open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > DIY (Do It Yourself) > Aktive Schallwandler
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Aktive Schallwandler Der Königsweg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.10.2012, 17:58
active project active project ist offline
 
Registriert seit: 12.10.2012
Beiträge: 14
Standard Erfahrungen im DIY Bereich mit Air Motion Hochtönern?

Hallo Zusammen,

mein Name ist Christian, hatte mich kurz in einem Thread vorgestellt.

Momentan steht ein Aktives 2-Wege Projekt an, welches ich gerne mit einem Freund realisieren möchte.

Aktuell plane ich wie o.a. ein Konzept mit Mundorf ATM`s.
Dazu sollen 2 x Tieftöner zum Einsatz kommen.

Hat jemand hier im Forum schon einmal ein solch ähnliches Projekt realisiert?
Würde mich über einen guten Austausch sehr freuen.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende,

Christian
__________________
Langfristig gesehen sind wir alle tot......
(John Maynard Keynes)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.10.2012, 18:53
modmix modmix ist offline
 
Registriert seit: 19.07.2012
Beiträge: 281
Standard

Hallo Christian,

ich betreibe seit längerem eine Transformer von Andreas Rullmann, die das Ende meine DIY-Versuche bedeutete. Schon mit passiver Weiche spielt sie fein (vergl. http://www.frank-landmesser.de/messe...04-custom.html ).

Bild 2: Transformer mit den neuen Mundorf Chassis AMT 2310C (Air-Motion-Transformer) und dem 18er CMW180C.

Mit einer modifizierten DCX2496 spielt sie besser, aber erst mit einer DEQX richtig klasse.

Unterstützt werden die Transformer von einem DD18 - die Transformer können halt die beiden untersten Oktaven (< 60 Hz) nicht wirklich gut.

Der 18er ist m.W. nicht mehr erhältlich. Die Kaiser Chiara verwendet ein 15er (!) Scan Speak Chassis bei gleichem AMT - die musikalischte Box, die ich kenne. Geht dazu erstaunlich tief.


Bin gespannt, mehr über Dein Vorhaben zu erfahren.
Viel Erfolg!

Ulli
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.10.2012, 19:46
Raal Raal ist offline
 
Registriert seit: 30.01.2011
Beiträge: 765
Standard

Wie gesagt wenn es zudem tief in Keller gehen soll, schau dir die BigBlock an.

http://lautsprechershop.de/hifi/zy2_bigblock.htm
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.10.2012, 20:20
modmix modmix ist offline
 
Registriert seit: 19.07.2012
Beiträge: 281
Standard

Gemeinsam ist den letzt genannten drei Variationen des Themas, daß der MT eine relativ hohe mechanische Güte hat - m.E. wichtig, um mit einem "schnellen" HT wie einem AMT oder einem Manger zu harmonieren.

Beim BigBlock würde mich das Rundstrahlverhalten interessieren - 2kHz Trennung bei 22 cm ist recht hoch: der MT bündelt vermutlich beim Übergang stärker als der AMT kurz darüber. Soetwas ist selten problemfrei.

Die ADAM S2X habe ich länger probegehört. Der m.E. ungenügende Übergang vom MT zum HT hat mich am Ende Abstand von dieser Box nehmen lassen. Meine Transformer (aktiv phasenliniar) und die Chiara (passiv) können den Übergang klasse.

Beste Grüße
Ulli
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.10.2012, 22:02
active project active project ist offline
 
Registriert seit: 12.10.2012
Beiträge: 14
Standard

Zitat:
Zitat von Raal Beitrag anzeigen
Wie gesagt wenn es zudem tief in Keller gehen soll, schau dir die BigBlock an.

http://lautsprechershop.de/hifi/zy2_bigblock.htm
Moin mein bester
Ich weiß nicht, ob die 21er Wavecor nicht zu heftig für mein Wohnzimmer wären, Andreas. Die Breite sind 4m (bei denen auch die Wandler stehen würden), und die Länge ist 5,60. D.h. ich sitze von der Couch aus fast 5m erstmal entfernt. Im Wohnzimmer liegen Feinsteinzeugfliesen 1,20m x 0,60m, ebenso habe die Wand, also dort wo der LED hängt und die Wandler stehen sollen, komplett gefliest. Pass auf: Die Akustik ist super! Hatte mit den B&W da nie Probleme. Trotzdem bin ich der Meinung, auf ein kleineres TT oder MTT System mit dem ATM zu gehen.

