open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Surround-Wiedergabe > Surround-Technik und Tonformate
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Surround-Technik und Tonformate Alles über die verschiedenen Systeme

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.11.2007, 15:31
Replace_01 Replace_01 ist offline
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 954
Standard DTS DVD/CD erstellen leicht gemacht

Hier also nun die Anleitung,die erklärt,wie man aus einer 2.0 Stereoquelle per Encoding eine 5.1 DTS Mehrkanalausgabe erstellt.Die meisten benutzen statt Adobe Audition 2.0(shareware) Freeware Programme,die meist sehr undurchsichtig und sehr kompliziert erscheinen(und auch nicht immer verlustfrei arbeiten).Ich habe mich deshalb für Audition entschieden,weil die Oberflächenstruktur überzeugt und das Programm kinderleicht zu bedienen ist.Eine Einarbeitung ist quasi garnicht von nöten.

Die zu verwendenen Programme : Minnetonke Discwelder Chrome II,SurCode CD DTS oder SurCode DVD DTS(je nach Einsatz,die Anleitung bleibt gleich),Adobe Audition 2.0.

Das primäre Ziel ist es erst einmal,einzelne 6 Mono-Wav-Dateien für die einzelnen Kanäle zu erstellen.Als erstes starten wir also das Programm Adobe Audition 2.0 und importieren eine Wav Datei.Ist das geschehen,erscheint der Titel.Jetzt per Rechtsklick den Menüpunkt "In Multitrack einfügen" aufrufen.Gleich anschließend bitte unter "Ansicht" auf der oberen Leiste die Rubrik "Surround Encoder" anklicken.Es öffnet sich jetzt ein seperates Fenster,in dem alle notwendigen Einstellungen vorgenommen werden können.Jetzt muss man sich für ein Format entscheiden,wir nehmen nartürlich Surround.Auf exportieren drücken und es öffnet sich ein weiteres Fenster.Bitte den Namen ,sowie den Pfad erstellen.Anschließend den Punkt " als 6 einzelne Mono-Wav-Datei exportieren" markieren.Unten sieht man jetzt sehr schön wie die Datei aufgespalten wird. Auf okay drücken und los gehts.Die Datei wird codiert und ist nun bereit mit dem SurCode DTS Encoder weiterverarbeitet zu werden.

Wir starten nun den SurCode DTS Encoder : Oben unter Destination den Dateinamen eingeben.Jetzt die einzelnen Kanäle im Menü doppelklicken und die zugehörigen Mono-Wave-Dateien einfügen(aber Vorsicht ! Die Wav Dateien sollten richtig zugeordnet werden und mit dem im Menüpunkt übereinstimmen - erklärt sich aber alles von selbst).Ist das geschehen,brauchen wir jetzt nur noch die Encodertaste drücken,damit der Codiervorgang gestartet werden kann.

Den Minnetonka Discwelder aufrufen : Den Pfad wo die Dateien ausgelagert wurden suchen und anklicken.Es erscheinen nun auf der rechten Seite die mehrkanaligen DTS-Tracks.Einfach doppelklicken,damit der oder die Tracks unten im Menü erscheinen.Rohling einlegen und die Recordtaste drücken,fertig.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heimkino richtig gemacht : Eine kleine Einführung Replace_01 Surround-Technik und Tonformate 6 13.11.2008 10:38



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de