open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Aktive Wiedergabetechnik > Aktive Vollbereichssysteme
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Aktive Vollbereichssysteme Hier beschäftigen wir uns mit aktiven Monitoren, Kompaktlautsprechern und Standboxen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #101  
Alt 24.06.2016, 18:41
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 2.820
Standard

Zitat:
Zitat von boxworld Beitrag anzeigen
klingt anders, wie kann das?
Es gibt ja nur eine richtige Signalform wo kommen da die Unterschiede her?
Ich danke für diese intelligente Frage.

Die Antwort findet sich hier:

http://www.hifi-wiki.de/index.php/Wa...autsprecher%3F

__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 24.06.2016, 18:49
KSTR KSTR ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 1.430
Standard

Aus der Sicht eines Chassis ist die Weiche/Entzerrung eine Black-Box mit genau zwei Parametern (und nur diesen) :
- Spannungsfrequenzgang der sich an den Chassisklemmen einstellt,
- Impedanzfrequenzgang den das Chassis "sieht" (nicht : den es selber hat).
Nichtlineare Effekte in der Black-Box lassen wir weg (weil die sollten in jedem Fall vernachlässigbar sein, sonst eh shice).

Daraus folgt unmittelbar : Eine aktive solche Black-Box kann jederzeit so gestaltet werden, dass diese zwei Parameter identisch sind mit jeder beliebigen passiven Black-Box (wobei zu einer solchen auch noch der Amp zugehört, inbes. wieder dessen Ausgangsimpedanz).
[Meinung: und es ist naheliegend dass auch niemand einen Unterschied hören würde, kompetente Umsetzung natürlich vorrausgesetzt]

Folglich sind allein schon deshalb aktive Lösungen prinziell gleichwertig mit jeder Passivlösung.

Aber, und das ist das hüfpende Komma : Durch das Auschöpfen der vorhandenen Freiheitsgrade kann man potentiell bessere Konstrukte bauen als passiv. Man beachte, dass es sich nicht nur um erweiterte vorhandene Freiheitsgrade handelt (wie Entzerrung, Chassis-Parameter, Boxgröße etc), sondern auch um neu hinzugekommene, zB die unabhängige Gestaltung der treibenden Impedanz, oder die Verwendung echter delays und anderer DSP-Techniken, und nicht zuletzt solche Sachen wie Membranregelung, adaptive Chassis-Vorraussteuerung, etc).

Es stimmt natürlich dass der Aufwand entsprechend hoch getrieben werden muss um damit signifikant besser zu werden als ein exzellenter passiver Lautsprecher+Amp, aber es es kann durchaus so sein, eben rein schon prinzipiell wie erläutert.

Nicht viele Aktiv-LS setzen alle vorhandenen möglichen "Tricks" ein, aus verschiedenen sinnvollen Gründen.
Einer dieser LS scheint, bis auf eine Membranregelung, die Kii Three zu sein. Da wurde richtig gut nachgedacht und auch gut umgesetzt, und eben ein Konzept das passiv niemals umsetzbar sein kann, mbMn.

Ob einem das dann gefällt, ist eine andere Sache.
Musikhören muss auch Spass machen, und da muss nichts zwingend pefekt sein (nach welchen objektiven Maßstäben auch immer), warum auch? Ich mag auch oft meine großen Koaxe lieber als technisch bessere Lautsprecher... wovon es aktiv wie passiv sicher genug gibt....
__________________
"Der Metatarsus IV ist mehr als nur im apikalen Viertel skopuliert."
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Passiver Ausnahmewandler Realist Passive Schallwandler 57 03.12.2015 14:02
Welche Plattenspieler Systeme habt Ihr... Replace_WW Replace_WW´s Mucke und Hifi Blog 16 09.09.2013 20:21
Umbau passiver VV zu aktiv BKneschke Elektronikkomponenten jeder Art 9 13.01.2013 10:42
Vorteile von NOS-Röhren? Replace T Ungesichertes Audio-Wissen 10 23.04.2010 11:56
Charakteristika > diverse LSP-Systeme Stefan Passive Schallwandler 102 24.01.2010 17:20



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de