open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audiophile Kopfhörer > Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #521  
Alt 19.10.2017, 15:41
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 6.851
Standard

Zitat:
Zitat von FritzS Beitrag anzeigen
Ab einem gewissen Level sind die von mir aufgestellten Forderungen einfach ein Muss! Die Produzenten verdienen an so manchem Produkt eh genug.

Bei 3 bis 4k Endpreis muss der 100derter drinnen sein!

Dann schreiben wie alle schnell ein Brieflein ans Christkind für die Modelle in 2018 und die darauf folgenden Jahre

NOMAX
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

Geändert von Nomax (19.10.2017 um 15:49 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #522  
Alt 19.10.2017, 15:53
FritzS FritzS ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 1.280
Standard

Zitat:
Zitat von mannitheear Beitrag anzeigen
Hallo Nomax,

das wäre so wenn die Preise im Hochpreissegment betriebswirtschaftlich kalkuliert sind. Ich behaupte mal dass die das nicht sind sondern es sind einfach Preise die der Markt halt hergibt.
Es gibt selbst low cost Produkte wo ein individueller Messschrieb dabei liegt wie z.b Denon DL 103 Tonabnehmer oder gar Dayton Mikrofone die gerade mal 30 Euro kosten und wo für jedes einzelne eine Kalibrierungsdatei erzeugt wird.

Lg
Manfred
Zum Thema Preisfindung empfehle ich den alten HiFi Szene Artikel von Reto Luigi Andreoli zu lesen (und nebstbei Basics über die Schallplatte zu erfahren). Den bissig und kursiv geschriebenen Text meine ich damit.

https://web.archive.org/web/20130424...rtikel_RLA.pdf

oder
https://web.archive.org/web/20110831...bnav=2&lang=en
Zitat:
Provided you haven't forgotten all of that German you've wanted to learn in high school and that you've heard of Reto Luigi Andreoli's seminal primer on vinyl reproduction … bingo … here they are for download as PDF.
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872 (new), K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Gäste: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2
Mit Zitat antworten
  #523  
Alt 19.10.2017, 15:55
FritzS FritzS ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 1.280
Standard

Zitat:
Zitat von Nomax Beitrag anzeigen
Dann schreiben wie alle schnell ein Brieflein ans Christkind für die Modelle in 2018 und die darauf folgenden Jahre

NOMAX
Hat deine Meldung nun eine Relevanz zum Thema?
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872 (new), K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Gäste: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2
Mit Zitat antworten
  #524  
Alt 19.10.2017, 18:25
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 6.851
Standard

Zitat:
Zitat von FritzS Beitrag anzeigen
Hat deine Meldung nun eine Relevanz zum Thema?
....ja vielleicht geht ja unser aller Wunsch in Erfüllung wenn wir uns es wünschen

NOMAX

PS.zu jedem KH im Hochpreissegment der zukunftig Einzug halten wird in unsere Greatest Hits ein Messdiagramm...........mit roter Schlaufe
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

Geändert von Nomax (19.10.2017 um 18:30 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #525  
Alt 16.11.2017, 18:16
worf666 worf666 ist offline
 
Registriert seit: 23.11.2016
Beiträge: 305
Standard

Zum Shootout HE-1000 V2 vs Stax Sr-007:

Wie viele von euch wissen bin ich Staxianer und beim SR-007Mk1 am KGSSHV gelandet (zuvor ausgeschieden: SR-009, Utopia, Mr Speakers Ether Flow, Beyerdynamiks irgendwas, Senheiser HD 800/s, Audeze LCD 2, uvm)

Ich habe nun aber all mein Zeugs verkauft, eine letzliche Entscheidung zwischen HE-1000 V2 und SR-007 Mk1 konnte ich nicht fällen, es fehlte mir die Zeit.
Wenn ich aber müsste, würde ich mich jetzt für den HE-1000V2 am EF-1 entscheiden. Er ist genauer, hat eine höhere Auflösung, bleibt bei komplexen Stücken cooler und hat vor allem mehr Fleisch. (sogar fast zuviel, was am Amp liegen könnte). Was die Staxianer ja bekanntlich nicht stört, sie lieben die Luftigkeit. Ich war mir am Ende diesbezüglich nicht mehr so sicher. Im direkten Vergleich fand ich u.a. daher den V2 besser. Aber ich hätte danach nochmal ein paar Tage oder Wochen den SR-007 am Stück hören müssen, und dann nochmal tauschen, um es letzlich zu beurteilen.
Dennoch: Konkurrenz belebt das Geschäft und ich finde, Stax muss nun nachlegen.

Der Stax punktet mit den schönsten Höhen der Welt, so funkelnd und sprudelnd, mit schönen Klangfarben, einer tollen Homogenität (die Planars aber auf andere Weise auch haben) und einer schönen Ausgewogenheit.