LG und Dir einen schönen Abend!

Chris
__________________
Langfristig gesehen sind wir alle tot......
(John Maynard Keynes)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.10.2012, 22:08
Raal Raal ist offline
 
Registriert seit: 30.01.2011
Beiträge: 765
Standard

Ich würd wie gesagt die Box dann einfach ohne passiv Membrane bauen. Also geschlossen in 30 Liter. Wenn nicht dann zumindest einen 18er. Scan Illu
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.10.2012, 23:25
active project active project ist offline
 
Registriert seit: 12.10.2012
Beiträge: 14
Standard

Zitat:
Zitat von modmix Beitrag anzeigen
Hallo Christian,

ich betreibe seit längerem eine Transformer von Andreas Rullmann, die das Ende meine DIY-Versuche bedeutete. Schon mit passiver Weiche spielt sie fein (vergl. http://www.frank-landmesser.de/messe...04-custom.html ).

Bild 2: Transformer mit den neuen Mundorf Chassis AMT 2310C (Air-Motion-Transformer) und dem 18er CMW180C.

Mit einer modifizierten DCX2496 spielt sie besser, aber erst mit einer DEQX richtig klasse.

Unterstützt werden die Transformer von einem DD18 - die Transformer können halt die beiden untersten Oktaven (< 60 Hz) nicht wirklich gut.

Der 18er ist m.W. nicht mehr erhältlich. Die Kaiser Chiara verwendet ein 15er (!) Scan Speak Chassis bei gleichem AMT - die musikalischte Box, die ich kenne. Geht dazu erstaunlich tief.


Bin gespannt, mehr über Dein Vorhaben zu erfahren.
Viel Erfolg!

Ulli
Lieber Ulli,
bitte Dein Postfach checken
Einen ganz lieben Gruß,

Christian
__________________
Langfristig gesehen sind wir alle tot......
(John Maynard Keynes)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.10.2012, 00:04
modmix modmix ist offline
 
Registriert seit: 19.07.2012
Beiträge: 281
Standard

Hallo Christian,
Zitat:
Zitat von active project Beitrag anzeigen
bitte Dein Postfach checken
Hast Anwort
Ulli
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.10.2012, 09:32
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.212
Standard

Zitat:
Zitat von active project Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,

mein Name ist Christian, hatte mich kurz in einem Thread vorgestellt.

Momentan steht ein Aktives 2-Wege Projekt an, welches ich gerne mit einem Freund realisieren möchte.

Aktuell plane ich wie o.a. ein Konzept mit Mundorf ATM`s.
Dazu sollen 2 x Tieftöner zum Einsatz kommen.

Hat jemand hier im Forum schon einmal ein solch ähnliches Projekt realisiert?
Würde mich über einen guten Austausch sehr freuen.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende,

Christian

Hallo Christian,

wenn Du den Weg nach Düsseldorf bewältigen kannst biete ich Dir einen Hörabend und Erfahrungsaustausch an...

Gruss Marc
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.10.2012, 18:13
active project active project ist offline
 
Registriert seit: 12.10.2012
Beiträge: 14
Standard Sehr gerne ;-)

Zitat:
Zitat von boxworld Beitrag anzeigen
Hallo Christian,

wenn Du den Weg nach Düsseldorf bewältigen kannst biete ich Dir einen Hörabend und Erfahrungsaustausch an...

Gruss Marc
Hallo Marc,

ganz lieben Dank für Deine Nachricht.
Düsseldorf ist immer eine Reise wert, gerade wenn es um einen netten Hörabend geht.

Ich werde Dich einmal per PN kontaktieren.

Dir ein schönes Wochenende,

LG, Christian
__________________
Langfristig gesehen sind wir alle tot......
(John Maynard Keynes)
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
für Sucher und Sammler Bereich Sennheiser: Ranchero Audiophile Kopfhörer 0 07.12.2014 22:23
Kopfhörer mit air motion transformer audiokarl Audiophile Kopfhörer 3 18.05.2014 09:36
Audiophile Superrecords im Bereich Rock Replace-Kellerkind Rockers Home 9 06.12.2010 10:27
Air Motion Transformer AIR MYRO 0 10.09.2010 19:41
ME-Geithain im Pro-Bereich Claus B MEG Musikelektronik Geithain 2 01.06.2008 10:43



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de