open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Geräte zur Klangmanipulation
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Geräte zur Klangmanipulation In diesem Forum geht es um Hardware zur Klangbeeinflussung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 20.07.2014, 00:30
Ted Ted ist offline
 
Registriert seit: 30.10.2013
Beiträge: 1.810
Standard

Zitat:
Zitat von Marley Beitrag anzeigen
Wieso, DU wurdest doch gefragt..
Darf man in Ermangelung einer adäquaten Antwort die Frage nicht zurück geben? Ganz offensichtlich hat der Fragende doch eine Antwort parat, oder zumindest eine Vorstellung davon.

Meiner Meinung nach ist das total OT und gehört in einen extra Thread. "Ab wann ist etwas High-End".

Hier geht es um Produkte von Steinmusic, und dabei vornehmlich um die E-Pads. Das hat bisher auch sehr gut geklappt, so dass Charly nicht eingreifen musste.

Ich habe lediglich Preise zu Kabeln genannt, die Roland gefallen haben. Ob man die Kabel nun "High End", "Top Range" oder "Spitzengruppe" des Herstellers nennt, ist doch völlig egal. Andere Hersteller rufen deutlich höhere Preise für ihr "Spitzenprodukt" (um High-End nicht zu verwenden) auf. Nur das wollte ich ausdrücken. Und halt Roland mitteilen, was die Kabel kosten - für ihn ist das sicher wichtiger, als die Frage, ob man das High-End nennt oder wie-auch-immer.

So, jetzt darf Speedy aber uns allen erklären, was denn High-End ist.

LG
Jörg
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 20.07.2014, 10:24
Speedy Speedy ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 1.156
Standard

Zitat:
Zitat von Ted Beitrag anzeigen
Ganz offensichtlich hat der Fragende doch eine Antwort parat, oder zumindest eine Vorstellung davon.
Ich weiß nicht wie Du darauf kommst. Hast Du das genauso sicher erkannt wie die High-End-Strippen ?

Grüße
Speedy
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 20.07.2014, 12:29
hörgut hörgut ist offline
 
Registriert seit: 11.06.2014
Beiträge: 27
Standard

Hallo Leute,

Ich habe ein satz Kabel vom Jörg bekommen und ein Paar E Pads, alles von Holger Stein, alles just for fun.

Ich höre schon lange jahre High End Music mit hervoragender Elektronik und Lautsprechern. Wie es halt in dieser Welt des Musikhörens so ist, hat man Festgestellt, das veile Eigenschaften den Musikklang beeinflussen können.

Sprich: Kabel, Strom, Aufstellung, Rack, Spikes, Raum u.s.w.

Manchmal höre ich einfach monate lang musik und alles ist wunderbar, aber so ab und zu kann ich es nicht lassen und denke mir, das geht doch bestimmt noch besser und dann tausche ich mit meinem kumpel mal die Strippen oder der andere sagt hör mal, das ist der hammer was du da mehr oder besser hörst, probiere es mal aus.Das macht ja auch richtig spass die winzigen Unterschiede rauszuhören. Manchmal kann man auch gar nicht so recht glauben was man hört, zum Beispiel bei den E Pads.Das war echt der hammer, ich hatte im laufe eines tages 4 Stück im Hörraum verteilt bei jedem Pad was ich neu Aufklebte veränderte es den klang Im Raum immens.
Ich hatte das gefühl das jedes Instrument was ich hörte Lifehaftiger zu hören und war so auf den klang der Instrumente vertieft, das ich das wesentliche was passiert ist, gar nicht so richtig war genommen habe.

Also, meine Frau kam von der arbeit und wir haben gegessen. während wir gegessen hatten, spielte die CD Sade Life 2011. Meine frau sagte oh klingt gut, hast du was verändert.
Na klar, sagte ich: hört sich geil an oder hast du was auszusetzen!

nach dem Essen dann durfte sich meine Frau auf meinen Hörplatz setzen und ich spielte ihr einige CD's vor. Nach ca. 5 minuten sagte sie hör mal die Bühne, Die ist in die obere hälfte des Raumes gerutscht. Die Instumente und die Stimme Klingen wirklich hörbar besser, aber die Bühne ist nach oben geschrumpft.
Nun da war ich von dem Klang durch die EPads völlig ausser mir und dann kam mir meine Frau so.

