open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Das wohltemperierte Gehirn > Hörempfindung
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Hörempfindung Wie werden Musik und Geräusche empfunden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.07.2014, 15:33
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 2.820
Standard Warum es Hifi-Hersteller gibt...

... wird hier erklärt:

"Wir brauchen Kindheiten, in denen die Kinder unglücklich gemacht werden [...] weil wir sonst hinten gar keine Konsumenten hätten, die den ganzen Schrott kaufen, den kein Mensch braucht, wenn's ihnen gut geht."

http://www.youtube.com/watch?v=7UZoF56D4MY

Die Begründung kommt erst in der letzten Minute, aber man muss von Beginn an hören, um den Schluss zu verstehen.
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.07.2014, 22:32
OpenEnd OpenEnd ist gerade online
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 6.793
Standard

Ja, an der Begeisterungsfähigkeit ist was dran

Grüßle vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.07.2014, 19:27
Truesound Truesound ist gerade online
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.086
Standard

Ich denke das insbesondere die besondere Berücksichtigung wohnraumzierender Designansätze von diesen Herstellern in Zukunft erwartet wird.Mehr als jemals zuvor...
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.07.2014, 19:40
OpenEnd OpenEnd ist gerade online
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 6.793
Standard

Hallo Truesound,

meiner Meinung nach prangert der Beitrag jegliches Konsumverhalten als Ersatzbefriedigung an. Umdenken ist angesagt.

Grüßle vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.07.2014, 20:08
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 2.820
Standard

Man sollte zumindest sein Konsumverhalten ursächlich hinterfragen. Es gibt eine Reihe "Begeisterter", die ihre Hifi-Geräte wie Unterhosen wechseln. Also einmal im Jahr.
Z.B. warum muss es immer die neueste Glenair sein? Und der neueste Emitter?

Oder warum sucht man krampfhaft nach Verbesserungen, obwohl man bereits zufrieden hören könnte? Müssen es noch viel teurere Kabel sein, auch wenn sie etwas besser sind? Muss man den CD-Spieler unbedingt austauschen, weil es ein kleines Stück voran geht? Warum ein neues Gerät, obwohl das alte nicht schlechter wird? Woher kommt diese rastlose Kompromisslosigkeit?

Mit Anspruchsdenken allein ist das nicht zu erklären, zumal sich Zufriedenheit bei einigen trotzdem nie einstellt. Mangelnde Qualität ist also nicht das Problem. Sucht man eine mentale Befriedigung, die sich durch Materielles gar nicht einstellt? Wenn ich dann noch die Finanzierungsangebote für teures Hifi sehe, d.h. Menschen kaufen über ihre Verhältnisse, dann sollte man spätestens die Bremse ziehen.
Das gilt ebenso für andere Luxusgüter.
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.07.2014, 23:48
Truesound Truesound ist gerade online
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.086
Standard

Zitat:
Zitat von OpenEnd Beitrag anzeigen
Hallo Truesound,

meiner Meinung nach prangert der Beitrag jegliches Konsumverhalten als Ersatzbefriedigung an. Umdenken ist angesagt.

Grüßle vom Charly
Hallo Charly!

Es spräche naturlich nichts dagegen zumindestens aus Sicht der Verbraucher wirklich hervorragende Technik in hübsche Gehäuse zu verpacken.... Das wäre wohl langfristig das beste für die am Markt tätigen Firmen...

Was nun jeder einzelne Konsument nun jeweils konkret sucht findet dann der Markt heraus.

Grüße Truesound
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)

Geändert von Truesound (09.07.2014 um 23:53 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum es vermeintlich keinen Kabelklang gibt OpenEnd Ungesichertes Audio-Wissen 162 16.01.2015 20:25
Heimische Hersteller Replace_PS Mal eine Mitteilung machen 21 25.05.2013 19:29
Exklusiver Hersteller... debonoo Passive Schallwandler 1 13.12.2011 00:39



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de