open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audiophile Kopfhörer > Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 08.07.2015, 21:24
Ex_Schlappen
 
Beiträge: n/a
Standard

Könnte man den Nighthawk klanglich mit einem LCD2 vergleichen?
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 08.07.2015, 21:27
marathon2 marathon2 ist offline
 
Registriert seit: 02.09.2010
Beiträge: 1.047
Standard

Hallo,

wie groß sind denn die Aussparungen der Ohrpolster beim Nighthawk?

Grüße
Dietmar

Geändert von marathon2 (08.07.2015 um 21:32 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 08.07.2015, 21:36
jkorn jkorn ist offline
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 895
Standard

Zitat:
Zitat von XuXu Beitrag anzeigen
Könnte man den Nighthawk klanglich mit einem LCD2 vergleichen?
Nein, denn das Grundprinzip ist anders. Außerdem sitzt der Nighthawk für meinen Geschmack einfach viel besser und leichter auf meinem Kopf. Den LC-2 hatte ich ja auch einige Zeit und bin mit ihm nie so richtig warmgeworden.

Jürgen
__________________
Windows 10 PC mit jplay, fidelizer pro und jriver. Audiobyte Hydra mit Auralic Vega Dac, Auralic Taurus Vorverstärker mit Plinius P8 Endverstärker. Audium Comp 3 Lautsprecher. Kuzma Stabi/Stogi/S und Musical Fidelity MX Vinyl. Kopfhörer AKG 812 Pro, Denon 7200 am Lehmann Black Cube. Verkabelung Wired Audio Conductors Strom,Digital und NF, HMS Suprema und Fortissimo, SolidCore Digital , Biophotone, Habst Kabel
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 08.07.2015, 21:39
jkorn jkorn ist offline
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 895
Standard

Zitat:
Zitat von marathon2 Beitrag anzeigen
Hallo,

wie groß sind denn die Aussparungen der Ohrpolster beim Nighthawk?

Grüße
Dietmar
Hallo Dietmar,

die Ohrpolster sind nicht rund, sonder folgen der Form der Hörmuscheln auch um Innenbereich. ca 6,5 cm Höhe innen zu ca 5cm Breite innen.

Jürgen
__________________
Windows 10 PC mit jplay, fidelizer pro und jriver. Audiobyte Hydra mit Auralic Vega Dac, Auralic Taurus Vorverstärker mit Plinius P8 Endverstärker. Audium Comp 3 Lautsprecher. Kuzma Stabi/Stogi/S und Musical Fidelity MX Vinyl. Kopfhörer AKG 812 Pro, Denon 7200 am Lehmann Black Cube. Verkabelung Wired Audio Conductors Strom,Digital und NF, HMS Suprema und Fortissimo, SolidCore Digital , Biophotone, Habst Kabel
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 08.07.2015, 21:44
marathon2 marathon2 ist offline
 
Registriert seit: 02.09.2010
Beiträge: 1.047
Standard

Hallo Jürgen,

danke für die Info.
Da könnte der Hörer tatsächlich auch für meine Ohren passend sein.

Grüße
Dietmar
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 08.07.2015, 22:01
Ex_Schlappen
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von jkorn Beitrag anzeigen
Nein, denn das Grundprinzip ist anders. Außerdem sitzt der Nighthawk für meinen Geschmack einfach viel besser und leichter auf meinem Kopf. Den LC-2 hatte ich ja auch einige Zeit und bin mit ihm nie so richtig warmgeworden.
Welches Grundprinzip? Ich fragte nach einer evt. tonalen Gemeinsamkeit. Da ist es erst mal egal, ob Dynamiker oder Magnetostat.
Und der Tragekomfort hat auch nix mit dem Klang zu tun.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 09.07.2015, 16:05
mysterendy mysterendy ist offline
 
Registriert seit: 13.01.2009
Beiträge: 458
Standard Wirklich nicht zu vergleichen

Es ist, als ob Du einen Passat Kombi mit nem Cooper Cabrio vergleichen willst.

In der aktuellen EAR-IN ist auch ein sehr lobender Testbericht über den Nighthawk zu lesen.

