open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Geräte zur Klangmanipulation
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Geräte zur Klangmanipulation In diesem Forum geht es um Hardware zur Klangbeeinflussung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 09.03.2013, 18:54
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Zitat:
Zitat von OpenEnd Beitrag anzeigen
Wenn man sich sein Essen nach Belieben würzt, hält das Jeder für vollkommen normal. Nur Tonkonserve soll man ungewürzt genießen müssen.

Wie schräg ist das denn?

Bei uns wird nach Belieben gewürzt .... nachdem wir erst einmal ungewürzt probiert haben. Könnte ja schließlich sein, dass die Originalwürze schon prima schmeckt.

Grüßle vom Charly
Hallo Charly,

du hast es erfaßt.

Anscheinend muß man erst erwachsen werden um das zu begreifen.

Ich kenne immer noch einen Haufen verbissener Hifi Fans in meinem Freundeskreis, die permanent unzufrieden sind mit dem Sound fast aller Produktionen und den ganzen Tag nur schimpfen, was da für eine ******e gebaut wird - es aber nicht über das Herz bringen - diese für sie anhörbar zu gestalten - denn Hauptsache alles ist ultralinear.

Ich muß immer lachen, wenn ich bedenke, daß ich selber auch so drauf war.

Jaaaaaaaa nix ändern..........blabla......

Heute kenne ich keine schlechten Aufnahmen mehr -

nur unpassende Einstellungen am EQ
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.03.2013, 23:35
Replace_DR Replace_DR ist offline
 
Registriert seit: 20.02.2013
Beiträge: 967
Standard EQ

Gibt es die Wundertüte auch abgespeckt etwas günstiger ?
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.03.2013, 13:20
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Zitat:
Zitat von Dr.Seltsam Beitrag anzeigen
Gibt es die Wundertüte auch abgespeckt etwas günstiger ?
Nein, das Ding kostet ja so schon fast nix und Rabatt kannste auch noch bei SPL raushandeln.

Ansonsten schier gänzlich umsonst ist die Computerversion davon, die kann man irgendwo bei SPL downloaden - hat in meinem Forum mal einer zu berichtet - ich weiß aber nicht mehr wo.

Einfach mal SPL kontakten.

Früher gabs auch noch eine Version ohne Röhre, die war noch billiger - aber wird glaube ich nicht mehr gebaut, irgendeiner hat da mal was gesagt.

Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 24.04.2013, 08:31
cucera cucera ist offline
 
Registriert seit: 21.04.2013
Beiträge: 1.079
Standard

Ich arbeite mit den Software plugins von SPL. Da ich meist mit Kophörern höre ist mein Weg ein neutraler KH wie HD800 oder Stax und den Spass an der Musik mache ich mit den Plugins. So schafft man sogar den Sound verschiedener Röhren ohne ständigneue kaufen zu müssen virtuell.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 19.04.2014, 14:32
stanko3 stanko3 ist offline
 
Registriert seit: 30.01.2013
Beiträge: 28
Standard

Hallo,

auf meiner Suche nach einer externen "Klangreglung" bin ich durch Zufall hier beim SPL PSD4000 gelandet. Im Gegensatz zu den meisten, die scheinbar dieses Gerät nutzen um die Wiedergabe über Lautsprecher zu beeinflussen, möchte ich die Klangreglung ausschließlich für die Kopfhörerwiedergabe nutzen.

Bereits den Sennheiser HD800 konnte ich nur mit Klangreglung wirklich genießen. Da mein KHV (Transrotor) eben eine solche hatte war es OK. Letztes Jahr bin ich auf Stax umgestiegen und konnte den Transrotor dennoch weiter nutzen. Über die Cinch-Leitung eingeschleift kann ich so zumindest Bass und Höhen anpassen.

Oftmals wünschte ich mir jedoch etwas mehr Einstellungsmöglichkeiten, speziell bei sehr "harscher" Stimmenwiedergabe (S-Laute). Daher meine Suche nach einer entsprechenden externen Klangreglung.

Der PSD4000 hört sich ja schon sehr interessant an, wobei ich aber auch anderen Konzepten/Lösungen nicht abgeneigt bin.

Nutzt hier jemand den PSD4000 für die KH-Wiedergabe.

Gruß
Andreas
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 21.04.2014, 17:12
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Ich denke, man sollte für Kopfhörer den kleineren PSD nehmen - baugleich aber ohne Röhren - da man sich mit Röhre bestimmt ein leises Rauschen einfängt, daß über speaker nicht auffällt.

Oder gleich zum Plug in greifen, falls man etwas moderner drauf ist.

Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 21.04.2014, 18:02
stanko3 stanko3 ist offline
 
Registriert seit: 30.01.2013
Beiträge: 28
Standard

Hallo,

der "Kleinere" dürfte dann der PSD 3000 sein, oder ? Den scheint es aber nicht mehr zu geben, zumindest hatte ich ihn jetzt nicht gefunden. Der PSD 4000 hingegen ist z.B. noch bei Thomann erhältlich.

Gruß
Andreas
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 21.04.2014, 18:09
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Zitat:
Zitat von stanko3 Beitrag anzeigen
Hallo,

der "Kleinere" dürfte dann der PSD 3000 sein, oder ? Den scheint es aber nicht mehr zu geben, zumindest hatte ich ihn jetzt nicht gefunden. Der PSD 4000 hingegen ist z.B. noch bei Thomann erhältlich.

Gruß
Andreas
Normal werden die Geräte nur von SPL direkt vertrieben.

Ruf einfach mal dort an und verlange Herrn Inderfurth, der ist mega hilfsbereit und leiht dir bestimmt auch mal ein Gerät aus!
Einfach schöne Grüße vom Werner.

Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 22.04.2014, 09:00
stanko3 stanko3 ist offline
 
Registriert seit: 30.01.2013
Beiträge: 28
Standard

Hallo Werner,

danke für die Info.

Gruß
Andreas
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de