Der HE-1000V2 ist tatsächlich auf der analytischen aber gleichzeitig auf der fleischigen Seite (unschönes Wort), der SR-007 macht einfach Spaß. Aber der V2 auch.
... to be continued

Geändert von worf666 (16.11.2017 um 18:21 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #526  
Alt 16.11.2017, 21:12
Trance_Gott Trance_Gott ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 1.809
Standard

Eine KH Sammlung ohne Stax macht für mich keinen Sinn.
Einmal Stax immer Stax.
Der SR007 MK2 SZ22xx hat das was dem MK1 etwas fehlt - Fleisch an den Rippen. Der MK1 ist romantischer abgestimmt mir etwas zu indirekt, langweilig.
Für andere aber DER KH was ich aber auch verstehen kann.
Der SZ22xx spielt quantitativ im Bass auf LCD4 Level. Na gut der Carbon macht in den unteren Registern auch Volldampf.
Übrigens hat der L700 auch mehr Midbass als ein MK1 bricht jedoch unter 30Hz schneller ein. Aber wo ist bei Rock Musik unter 30Hz noch viel los - piepegal also.
Alles was weniger Bass besitzt wie ein L700 fällt bei mir durch - so geschehen kürzlich beim Aeon. Der fehlende Körperschall muss bei KH ausgeglichen werden.

Thomas der v2 muss ja wirklich deutlich besser sein als der v1, denn der v1 war für mich zu schwammig tendierte dazu etwas unkontrolliert zu sein und dadurch klang er deutlich langsamer als JEDER Stax.

Geändert von Trance_Gott (16.11.2017 um 21:25 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #527  
Alt 17.11.2017, 08:38
goodnews goodnews ist offline
 
Registriert seit: 05.04.2017
Beiträge: 169
Standard

Zitat:
Zitat von FritzS Beitrag anzeigen
Ab einem gewissen Level sind die von mir aufgestellten Forderungen einfach ein Muss! Die Produzenten verdienen an so manchem Produkt eh genug.

Bei 3 bis 4k Endpreis muss der 100derter drinnen sein!
Nennen wir das Produkt XY ,
nach all den Entwicklungs & Fertigungskosten sollte der avicierte VK 6000€ des Herstellers auf dem Markt umgesetzt werden .

Als es um den ausser europäischen Vertrieb ging , kam ganz lapidar vom Vertrieb .....unter 12-13 000 € sollte man nicht einen einzigen Gedanken an das Produkt verschwenden .

Heute ist der Marktpreis 16 000 € und der Abverkauf läuft hervorragend .

In erster Linie ist das Hoch Preis Hifi Geschäft ein Buiseness und da gilt ein Mindestwert für das dementsprechende Klientel
Mit Zitat antworten
  #528  
Alt 17.11.2017, 09:20
derSchallhoerer derSchallhoerer ist offline
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 353
Standard

Klanglich unterscheiden sich die V1 und V2 des HE1000 nahezu behauptet nicht, Thomas. Das sind die gleichen Treiber. Nur halt andere Pads, die den Klang natürlich etwas verändern können. Aber klanglich sind die zwei schon sehr nah beieinander.
__________________
Kopfhörer: Hifiman HE1000 | Sennheiser HD800 | Oppo PM2 | Audioquest Nighthawk | Sony MD1000X | Sennheiser HD 600 | InEars Stagediver SD4 | Etymotic ER4XR
Quelle: Macbook Pro -> RME ADI-2 Pro AE | Sony HAP-S1 --> ifi Pro ICAN | iBasso DX90 | Cayin N5 mit Cayin C5 |
Mit Zitat antworten
  #529  
Alt 17.11.2017, 11:05
M@rc M@rc ist offline
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 2.769
Standard

Zitat:
Zitat von derSchallhoerer Beitrag anzeigen
Klanglich unterscheiden sich die V1 und V2 des HE1000 nahezu behauptet nicht, Thomas. Das sind die gleichen Treiber. Nur halt andere Pads, die den Klang natürlich etwas verändern können. Aber klanglich sind die zwei schon sehr nah beieinander.
Beim V2 ist das Gehäuse in der Tiefe verringert. Könnte vielleicht auch was zu einem direkteren Klangcharakter beitragen. Bestimmt wieder nur Irreführung und Geldgier vom bösen Hersteller.
__________________
LG
Marc
Mit Zitat antworten
  #530  
Alt 17.11.2017, 12:09
derSchallhoerer derSchallhoerer ist offline
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 353
Standard

Geldgier und Hifiman passen im selben Satz aber leider ziemlich gut zueinander. Und das sagt jemand der selber einen HE1000 hat. Das muss aber nicht bedeuten, dass ich dieses Geschäftsgebaren gutheißen kann. Die V1 und V2 sind sich tonal unfassbar ähnlich. Ich denke darüber gibt es keine zwei Meinungen. Kleine Änderungen am Kopfhörer hin oder her.
__________________
Kopfhörer: Hifiman HE1000 | Sennheiser HD800 | Oppo PM2 | Audioquest Nighthawk | Sony MD1000X | Sennheiser HD 600 | InEars Stagediver SD4 | Etymotic ER4XR
Quelle: Macbook Pro -> RME ADI-2 Pro AE | Sony HAP-S1 --> ifi Pro ICAN | iBasso DX90 | Cayin N5 mit Cayin C5 |
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nomax's Greatest Hits(kh)collection Nomax Kopfhörer (Full Size) 4885 25.11.2017 13:25
bFly Produkte - eure Erfahrung / eure Meinung Skuddy54 Audio-Zubehör 16 24.10.2017 09:44
Biete: SHM XRCD Bee Gees Greatest Hits delorentzi Marktplatz für CDs und andere Tonträger 3 23.04.2013 22:07
The Australian Pink Floyd Show - Greatest Hits World Tour 2011 Replace M Konzert-Termine 2 22.02.2011 13:56



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de