Grüße aus Berlin
Andreas
__________________
Musik, so klar wie Quellwasser

www.phaselinear.de
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 09.07.2015, 17:56
Lebensgeist Lebensgeist ist offline
 
Registriert seit: 29.12.2014
Beiträge: 409
Standard

Zitat:
Zitat von mysterendy Beitrag anzeigen

In der aktuellen EAR-IN ist auch ein sehr lobender Testbericht über den Nighthawk zu lesen.
Zitat:
AudioQuests Kopfhörer-Erstlingswerk ist nichts anderes als ein Paukenschlag und mit seinem musikalisch kompletten Charakter in dieser Preisklasse quasi konkurrenzlos.
Meiner ist auf dem Weg zur Packstation.
__________________
DynaVox X4000B | Pioneer A-70, N-50(K) | KEF LS 50 | Music Hall mmf 2.2 | Synology DS214+ | Auralic Aries LE + Ultra Low Noise Lineal Netzteil |
KH: Sennheiser: HD 800, Momentum (Over Ear)| Beyerdynamic: T1 (2G), T5p (2G), T70p| Audeze LCD-3 (282… F/Alcantara) |
DAC/KHV: Marantz HD-DAC1| ifi micro iDSD | Auralic Taurus MK II | Beyerdynamic A200p | Chord Mojo | Pioneer XDP-300R(S) |
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 09.07.2015, 20:40
jkorn jkorn ist offline
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 895
Standard

Zitat:
Zitat von Lebensgeist Beitrag anzeigen
Meiner ist auf dem Weg zur Packstation.
Hallo,

das freut mich und ich bin gespannt wie er dir gefällt. Ich wette, er wird stark polarisieren.
Mir gefällt er immer noch und er ist eine richtig gute Ergänzung in meinem Kopfhörerfuhrpark.

Nur so am Rande, weil ich dein Signaturbild sehe. Ich habe mir auch gerade die Steven Wilson " The Raven That Refused To Sing" und "Hand Cannot Erase" gekauft. Richtig gut und was Besonderes.

Gruß Jürgen
__________________
Windows 10 PC mit jplay, fidelizer pro und jriver. Audiobyte Hydra mit Auralic Vega Dac, Auralic Taurus Vorverstärker mit Plinius P8 Endverstärker. Audium Comp 3 Lautsprecher. Kuzma Stabi/Stogi/S und Musical Fidelity MX Vinyl. Kopfhörer AKG 812 Pro, Denon 7200 am Lehmann Black Cube. Verkabelung Wired Audio Conductors Strom,Digital und NF, HMS Suprema und Fortissimo, SolidCore Digital , Biophotone, Habst Kabel
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 09.07.2015, 23:22
Lebensgeist Lebensgeist ist offline
 
Registriert seit: 29.12.2014
Beiträge: 409
Standard

Ich habe morgen frei und auch wirklich Zeit, mich mal in Ruhe mit dem Nighthawk zu beschäftigen. Mit der Verarbeitung bin ich schon einmal sehr zufrieden. Er sitzt bequem auf dem Kopf. Zum Klang schreibe ich erst etwas, sobald ich ein paar Stunden gehört habe.



__________________
DynaVox X4000B | Pioneer A-70, N-50(K) | KEF LS 50 | Music Hall mmf 2.2 | Synology DS214+ | Auralic Aries LE + Ultra Low Noise Lineal Netzteil |
KH: Sennheiser: HD 800, Momentum (Over Ear)| Beyerdynamic: T1 (2G), T5p (2G), T70p| Audeze LCD-3 (282… F/Alcantara) |
DAC/KHV: Marantz HD-DAC1| ifi micro iDSD | Auralic Taurus MK II | Beyerdynamic A200p | Chord Mojo | Pioneer XDP-300R(S) |
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AudioQuest Nighthawk Carbon Kopfhörer - WIE NEU plattenpuck Audiogeräte und Zubehör 1 02.11.2017 09:53
Audioquest Nighthawk Jacks Audiogeräte und Zubehör 0 08.02.2016 21:47
Verkaufe Audioquest Nighthawk mit XLR-Kabel tommm Audiogeräte und Zubehör 4 29.11.2015 18:28
Biete: Audioquest Nighthawk Kopfhörer marathon2 Audiogeräte und Zubehör 2 19.07.2015 19:44
Audioquest Nighthawk audiomusica Alles Mögliche um Kopfhörer 11 31.03.2015 22:03



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de