Sie meinte wo hast du die denn überall hingekebt, ich sagte einen in der CD schublade, einen auf die Stromleiste, einen auf die Glasscheibe, einen auf den Fernseher.

Sie sagte: okay mach mal ab und hör mal mit. Also nahm ich sie Stück für Stück wieder auf und nach jedem eingesammeltem E Pad, Kam die Bühne wieder auf den Boden zurück. Das war echt der wahnsinn, was die E Pads am Klangbild verändern können. Ich war so Fasziniert von der Beeinflussung der E Pads auf den Klang, das ich die Abbildung der Bühne völlig überhört hatte.
Mir alleine wäre es erst bestimmt am nächsten tag aufgefallen.

Fazit:

Ich denke mal das man bestimmt manche High End Anlagen mit den E Pads, klanglich aufwerten kann. Ich finde das jeder, der gerne Experimentiert das auch mal ausprobieren sollte. Ob man dann solch ein E- Pad für seine Anlage für Notwendig hält, die Qual der Wahl hat jeder für sich selbst.

Mit den Kabeln ist es das gleiche, sie klingen wirklich sehr gut und toll zu hören, wenn man wieder zurückbaut, das die eigenen Kabel mit denen man lange gehört hat und die vorher schon mit sorgfallt ausgehört wurden doch die besseren sind.
Ich höre schon fast 30 jahre guten sound und je hochwertiger meine Anlagen wurden, desto anspruchsvoller wurden auch die Kabel. Einige Waren sehr teuer andere teuerer. In wie weit ich dafür bereit war den Preis zu bezahlen, war einfach nur der gute Klang der mir mit einem Kabel gegeben wurde.
Leider Stand nicht immer HIGH End drauf aber muss ja auch nicht, auch durch den preis kann man das nicht entscheiden ob das nun HIGH END ist oder nicht. Das kann doch jeder Für sich selber entscheiden wieviel ihm sein persönlicher klang wert ist.

Es gibt allerdings auch anlagen die weder auf das eine noch auf das andere kabel reagieren, woran mags dann Liegen?
Aber die E-Pads machten sogar den Klang vom Uhrenradio im Schlafzimmer erträglicher und meine Frau hat diese nacht durch das E Pad im Schlafzimmer besser geschlafen.
Also Leute probierts aus ihr werdet Ohren bekommen und es macht spass.

LG Roland
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 28.07.2014, 17:35
Marley
 
Beiträge: n/a
Standard

hat sich erledigt.

Geändert von Marley (28.07.2014 um 17:46 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 28.03.2016, 19:45
Pfalzpalme Pfalzpalme ist offline
 
Registriert seit: 27.03.2016
Beiträge: 18
Standard

Hallo zusammen , ich bin neu hier , lese aber mit.
Ich möchte mich mal kurz zu den E-Pads äußern.
Habe von Holger Stein vor Ostern 8 Stück bekommen, zum probieren.
Hab manches von ihm! Immer perfekt !
Die Pads sind aber deeer Hammer. Kaum zu glauben.
Alles ist luftiger im Klangbild. Besser verständlich und absolut klar umrissen .
Leider kann ich mir die 8 nicht leisten und verdamme den Tag der Rückgabe.
4 bleiben.
2 an den Hochtönern, eine in der CD Lade, und einer an der Netzleiste.
Viele Grüße
Mario
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete Hifiman Focus Pads Phonitor Audiogeräte und Zubehör 3 01.06.2015 11:13
Ultrasone Edition 10 Ersatz Pads Nomax Audiogeräte und Zubehör 18 13.03.2015 22:26
Pads austauschen an Kopfhörern? TKH Audiophile Kopfhörer 25 22.12.2014 16:54
Steinmusic T 3 Netzfilter highopei Audiogeräte und Zubehör 0 17.03.2010 11:41
Biete: steinmusic Netzkabel power excel - 2 verfügbar Franz Allerlei Gebrauchtes 1 05.08.2008 11:00



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de