open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Otwins Kopfhörer Olymp
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Otwins Kopfhörer Olymp Hier ist der Bereich, in dem sich IKL freie Hörer über höchstwertiges Equipment austauschen können.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.12.2016, 17:26
Sam Sam ist offline
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.552
Standard AudioValve und Restek

Hallo liebe Freunde,

wie Ihr ja wisst habe ich mich in diesem Jahr entschlossen so richtig Nägel mit Köpp zu machen und mir Stück für Stück meine Traumanlage zusammenzustellen.

Der AudioValve Solaris bildete hier den Anfang und fungiert nun als Herzstück meiner neuen Traumanlage. Mit jedem Tag und jedem Hören begeistert mich das Gerät aus Herrn Beckers Schmiede mehr und mehr.
Ein toller Amp der zurecht als "eierlegende Wollmilchsau" bezeichnet werden kann. Seine Weltklasse im Kopfhörerbetrieb ist ja nichts wirklich neues aber auch als Vorstufe für Aktivlautsprecherbetrieb konnte er mir vor kurzem seine ganze Klasse zeigen. So war dann die Frage nach dem richtigen Traumlautsprecher für mein Traumamp auch schnell mit einer ME-Geithain RL-934K beantwortet. Diese wird dann wohl im März an meinem Solaris andocken dürfen.

Eine Traumanlage braucht natürlich auch Traumquellen und wenn man schon ein Kassler Verstärker sein Eigen nennt und auf der Suche nach einer Traumquelle in diesem Fall Traumtuner ist braucht man auch nicht in die Ferne schweifen wenn das Gute nur einen Steinwurf weit weg liegt. Natürlich rede ich hier von der Firma Restek. Eine Firma die für seine Weltklasse Tuner bekannt ist. Nach langer Suche konnte ich endlich einen makellosen "Restek-Scalar" bekommen.

Hier ein Bild:



Was passiert wenn man 2 Traumgeräte wie Solaris und Scalar miteinander verheiratet. Nun die Nächte werden lang da man sich einfach nicht losreißen kann. Mein Onkyo T 9990 war bereits ein guter Tuner aber der Scalar ist kein Tuner mehr hier spreche ich ganz bewusst von einer Qualität wie eine "erste Quelle" vom Schlage einer Platine Verdier oder einem großen CD-Player. Natürlich entsprechendes Programm vorausgesetzt. Mein Lieblingssender WDR3 sendet gerade im Nachtprogramm so manche Perle in absoluter Topp Qualität.

Jedenfalls lässt der Solaris diese Qualität voll durch und stellt auch hier seine Ausnahmequalität unter Beweis.

Der Traum wird immer mehr zur Wirklichkeit!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20161224_145658.jpg
Hits:	210
Größe:	549,3 KB
ID:	13919  
__________________
"Limited Sound in any form is not High End!!!"
Alfonso Viladoms
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.12.2016, 17:36
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 6.856
Standard

Sehr feine Gerätschaften, Sam.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.12.2016, 17:39
Sam Sam ist offline
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.552
Standard

Danke Franz!
Ich bin auch echt so richtig glücklich damit.
__________________
"Limited Sound in any form is not High End!!!"
Alfonso Viladoms
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.12.2016, 17:45
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.279
Standard

Hallo Sam,

Geiler Tuner. Keine Frage, da hatte Meister Wieschhoff seine Hände im Spiel. Ich konnte mich seinerzeit selbst von der Qualität dieses Tuners überzeugen. Dieses Gerät ist fürwahr einer extrem guten Quelle im Bereich CD oder LP gleich zu setzen. Der Audiovalve Solaris sorgt natürlich als Basis dafür, dass alle Information am Ende am Hörer oder Lautsprecher ansteht.

Ich wünsche dir weiterhin ausgiebigen Musikgenuss mit dieser fantastischen Quelle.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2016

Geändert von lotusblüte (24.12.2016 um 17:55 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.12.2016, 18:01
Deichgraf Deichgraf ist offline
 
Registriert seit: 15.04.2013
Beiträge: 334
Standard

Leckeres Teilchen Sam,

irgendwie ist mir in meiner gesamten HiFi-Zeit niemals der Gedanke an einen Tuner gekommen, aber wenn ich das hier so lese und dieses Prachtstück so anschaue...

Viel Spaß damit!

Weihnachtlichen Gruß
Carsten
__________________
PS Audio P3, Ayon CD1-SC, AudioValve RKV III, Hifiman HE1000, Sennheiser HD800 und HD800S
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.12.2016, 18:55
Sam Sam ist offline
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.552
Standard

Hallo Carsten,

natürlich habe ich eine entsprechende UKW-Antenne auf dem Dach. Ohne eine gute UKW-Antenne ist selbst der beste Tuner nicht viel wert. OK wenn man noch analoges Kabel hat ginge das auch sofern der Einspeiser dies auch in guter Qualität macht.

Ein anderer Weg ist über Digital Sat. Auch hier bietet Restek mit dem M-Sat und E-Sat die wohl besten Geräte am Markt an. Diese können freilich an jeden Digital Wandler angeschlossen werden. Der große Vorteil liegt natürlich in der Sendervielfalt. Der Freund von dem ich mein Scalar habe hat sich einen M-Sat gekauft da er umgezogen ist und nun in einem Tal wohnt und keine YAGI auf dem Dach genehmigt bekommt.
Er ist bislang sehr zufrieden mit dem M-Sat.
__________________
"Limited Sound in any form is not High End!!!"
Alfonso Viladoms
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche: Tuner Restek Scalar Sam Audiogeräte und Zubehör 5 02.11.2016 10:23
Restek MDAC+, Chromfront, XLR Ausgänge, Neueste 24/192 USB-Platine, FB, fast NEU!!! didi Audiogeräte und Zubehör 2 29.09.2013 19:21
Restek MDAC Realist Digital 3 15.08.2013 16:15
Audiovalve Replace_DR Verstärker und Vorverstärker 3 23.03.2013 21:29
Restek Mini Pre Raal Audiogeräte und Zubehör 0 24.10.2011 21:45



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de