open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Ungesichertes Audio-Wissen
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Ungesichertes Audio-Wissen Hier versuchen wir, Wissen zu schaffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 30.03.2016, 13:46
Realist Realist ist offline
 
Registriert seit: 06.01.2015
Beiträge: 472
Standard Werkstoffkunde

Zitat:
Zitat von OpenEnd Beitrag anzeigen
Ich habe jetzt gerade keine Zeit, kann aber für die Gebildeten unter euch schon mal "Verhalten an Korngrenzen", "Verhalten von Elektronen an Grenzflächen", "Materialmigration" und "Rauschverhalten an Kontakten" ins Spiel bringen.

Wer dann immer noch behaupten will, dass es keine Einspieleffekte gibt, kann sich ja noch ein wenig auf der Jungviehweide tummeln.

Wie viel die gesamten Effekte ausmachen, zeigt sich beim hören.

Grüssle vom Charly

Hallo Charly,

das war bei mir Werkstoffkunde, Semester 1-3, Maschinenbau. Ob das was mit sich veränderndem Kabelklang (Einspielzeit) zu tun haben soll, ist nicht belegbar.

"Materialmigration" und "Rauschverhalten an Kontakten" ins Spiel bringen!"

Materialpaarungen, die sich nicht vertragen (elektrochemische Spannungsreihe) und schlechte Kontakte verändern über die Zeit sehr wohl den Klang. Das liegt aber nicht an einer erforderlichen Einspielzeit, sondern an schlechten Werkstoffen und Kontakten. Das gleiche gilt für das Dielektrikum.

Gruss Stefan
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 30.03.2016, 14:04
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 7.602
Standard

Zitat:
Zitat von Wolli_Cologne Beitrag anzeigen
Und da hat sich für mich etwas getan. Und wenn es Einbildung ist? Eigentlich egal, wenn für mich ein eingespieltes Kabel dann besser klingt. Das Ergebnis für einen selber zählt, nichts anderes. Und wenn jemand keinen Unterschied hört? auch ok, für ihn ist das Ergebnis ja das Gleiche und er muss sich keine Gedanken über dieses Thema machen.

Wolfram
Hab das mal eingerahmt, denn besser als Wolfram es ausgedrückt hat kan man es nicht formulieren. Mehr sollte man dazu auch gar nicht mehr sagen.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 30.03.2016, 14:14
Realist Realist ist offline
 
Registriert seit: 06.01.2015
Beiträge: 472
Standard Vorsicht

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Hab das mal eingerahmt, denn besser als Wolfram es ausgedrückt hat kan man es nicht formulieren. Mehr sollte man dazu auch gar nicht mehr sagen.

Das würde ich so nicht unterschreiben. Bei Wolli hat des öfteren ein Gerätewechsel stattgefunden. Da geht leicht der Faden verloren. Außerdem hat die Dynavox P3500 mit Netzfilter im Ein/Aus Schalter eine eklatante Schwachstelle, über der der ganze Strom muss. Da sind Effekte vorprogramiert. Ich habe die Leiste nämlich auch! Daher weiss ich das ganz genau.

Gruss Stefan
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 30.03.2016, 14:15
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.296
Standard

...in Krankenhäusern werden doch auch nicht die Patienten schneller gesund, nur weil Kabel schon ´ne längere Zeit auf dem Buckel haben.

...dennoch darf jeder das hören, was der Moment hergibt, und sei es nur ein kurzer.



m.A.E. - respect nature, it´s the only one we have
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 30.03.2016, 14:23
M@rc M@rc ist offline
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 2.722
Standard

Habe gerade ein XLR Kabel von Neotech erhalten! Dieses wurde an einer Endstufe an den LS Klemmen mit Lastwiderständen vom Verkäufer eingebrannt! Er macht das bestimmt nicht aus Langeweile 🤔
__________________
LG
Marc
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 30.03.2016, 14:30
Realist Realist ist offline
 
Registriert seit: 06.01.2015
Beiträge: 472
Standard Warum dann?

Eventuell aus verkaufspsychologischen Gründen?

Schau Dich doch mal um: Jeder, der ein Produkt verkauft, ist bestrebt, ein Alleinstellungsmerkmal hervorzuheben.

Gruss Stefan
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 30.03.2016, 15:02
rook rook ist offline
 
Registriert seit: 09.02.2012
Beiträge: 253
Standard

Zitat:
Zitat von M@rc Beitrag anzeigen
Habe gerade ein XLR Kabel von Neotech erhalten! Dieses wurde an einer Endstufe an den LS Klemmen mit Lastwiderständen vom Verkäufer eingebrannt! Er macht das bestimmt nicht aus Langeweile 🤔
Eigentlich müssten ja Kabel ab einem bestimmten Alter bzw. Betriebsstunden, eine dramatische Wertsteigerung haben...

