open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > DIY (Do It Yourself) > Elemente zur Optimierung der Raumakustik
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Elemente zur Optimierung der Raumakustik Ideen und deren praktische Umsetzung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.04.2013, 14:55
Replace_DR Replace_DR ist offline
 
Registriert seit: 20.02.2013
Beiträge: 967
Standard Parkett

Hi folks,

zur Zeit haben wir Teppich in unserer Wohnstube ausgelegt und die Boxen stehen jeweils auf einer Granitplatte, da das Bass - Schallrohr nach unten gerichtet ist ( Duevel Planets ) .

Der Teppich soll gegen Parkett ersetzt werden ( kein Laminat ) . Wird dadurch eine Änderung im "Raumklang" einsetzten ???

Falls jemand hier Erfahrung hat ... wäre ich über einen kleinen Bericht dankbar .

LG Dr. Seltsam
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.04.2013, 14:56
BenCologne BenCologne ist offline
 
Registriert seit: 13.02.2012
Beiträge: 555
Standard

Hallo,

durch das Laminat wird es mehr hallen und in den meisten Fällen lohnt es sich dann einen großen Teppich vor die Anlage zu legen.

Ben
__________________
Musik ist Lebensqualität
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.04.2013, 16:03
remue remue ist gerade online
 
Registriert seit: 05.10.2010
Beiträge: 486
Standard

Zitat:
Zitat von Dr.Seltsam Beitrag anzeigen
Hi folks,

zur Zeit haben wir Teppich in unserer Wohnstube ausgelegt und die Boxen stehen jeweils auf einer Granitplatte, da das Bass - Schallrohr nach unten gerichtet ist ( Duevel Planets ) .

Der Teppich soll gegen Parkett ersetzt werden ( kein Laminat ) . Wird dadurch eine Änderung im "Raumklang" einsetzten ???

Falls jemand hier Erfahrung hat ... wäre ich über einen kleinen Bericht dankbar .

LG Dr. Seltsam
hey Doc,

die Nachhallzeit wird sich durch das Parkett im Vergleich zum Tebo erhöhen. Falls Fertigparkett verlegt werden soll, empfehle ich eine gute Trittschalldämmung wie Kork oder ähnlichen Unterlagen. Kein Billigschaum verwenden, da sich dieser nach kurzer Zeit zusammendrückt und sehr hallig klingt. Am besten für geringen Trittschall, ist Parketboden mit kaschierter Trittschallunterlage der einzelnen Bretter, da hier der Boden nur punktuell belastet wird. siehe auch hier: http://www.haro.de/de/parkett/alles-...lldaemmung.php

Eventuell muss mit einem Teppich, Vorhängen und Möbel dem Nachhall entgegengearbeitet werden.

remue
__________________
Equịpmen: M2 Tech Young, PC Win 10, Jplay, Fidelizer 7.6, Silberkabel in eigener Herstellung. Modifikation mit Biophotone.

http://remue-audio.de/

http://remue-audio.de/kopfhoerer-modifikation/
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de