.08.2013, 19:48
Truesound Truesound ist offline
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.216
Standard

Der Tascam DA 30 war mit seinen ADDA´s schon ein sehr ordentliches Gerät.Kompensatorische Effekte macht das Gerät natürlich nicht.Kann man eigentlich mit zufrieden sein was dort hinten herauskommt. Man muß allerdings drauf achten ob der verwendete VV die Pegel des Tascam DA 30 verzerrungsarm verarbeiten kann. Da kann bei digitaler Vollausteuerung aus den AES/EBU Ausgängen locker mal um die 19 dBU herauskommen....
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)
  #23  
Alt 03.08.2013, 19:51
Replace_WW Replace_WW ist offline
 
Registriert seit: 05.12.2008
Beiträge: 1.681
Standard

Moin Moin Truesound

Will das Teil nur als Wandler nutzen,hab jetzt hface Evo dazwischen,Treiber schon geladen und Installiert,so nu gehts weiter....????
  #24  
Alt 03.08.2013, 20:01
Truesound Truesound ist offline
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.216
Standard

Verbindung zum Digitaleingang des TASCAM herstellen (Digital In) mit SPDIF oder AES EBU und aus den Analogausgängen des Tascam dann an den VV.
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)
  #25  
Alt 03.08.2013, 20:04
Replace_WW Replace_WW ist offline
 
Registriert seit: 05.12.2008
Beiträge: 1.681
Standard

Ist alles erledigt
  #26  
Alt 03.08.2013, 20:34
Truesound Truesound ist offline
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.216
Standard

Wie gesagt nachdem installieren von Foobar dann unter Libary-Configure-Outputs das entsprechende Audiointerface des Rechners anwählen.

Unter -Files-Add Folder dann den Ordner anwählenw o die Musikdateien drinne sind....die tauchen dann im Player auf und Doppelklick auf den Titel und dann gehts fürs erste schon los mit der Musik...

Die Feinheiten irgendwelche z.B. Playlisten in Foobar zu erstellen fummelt man sich dann später heraus....

Sollte der Tascam das Digitalsignal noch nicht abspielen mal am Knopf Input Select etwas drücken....
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)

Geändert von Truesound (03.08.2013 um 20:40 Uhr).
  #27  
Alt 03.08.2013, 20:41
Höhlenmaler Höhlenmaler ist offline
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 3.512
Standard

oben links
File
open Audio CD
rip


im idealfall stehen jetzt alle Infos zur CD im Kasten

wenn nicht dann
Source freedb oder MusicBrainz Lookup

Proceed to Converter Setup Dialog
Output Format
flac --> dann edit

du musst noch den Ordner aussuchen, wo die gerippten Files abgelegt werden sollen

dann ist alles durch und du könntest mit dem rip beginnen

viel Erfolg


in Windows mach ich alles mit Foobar
in Ubuntu gibts ähnliche Programme
__________________
Gruß Ingo . . . . . . . . . . .. . . die letzten gehörten Tracks
  #28  
Alt 03.08.2013, 20:42
Replace_WW Replace_WW ist offline
 
Registriert seit: 05.12.2008
Beiträge: 1.681
Standard

dann unter Libary-Configure-Outputs das entsprechende Audiointerface des Rechners anwählen.


...na dann kläre mich mal auf....verstehe ab hier nur Bahnhof
  #29  
Alt 03.08.2013, 20:51
Höhlenmaler Höhlenmaler ist offline
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 3.512
Standard

Zitat:
Zitat von wattwuermchen Beitrag anzeigen
dann unter Libary-Configure-Outputs das entsprechende Audiointerface des Rechners anwählen.


...na dann kläre mich mal auf....verstehe ab hier nur Bahnhof
... da nutze ich immer nur den
primären Soundtreiber
hier kommen gerne die "Experten" mit ihren speziellen Verfahren

ich probiere immer nur aus, mit welcher der in den Voreinstellungen sowieso vorhandenen und von mir dann gewählten Treibern,
die Musik erklingt.

Mehr habe ich da in der Regel noch nie gemacht.

Es gibt eine Menge, was man tun könnte, aber nicht auf jeder Hardware funktioniert .... meine Audionet Vorstufe tauchte vor vielen Jahren tatsächlich in dem Konfigrations Menue als Wandler auf .... oder Asio, auch das ist so eine im Menue auftauchende Wahl, wenn du das zuvor installiert hast.

Aber es kann auch sein, dass es dennoch nicht funktioniert.

Am erfolgversprechendsten sind die von Windows verwendeten Voreinstellungen. Lass die erstmal laufen und wenn das funktioniert, kannst du dir überlegen, was du eventuell verbessern könntest.

Schau mal in --> http://foobar-users.de/index.php
und auch hier --> http://www.foobar2000.org/components

.
.
.
__________________
Gruß Ingo . . . . . . . . . . .. . . die letzten gehörten Tracks

Geändert von Höhlenmaler (03.08.2013 um 20:55 Uhr).
  #30  
Alt 03.08.2013, 21:00
Truesound Truesound ist offline
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.216
Standard

Zitat:
Zitat von wattwuermchen Beitrag anzeigen
dann unter Libary-Configure-Outputs das entsprechende Audiointerface des Rechners anwählen.


...na dann kläre mich mal auf....verstehe ab hier nur Bahnhof
Wenn das Hiface Evo eigene Treiber mirbringt kann man die im Menue auch darunter anwählen....
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)
 


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GRF 90 geht in Serie Werner 2 Tannoyforum 7 28.04.2017 18:51
Oh...mein Cd-Bläher geht noch....... Replace_WW Replace_WW´s Mucke und Hifi Blog 9 02.08.2013 22:58
Verkaufe 3 x Monster Digital® AES/EBU Digital Cable finest-mastering Allerlei Gebrauchtes 0 24.03.2011 13:02
Analog, was geht..... Olaf Analog 18 07.11.2010 14:06



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de