open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Das wohltemperierte Gehirn > Hörempfindung
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Hörempfindung Wie werden Musik und Geräusche empfunden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 08.07.2015, 09:35
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 7.279
Standard

Wenn`s um Klangqualität geht, kann ich diese als Referenz herzeigen, die spiele ich Besuchern oft vor, weil sie eine Anlage fordern und aufzeigen können, was damit geht. "Testmucke" sozusagen:



oder die hier:



Sehr schön ist auch diese Aufnahme:


Jazz At The Pawnshop, die legendäre Aufnahme des Toningenieurs Gert Palmcrantz aus dem Jahr 1976 in Stockholm, ist unter Audiophilen ein Klassiker. Arne Domnerus und Lars Erstrand, die beiden Haupt-Protagonisten des Konzerts, trafen sich 1995 erneut mit dem Tontechniker und seinen berühmten Didrik-de-Geer-Mikrofonen. Im Club Doppingen, nördlich von Stockholm in Uppsala, spielen sie mit drei äußerst talentierten Nachwuchsmusikern 14 spritzige Titel ein. Jan Lundgren am Piano, Hans Backenroth am Bass und Rasmus Kihlberg am Schlagzeug unterstützen die beiden grauen Eminenzen Domnérus und Erstrand in diesem Konzert.
Ultra-HD 32-Bit-Mastering
Dieses Masteringformat wurde von FIM und Five/Four Productions entwickelt. Five/Four Productions besteht aus dem ehemaligen Produktionsteam von Telarc, das sich wünschte, bestmögliche Klangqualität ohne Rücksicht auf qualitativ geringwertigere Anlagen mastern zu können. Das Team von Five/Four Productions kann auf 16 Grammys und zahllose weitere Auszeichnungen zurück blicken.
Es wird mit 32 Bit Wortlänge und an das Ausgangsmaterial angepasster Samplingfrequenz neu digitalisiert. Wenn möglich wird mit 192 KHz gearbeitet, doch bei manchen Materialien sind niedrigere Samplingraten klanglich von Vorteil. Die Ultra-HD 32-Bit Produktionen können auf jedem CD-Spieler in hervorragender Klangqualität wiedergegeben werden.
http://www.sieveking-sound.de/product/index/id/1513
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 08.07.2015, 21:49
Chrisi65 Chrisi65 ist offline
 
Registriert seit: 01.02.2015
Beiträge: 696
Standard

Jean Michel Jarre

GEOMETRY OF LOVE
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.07.2015, 22:12
Speedy Speedy ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 1.165
Standard

Hallo Volkhardt,

wenn ich woanders hören gehe nehme ich immer diese mit :



...und das schon seit etwa 20 Jahren.

Wenn es darum geht Leute an der Heimanlage zu beeindrucken gibts auch anderes.......

Beste Grüße
Speedy

Geändert von Speedy (08.07.2015 um 22:16 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.07.2015, 09:32
wirbeide wirbeide ist gerade online
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.196
Standard

...es gibt nun mal mehrere Referenzen,

deswegen kann ich, mit gutem Gewissen vorschlagen, diese Liveaufnahme sich mal anzuhören >>> https://www.jpc.de/jpcng/jazz/detail...4/hnum/4177647

Die Clubatmosphäre stelt sich sofort ein - wer dann auch noch Pee Wee Ellis` Saxophon zu spüren bekommt, wird dann sagen: "ja, das ist eine wahre Referenz"




m.A.E. - refugees welcome
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 14.07.2015, 09:34
wirbeide wirbeide ist gerade online
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.196
Standard

...https://www.jpc.de/jpcng/jazz/detail...0/hnum/1474901

...eine Aufnahme, die ebenfalls keine Wünsche offenlässt



m.A.E. - refugees welcome
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 14.07.2015, 19:45
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.056
Standard

Hallo zusammen,

eine ältere Scheibe die eher Musikbezogen ist als einem Test.
Tolle Musik der goldenen Zeiten mit teils klanglich verblüffenden Passagen.

