open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Surround-Wiedergabe > Surround-Lautsprecher-Systeme
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Surround-Lautsprecher-Systeme Abgestimmte Mehrkanal-Komplett-Sets

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.01.2011, 11:43
docter docter ist offline
Surroundhörer
 
Registriert seit: 19.02.2009
Beiträge: 15
Standard RL930 vs. ME160

Hallo Zusammen,

Zunächst mal Allen ein frohes und gesundes neues Jahr.

Ich bin ja eher der Surroundhörer und nutze mein Setup überwiegend zum Filmesehen und nur gelegentlich zum Musikhören.

Nun bin ich in der Stimmung mein Setup upzugraden und stehe vor der Frage wie:

Mein Setup umfasst z.Zt. ein 5.2 System bestehend aus:

3x ME100 Front und Center und 2x ME 25 als Backs dazu unterstützen 2 REL Subwoofer die sowohl über Speakonkabel als auch LFE mitlaufen.

Betrieben wird das ganze mit einem Primare Vollverstärker SPA22.

Jetzt möchte ich folgendermaßen auf 7.2 ausbauen die 2 ME100 als Front ablösen und als Surround nutzen und dafür 2 neue Frontboxen ergänzen mit ein bisschen mehr "Wumm" und stehe vor folgender Frage:

Variante 1: über den freien Vorverstärkerausgang mit Aktivboxen, hier würde mich die RL930 sehr interessieren oder

Variente 2: da ich noch 2 Crimson Cs640D Monoblöcke habe, könnte ich diese im Zusammenspiel mit 2 ME160 an den Vorverstärkerausgang anschließen

Mein Raum ist übrigens 25qm groß.
Natürlich werde ich mir die RL930 beim Claus noch anhören, aber das dauert noch ein Weilchen bis ich wieder in seine Nähe komme.

Deshalb meine Frage vorab an diejenigen, die beide Boxen schon mal gehört haben ...Wie wäre eure Empfehlung???
__________________
Grüssle aus Stuttgart


Geändert von docter (02.01.2011 um 11:46 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.01.2011, 12:14
Replace E Replace E ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2007
Beiträge: 2.062
Standard AW: RL930 vs. ME160

Hallo docter!

Habe beide gehört und darf dir sagen - du wirst es dir denken - dass mich die 930 weit mehr beeindruckt hat als die 160, die natürlich auch schon ein Pfund ist. Der Bass ist noch präziser, was vielleicht auch daran liegt, dass er von weiter oben abgestrahlt wird. Die Pegelfestigkeit der 930 ist exorbitant. Musst halt die Stands noch mit einkalkulieren.
Klare Empfehlung also : RL 930.

Geändert von Replace E (02.01.2011 um 12:17 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.01.2011, 13:02
docter docter ist offline
Surroundhörer
 
Registriert seit: 19.02.2009
Beiträge: 15
Standard AW: RL930 vs. ME160

Hallo Eusebius,

da ich deine Beschreibungen zu Höreindrücken immer sehr anschaulich und treffend empfinde und sie deshalb immer besonders schätze:

könntest du deine Höreindrücke ein Stück mehr präzisieren und ggf. zum Zusammenspiel mit der ME100 noch etwas sagen also bzgl. Klangbild usw., also sprich, passen die zusammen, auch im Hinblick auf aktiveAnsteuerung einerseits und passive Ansteuerung andererseits? Und sind ggf. Probleme zu erwarten?

Vielen Dank schon mal.
__________________
Grüssle aus Stuttgart


Geändert von docter (02.01.2011 um 13:08 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.01.2011, 13:14
Replace E Replace E ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2007
Beiträge: 2.062
Standard AW: RL930 vs. ME160

Die ME 100 habe ich nicht so im Ohr.
Die 930 habe ich bei Claus und bei Jürgen erlebt, die 160er bei Claus und in Geithain gehört. Bei den dortigen örtlichen Gegebenheiten kam sie erst bei größeren Hörabständen richtig ins Lot.
Obwohl die Mitten-/Hochtoneinheit bei der 930 wohl ähnlich (oder sogar genau so - weiß ich aber nicht) konstruiert ist, scheint die 930 nicht so sehr auf weitere Hörabstände angewiesen zu sein. Schon bei 2,50 m liefert sie ein völlig schlackenfreies, sonores und erwachsenes Klangbild, das ich so bei der 160 noch nicht wahrgenommen habe. Auf die Goldwaage solltest du diese Einschätzung allerdings nicht legen, da meine Eindrücke mit größerem zeitlichen Abstand entstanden sind.
Für meinen Eindruck spielt die 930 aber so sauber und unbestechlich auf, dass ich sie als Mains präferieren würde.
Wie andernorts schon gesagt, halte ich die RL 930 schlicht für einen Geniestreich.
Wenn man über diese Box hört, könnte man schwören, das alles, was im Klang eventuell nicht stimmt, NICHT an dieser Box liegt.
Man hat unterbewusst den felsenfesten Eindruck, dass das, was die Box macht, absolut richtig ist.

Geändert von Replace E (02.01.2011 um 13:17 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.01.2011, 14:14
docter docter ist offline
Surroundhörer
 
Registriert seit: 19.02.2009
Beiträge: 15
Standard AW: RL930 vs. ME160

@Eusebius

Vielen Dank für deine Einschätzung.

ich sehe schon, ich muss unbedingt zu Claus nach Taunusstein und mir endlich die 930 anhören. Die ME160 habe ich bisher ja auch nur in Geithain gehört. War aber sehr beindruckt. Ich bin jetzt sehr gespannt auf die 930...
__________________
Grüssle aus Stuttgart

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ME-Geithain RL930 AktivStudio Audiogeräte und Zubehör 4 19.10.2011 15:51
RL930 Boxenständer D.Liedtke News 37 09.09.2011 15:45
LM Gabelständer RL930 Bilder D.Liedtke News 21 15.04.2011 17:50



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de