Gruß,
Rüdiger
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 30.03.2016, 15:09
tmr tmr ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 1.073
Standard Einspielzeit bei NF-Kabeln

Hallo,

na dann will ich hier auch mal meinen Senf dazugeben:

"Einspielzeit bei NF-Kabeln:
NF-Kabel, d.h. Lautsprecherkabel und die Verbindungsleitungen zwischen den übrigen Geräten, verändern im Laufe ihrer ersten Einspielzeit in gewissem Maße ihre Klangeigenschaften.

Diesen Umstand sollte man beim Testen verschiedener Kabel auf jeden Fall berücksichtigen. Die meisten Kabel klingen bei Testbeginn meistens etwas vordergründig, harsch und "eckig" und verändern sich im Verlaufe der Einspielzeit in Richtung räumlich und "geschmeidig".

Die Gründe hierfür liegen nach unseren Erfahrungen in der Art des verwendeten Dielektrikums.
Verschiedene Kabelhersteller geben dafür unterschiedliche Begründungen (u.a. auch hier nachzulesen), über den Tatbestand als solchen sind sich aber alle einig.
Je nach Dielektrikum und Leiteraufbau benötigen einige Kabel zum Einspielen mehr oder weniger Zeit als andere, einige sogar unendlich viel Zeit. ;-)"

Zitiert aus meiner FAQ.

Unsere Kabel haben bauartbedingt eine vergleichweise kurze Einspielzeit, aber unsere Kunden dürfen trotzdem die Kabel zwei bis drei Wochen lang vorher testen.

Wer allerdings sowieso keine Unterschiede zwischen unterschiedlich aufgebauten (!) Kabeln hört (aus welchen Gründen auch immer), wird auch einer "Einspielzeit" einigermaßen verständnislos gegenüberstehen.

Gruss

Thomas
__________________
http://www.highfidelity-aus.berlin/
Gewerblicher Teilnehmer
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 30.03.2016, 15:18
Wolli_Cologne Wolli_Cologne ist offline
 
Registriert seit: 21.01.2015
Beiträge: 707
Standard

Zitat:
Zitat von Realist Beitrag anzeigen
Das würde ich so nicht unterschreiben. Bei Wolli hat des öfteren ein Gerätewechsel stattgefunden. Da geht leicht der Faden verloren. Außerdem hat die Dynavox P3500 mit Netzfilter im Ein/Aus Schalter eine eklatante Schwachstelle, über der der ganze Strom muss. Da sind Effekte vorprogramiert. Ich habe die Leiste nämlich auch! Daher weiss ich das ganz genau.

Gruss Stefan
An der Grundaussage ändert das aber nichts

BTW .. Der Kabelwechsel begann erst lange nach der Stromleiste, somit hat das keinen Einfluss auf meine Eindrücke bezüglich Kabel einspielen, bzw. "Kabelklang". Und an Komponenten wurden nur der KHV und der KH getauscht, der Rest ist schon länger unverändert (außer der Abspielsoftware).

OT .. Eine andere Stromleiste ist in Planung, diesen Schwanchpunkt habe ich auch erkannt

Wolfram
__________________
Kopfhörer: Shure SRH1840
Player: Apple Mac Pro Workstation / Audirvana Plus
Kopfhörerverstärker / DAC: ifi micro iDSD Black Label
Sonstiges: Audioquest Forest USB, Streaming-Dienst Qobuz (Sublime) + Fritz NAS
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 30.03.2016, 15:22
M@rc M@rc ist offline
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 2.722
Standard

Mich jedenfalls langweilt es über die Jahrzehnte und mir ist auch diesbezüglich meine Zeit zu Schade über dieses Thema zu diskutieren. Daher bin ich hier auch wieder weg.
__________________
LG
Marc
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"High End" PhonoPre workshop im Kölner Westen am 9.7.2016 bei "shakti" shakti Interne Forenveranstaltungen 17 10.07.2016 23:06
Erlebnisreport II " Wenn Spezialisten sich auf eine Reise begeben"(Gewandhaus-Tour 2) Claus B Externe Veranstaltungen 27 09.04.2010 20:15
Erlebnisreport " Wenn Spezialisten sich auf eine Reise begeben" Claus B Externe Veranstaltungen 54 28.05.2009 14:22
Noch einer über den ich mich freue"Gunther" Claus B Bekanntmachung 2 01.12.2008 12:57



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de