http://www.amazon.de/Something-Swing...ething+swingin

Ein weiteres tolles Album:

http://www.amazon.de/Kisses-Bottom-D.../dp/B006PAO2J4

Ein bisschen mit Pfeffer:

http://www.amazon.de/Convergence-Mal...ds=boris+blank

Eine unglaublich gute Scheibe:

http://www.amazon.de/Yesterday-Had-B...rds=jose+james

Ein Tipp vom Rudi:

http://www.amazon.de/Best-1-Lynch-Ra...ords=ray+lynch

Auch nicht schlecht:

http://www.amazon.de/Midnight-Blue-R...=kenny+burrell

Und auf ewig meine Lieblingsscheibe:

http://www.amazon.de/Slow-Train-Hans...hans+theessink

dicht gefolgt von:

http://www.amazon.de/Songs-Southland...hans+theessink

Gruss Marc
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 15.07.2015, 12:08
Lausch_Apparat Lausch_Apparat ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 12.07.2015
Beiträge: 127
Standard

Zitat:
Zitat von XuXu Beitrag anzeigen
Steven Wilson - Hand.Cannot.Erase



Für dieses Album hat Meister Wilson noch zusätzlich keinen geringeren, als Alan Parsons ins Boot geholt. Und das hört man auch.
Für mich die "Referenz" in Sachen Progressive Rock/Pop mit Jazz-Anleihen.

+2
Dieses Aufnahme ist traumhaft.
Auch für mich eines meiner Lieblingsalben, sowohl musikalisch als auch aufnahmetechnisch. Aber eigentlich ist alles, wo Steven Wilson seine Finger im Spiel hat, egal ob solo, Porcupine Tree, Blackfield, etc, absolut hochwertig, wenn man ein faible für Progressive Musik hat.




Völlig andere Baustelle, aber aufnahmetechnisch (unter Berücksichtigung des Alters der Produktion) ebenfalls überragend, die DVD-A Version des Albums `Hotel California´


Geändert von Lausch_Apparat (15.07.2015 um 12:26 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 15.07.2015, 18:53
shakti shakti ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 855
Standard

vielen Dank mal von meiner Seite fuer die Tips, schon einiges bestellt, speziell die Arne Domnerus haut mich gerade vom Stuhl, macht echt Spass :-)

In diesem Stil moechte ich eine OPUS 3 Aufnahme empfehlen, in der man sich, so man "Jazz at the Pawnshop" kennt und mag sofort "zuhause" fuehlt:


Benny Waters " Live at the Pawnshop"

Man erkennt sofort den typischen Raum des Pawnshop und wird mit einer tollen Musik und Aufnahme in diesem verwoehnt,

Viel Spass

Juergen
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 20.09.2016, 10:37
Bizqueen Bizqueen ist offline
 
Registriert seit: 18.01.2016
Beiträge: 38
Standard

Abba - The Visitors. Und zwar die erste Pressung aus den frühen 80ern.
__________________
Meine kleinen Spielzeuge:
Ultrasone Signature Pro, Ultrasone Pro2900, Hifiman HE400 und HE400i, AKG K701. Marantz NR1602, Marantz UD5005. FiioX3 II
. Bravo V2. Audeze LCD2 NF

Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 04.11.2016, 20:01
Röhrenheizer
 
Beiträge: n/a
Standard

Um die Bassqualitäten vom Lautsprechersystem und der Verstärkerkonstruktion zu testen nehme ich gerne die CD: "Nightmare on BASS STREET". ...wobei ich vorsichtshalber gaaaanz leise beginne
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine persönliche Meinung zum Kauf von Audio-Optimum SF-4 Raimund K. Mal eine Mitteilung machen 10 21.04.2015 20:46
Persönliche Smartphonehüllen siouklang Einfach schöne Dinge 0 15.12.2014 15:55
Meine persönliche High End Nachlese - Bilder & Impressionen Hifi-Tom Hifi & High End Studio W 42 15.05.2010 14:13
Meine persönliche High End Nachlese - Bilder & Eindrücke Hifi-Tom Hifi & High End Studio W 3 25.05.2009 21:57



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de