open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Elektrisches Room-Tuning
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Elektrisches Room-Tuning Dieses Forum befasst sich mit den elektrischen Möglichkeiten des Room-Tunings

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.10.2012, 09:53
matze81479 matze81479 ist offline
 
Registriert seit: 05.12.2009
Beiträge: 328
Standard Raumakustikmessungen 0° oder 90°?

Hallo,

da ich gerne Sicherheit bzgl. meiner Raummessungen haben möchte, spiele ich mit dem Gedanken, mein Micro zu kalibrieren. Beim Kalibrierservice muss man nun angeben, ob man für 0° oder 90° kalibriert haben möchte.

Da kommt für mich wieder die Frage auf, wie man denn nun wirklich korrekt misst - Micro vertikal zur Decke gerichtet oder horizontal zwischen die LS? Macht es einen Unterschied, ob ich nur die Raumakustik messen möchte oder für eine Acourate Faltung? Denn bei reinen Akustikmessungen sehe ich eigentlich nur die Ausrichtung zur Decke, da so durch die Kugelcharakteristik der ganze Raum einbezogen wird. Bei Acourate sehe ich in den Anleitungen oft die Ausrichtung nach vorn. Und in ner Hifi-Zeitschrift war ein Test mit Vergleich von Audiovolver und nem Konkurrenzgerät, bei dem nach dem Foto mit Messspitze zur Decke gemessen wurde.

Was ist denn nun richtig??

Oder wäre es nicht noch richtiger (den Ohren entsprechend), beim linken LS das Micro horizontal zur linken Wand hin auszurichten und bei der Messung des rechten LS zur rechten Wand hin?

Gruß
Matthias
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.10.2012, 10:23
modmix modmix ist offline
 
Registriert seit: 19.07.2012
Beiträge: 279
Standard

Hallo Matthias,

wichtig ist vor allem, daß Du die richtige Kalibrierung verwendest.
Beispiel findest Du bei "Messen am Hörplatz"
(http://www.hifi-selbstbau.de/index.p...hnik&Itemid=66)

Daneben spielt sicher eine Rolle, ob Du ein Mikrophon mit Kugelcharakteristik oder einer Niere o.ä. verwendest.

hth
Ulli
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.10.2012, 11:44
matze81479 matze81479 ist offline
 
Registriert seit: 05.12.2009
Beiträge: 328
Standard

Ok, gehen wir bei der weiteren Diskussion von Micro mit Kugelcharakteristik aus, wie es für Raummessungen üblich sein sollte.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.10.2012, 13:01
KSTR KSTR ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 1.470
Standard

Für Messungen der LS am Hörplatz (fälschlich "Raumakustik"-Messung), zB für Korrekturfilter, braucht man einen linearen Frequenzgang auf Achse in Richtung der LS.

Das erreicht man mit einem Freifeld-entzerrten Druckempfänger ("Kugel-Mikrofon) in dem man ihn auf die LS ausrichtet (vielmehr auf die Basismitte), während die weit weniger gängigen Diffusfeld-entzerrten Kugel-Mikros dafür dann gern auf 90° nach oben positioniert werden. Jedoch ist die Meßunsicherheit größer (wenn bzw da es keinen 90°-Frequenzgang vom Hersteller gibt).

Je kleiner die Kapsel, desto geringer bzw erst zu umso höheren Frequenzen kommen die Unterschiede zum Tragen. Deshalb sind 1/4" oder 1/8" Kapseln für solche Messungen am besten da sie kaum ausrichtungsempfindlich sind.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche: Hifiman HE-560 oder Edition X oder Hifiman 500 worf666 Audiogeräte und Zubehör 1 04.02.2017 11:33
Messungen Transienten oder eingeschwungener Zustand - Was ist RICHTIG oder FALSCH cay-uwe Ungesichertes Audio-Wissen 77 09.06.2016 11:10
AUDEZE LCD XC oder LCD 3? patrykb Audiophile Kopfhörer 23 03.09.2015 12:40
RL901K oder was... Thias MEG Musikelektronik Geithain 36 26.04.2011 17:11
HiFi .... oder was? OpenEnd Diverses 48 03.02.2011 09:30



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de