open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Quellgeräte analog und digital > Digital
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Digital Digitale Quellen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 14.03.2016, 10:26
Sepp Sepp ist offline
 
Registriert seit: 22.09.2008
Beiträge: 1.036
Standard

Beim Röhren DAC habe ich immer Probleme, sofern ich ihn in der Hosentasche verschwinden lassen will. Habe mir dabei schon mal den Oberschenkel verbrannt.

Transportabel war sein Zeugungsgrund.

Finde ihn klanglich nicht auf der hellen Seite.
Kann aber auch am Gehör liegen, das schon 60+ auf dem Buckel hat.

@Wolfgang
Rastersprünge gibt es nicht.
Für Analphabeten mit gutem Farbgedächtnus geeignet.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 14.03.2016, 23:54
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 2.008
Standard



Astreines Gerätchen,welches ich nach einwöchigen Experimentieren nur wärmstens emfehlen kann.Mit richtig Power und Kraftreserven im Inneren.
LG
Rolf
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.03.2016, 00:13
M@rc M@rc ist offline
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 2.549
Standard

Zitat:
Zitat von HearTheTruth Beitrag anzeigen


Astreines Gerätchen,welches ich nach einwöchigen Experimentieren nur wärmstens emfehlen kann.Mit richtig Power und Kraftreserven im Inneren.
LG
Rolf
Hallo, wenn das Gerät eher hell klingt, kann ich mir den nicht am Grado GH1 passend vorstellen aber den IDSD auch nicht.
Wie siehst du das?
__________________
LG
Marc
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.03.2016, 00:13
icarni icarni ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2015
Beiträge: 203
Standard

Ist die Geräteklasse dieser batteriebetriebenen Mojo, iDSD, etc., nicht doch leicht überholt, angesichts der neuen DAPse oder mache ich einen Denkfehler?........ oder ist denn die SQ sooooooooooviel besser? Soll nur als Beispiel dienen, ich kenne es nicht, ich meine nur ebensolche:

http://www.audiophonics.fr/en/dap-di...d-p-10581.html
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.03.2016, 00:23
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 2.008
Standard

Hallo Marc

Hatte den Mojo am GH-1 verbandelt, was soll ich sagen? Klasse!!
Hast Du nirgendwo die Möglichkeit,daß Teil mal zu hören?
LG
Rolf
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 15.03.2016, 00:30
M@rc M@rc ist offline
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 2.549
Standard

Zitat:
Zitat von HearTheTruth Beitrag anzeigen
Hallo Marc

Hatte den Mojo am GH-1 verbandelt, was soll ich sagen? Klasse!!
Hast Du nirgendwo die Möglichkeit,daß Teil mal zu hören?
LG
Rolf
Hier im Saarland wüsste ich keinen der Chord hat.
Ifi wüsste ich.
__________________
LG
Marc
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 15.03.2016, 01:54
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 2.008
Standard

Ja dann versuchst Du`s halt mal mit Ifi.
Ansonsten schick ich Dir per PN ne Telefonnummer, die Dir den Chord dann testweise zuschicken.
In Zeiten der freien Marktwirtschaft ist nichts mehr unmöglich
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 15.03.2016, 08:53
Jacks Jacks ist offline
 
Registriert seit: 07.01.2016
Beiträge: 106
Standard

Also Ifi und Grado finde ich eine grauenhafte Kombo, allerdings fällt mir nichts ein an dem der IDSD mir überhaupt gefallen würde.
Der Mojo klingt schon eine ganze Ecke wärmer als ein IDSD aber wenn es nicht mobil sein soll dann doch lieber ein Röhren Amp für Grado KH.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 15.03.2016, 09:19
Revival Revival ist gerade online
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 20.12.2010
Beiträge: 715
Standard

Also ich finde auch das der Mojo auf der wärmeren und kraftvollen Seite zu verorten ist.
Ein ganz ausgezeichnetes Gerät und nach meinem Empfinden sehr langzeithörtauglich.
Ich bin sehr empfindlich wenn es ins helle und anämische abdriftet.Das mag ich überhaupt nicht.
Der Mojo ist für mich das genaue Gegenteil.
VG Hagen
__________________
Gewerblicher Teilnehmer
HiFi im Pfarrhof
www.hifi-im-Pfarrhof.de
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 15.03.2016, 09:43
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 2.008
Standard

Zitat:
Zitat von Revival Beitrag anzeigen
Also ich finde auch das der Mojo auf der wärmeren und kraftvollen Seite zu verorten ist.
Ein ganz ausgezeichnetes Gerät und nach meinem Empfinden sehr langzeithörtauglich.
Ich bin sehr empfindlich wenn es ins helle und anämische abdriftet.Das mag ich überhaupt nicht.
Der Mojo ist für mich das genaue Gegenteil.
VG Hagen
Dem möcht ich mich vollumfänglich anschließen!
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chord Mojo Set freudhofen68 Audiogeräte und Zubehör 1 09.01.2017 17:01
Chord Mojo gesucht! juwa Audiogeräte und Zubehör 0 28.07.2016 19:46
Chord Mojo Inzahlungnahme Revival Audiogeräte und Zubehör 2 30.03.2016 22:27
Suche Chord Mojo Tet2000 Audiogeräte und Zubehör 0 27.02.2016 12:40
Chord Mojo Dynavit Portables HiFi 4 09.11.2015 11:40



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de