open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Allgemeines > Mal eine Mitteilung machen
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #101  
Alt 04.01.2017, 12:54
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 847
Standard

Hallo Guido,

die Sachen drehe ich selber aus Edelstahl (1.4301 oder 1.4305, je nachdem) so wie ich sie benötige. Vor ein paar Jahren habe ich solche Reinigungsarme noch gewerblich hergestellt und angeboten, mittlerweile ist das nur noch ein Hobby und wenn ein HiFi-Freund mal etwas braucht, wie z.B. ein spezielles Gegengewicht für seinen Tonarm usw. Wenn Du in Deine Suchmaschine REINIGUNGSARM SLIDER eingibst findest Du viele Fotos von solchen Nass-Reinigungsarmen.

Viele Grüße: Janus...
.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Drehteile-1.jpg
Hits:	30
Größe:	150,6 KB
ID:	13997  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Drehteil-3.jpg
Hits:	28
Größe:	69,3 KB
ID:	13998  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Drehteil-5.jpg
Hits:	25
Größe:	155,8 KB
ID:	13999  
__________________
________________
www.qas-audio.de

Geändert von Janus525 (04.01.2017 um 12:59 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 04.01.2017, 13:05
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 940
Standard

So ein Reinigungsarm in VA wäre ja noch was feines...
Ich glaube, ich muss mal vorbei kommen und in den "Restekisten" suchen!
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 04.01.2017, 13:49
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 847
Standard

In der Restekiste suchen...? Sowas wie auf den Foto wirst Du da nicht mehr finden...*lach*... Im Ernst, ein solcher Reinigungsarm aus Edelstahl wird individuell hergestellt; er muß ja auch von der Größe her und zum Erscheinungsbild des Players bzw. dessen Tonarm passen, Du kannst da ja nicht einfach "Irgendwas" draufstellen.

Viele Grüße: Janus...
.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Restekiste-1.jpg
Hits:	29
Größe:	114,6 KB
ID:	14000  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Restekiste-2.jpg
Hits:	24
Größe:	60,8 KB
ID:	14001  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Restekiste-3.jpg
Hits:	22
Größe:	67,6 KB
ID:	14002  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Restekiste-4.jpg
Hits:	27
Größe:	64,2 KB
ID:	14003  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Restekiste-5.jpg
Hits:	28
Größe:	118,1 KB
ID:	14004  

__________________
________________
www.qas-audio.de
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 04.01.2017, 13:57
Andi Andi ist offline
 
Registriert seit: 21.03.2013
Beiträge: 684
Standard

Moin,

vielen Dank an Euch beide für die Info.

@Janus: schöne Arbeiten die Du da gemacht hast, Respekt.

VG Andi
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 04.01.2017, 13:59
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 940
Standard

Wirklich edel.
Ich muss Dir mal ein Bild von meinem schicken, weiß nur noch nicht, wie ich das hier rein bekomme (Computer-Legastheniker).
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #106  
Alt 04.01.2017, 14:42
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 847
Standard

@Andi: Danke für das Lob...!

@ Guido: Du hast ´ne PM.

Viele Grüße: Janus...
.
__________________
________________
www.qas-audio.de
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 04.01.2017, 15:38
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 940
Standard




Ist das kompliziert mit Bilder einfügen, da werde ich kein Freund von!!!!
Hier mal mein Nassarm vom Pro-Ject RPM9.
Der Fuß war dabei, damit er auf idealer Höhe steht.
Am Korpus kann mit dem Schieber der Arm hochgesetzt und fixiert werden (nur 1 Stellung möglich) oder eben gelöst werden und auf die Platte gesetzt werden.
Am Kopf wird mit dem orangen Drehknopf der Zufluss aktiviert und eingestellt.
Keine Schönheit, funktioniert aber.
(ok, in komplett VA sicher eine Augenweide...)
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 04.01.2017, 15:39
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 940
Standard

...ui, werden die Bilder groß...
Sage ja, kenne mich nicht damit aus und bin froh, die überhaupt drin zu haben.
Danke Janus
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 09.01.2017, 08:58
FritzS FritzS ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 1.000
Standard

Zitat:
Zitat von Janus525 Beitrag anzeigen
- Die feuchte Spur trocknet - je nach Einstellung des Reinigungskopfes und nach Mischungsverhältnis - nach etwa 2-4 Minuten vollständig aus, so dass die Platte danach weggepackt werden kann.
Ich habe meine LPs früher mit Lenco Clean gefahren, hat dies auch Rückstände hinterlassen?

Selbst zusammengemischte Lösungen habe ich nie verwendet.

Der Plattenspieler war und ist ein Revox B790 - derzeit mit einem Goldring G1042 MM
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872 (new), K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Waren zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90
Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 09.01.2017, 09:40
LOSAMOL LOSAMOL ist offline
 
Registriert seit: 28.01.2016
Beiträge: 196
Standard

Ein Tangential Dreher, vermutlich habe ich vor über 27 Jahren ebenfalls alles richtig gemacht mit meinem tangential Dreher, Leute ich sage euch, ich habe lieblings Vinyl Scheiben, die habe ich sooooo oft schon abgespielt, eigentlich dürfte die Diamantnadel in der Kunststoffscheibe überhaupt keine Informationen mehr abtasten, vor lauter Verschleiß, könnte man meinen, aber scheinbar richtet ein tangential Dreher so gut wie keinen Schaden bei Vinyl Scheiben an, da ja die Nadel bekanntlich immer zum rechten Winkel der Tonrille steht...

Sorry for OT...Lg. Christoph
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wiedergabe von Schallplatten Truesound Analog 373 19.11.2015 19:10
Neu produzierte Direktschnitt-Schallplatten wagnerianer Neuigkeiten in der Szene 6 05.05.2013 16:25
Digitalisieren von Schallplatten auf hohem Niveau Speedy Quellgeräte analog und digital 119 16.04.2013 12:14
alte Schallplatten Höhlenmaler Klassik 40 30.07.2011 15:04
Schallplatten Innenhüllen Willi Marktplatz für CDs und andere Tonträger 16 15.03.2011 20:19



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de