open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Forum für emotionales Hören > Als Gastgeber und als Gast
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Als Gastgeber und als Gast Hier gehören die Hör-Berichte von Besuchen hin

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 03.04.2016, 10:58
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 7.535
Standard

Hallo Speedy,

Zitat:
He Xun Tian ist Chinese. Die Trommler aus Japan wären Ondekoza oder Kodo.
Stimmt natürlich. Hab ihn in meinem Beitrag zum Japaner gemacht.Wir haben die Paramita gehört, Ondekoza hab ich auch. Ist so eine Liebe von mir, ich mag diese gewaltigen Trommeln und Trömmelchen, man kann damit die Entfesselung von Dynamik gut erleben. Schon ein Prüfstein für jede Anlage.

Sehr empfehlenswert für Percussion-Musik auch:




Geändert von Franz (03.04.2016 um 11:03 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.04.2016, 11:16
Pedro Pedro ist offline
 
Registriert seit: 07.08.2013
Beiträge: 75
Standard @ Speedy

Kein Thema, Du hast ja offensichtlich Recht.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.04.2016, 11:37
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 7.535
Standard

Peter,

das nächste Mal, wenn du kommst, sehen und hören wir uns mal diese wunderbare DVD an:


http://www.amazon.de/Martin-Grubinge...ords=grubinger
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.04.2016, 12:36
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 7.535
Standard

Mal was Allgemeines: Jeder, der sein Hobby aus Ambition und Passion betreibt, strebt nach dem "guten Klang". Um ihn zu errreichen, bedarf es mehr als nur gute Geräte aufzustellen. Möchte mal einen link geben, auf dem sich einige Tipps und Tricks zur Erreichung eines guten Klanges finden, denen ich mich auch so anschließen kann aus eigener Erfahrung: http://www.am-klangraum.de/37712.html

Zu dem, was dort unter "Lautsprecherbasen" gesagt wird, bin ich anderer Meinung und Erfahrung. Wichtig ist aber, daß man dabei unbedingt beachtet, daß das Ohr auf Höhe des akustischen Zentrums bleibt, gegebenenfalls muß man also den Sitzplatz etwas erhöhen, was bei mir auch der Fall war. Ist aber gar kein Problem. Was zur Wichtigkeit eines Racks geschrieben wird, kann ich nur dick unterstreichen.

Ansonsten sind die dort gegebenen Tipps äußerst hilfreich.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.04.2016, 13:18
scott scott ist offline
 
Registriert seit: 19.02.2016
Beiträge: 222
Standard

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Mal was Allgemeines: Jeder, der sein Hobby aus Ambition und Passion betreibt, strebt nach dem "guten Klang". Um ihn zu errreichen, bedarf es mehr als nur gute Geräte aufzustellen. Möchte mal einen link geben, auf dem sich einige Tipps und Tricks zur Erreichung eines guten Klanges finden, denen ich mich auch so anschließen kann aus eigener Erfahrung: http://www.am-klangraum.de/37712.html
...
Ohne jetzt hier eine neue "Baustelle" bzgl. der Klangraum Tipps aufmachen zu wollen, zumal ich einige davon selbst nutze.
Es scheint mittlerweile einen Wettbewerb über die höchst genannte Einspielzeit ausgebrochen zu sein. Nun sind wir bereits bei mind. 6 Monaten angelangt. Mal sehen, wer die Jahresgrenze als erster knackt.

scott
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 03.04.2016, 13:25
Pedro Pedro ist offline
 
Registriert seit: 07.08.2013
Beiträge: 75
Standard @ Franz

Hallo Franz, ich freue mich drauf. Hoffentlich klappt es bald einmal. Ich bin in nächster Zeit öfter in Deiner Gegend. Aber dann nicht zu nachtschlafender Zeit

Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 03.04.2016, 13:27
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 7.535
Standard

Betrachte die angegebenen Zeiten als Anhaltspunkt, da gehen die Meinungen je nach Gerätschaft eh weit auseinander. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß meine Gerätschaften weniger Zeit als dort angegeben brauchen, damit sich der Eindruck einer gleichbleibenden Wiedergabequalität einstellt. Aber das alle Geräte eine gewisse Zeit des Einspielens brauchen, ist für mich jedenfalls glasklar. Und auch hier gilt: Wer nichts bemerkt, für den ist das Thema Einspielen eh egal.

Geändert von Franz (03.04.2016 um 13:31 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 03.04.2016, 13:29
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 7.535
Standard

Peter,

du weißt, immer wieder gerne. Ich komme auch bald mal zu dir, will mir vor Ort mal einen genauen Eindruck verschaffen, dann sehen wir weiter.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 03.04.2016, 13:38
Sam Sam ist offline
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.685
Standard

Zitat:
Nun sind wir bereits bei 6 Monaten.
Wenn ich ein Gerät über 6 Monate max. 1Std tgl. dudeln lasse dann kommt das hin...

Neues Equipment braucht in der Regel so zwischen 100-250 Std. um das volle Leistungspotenzial zu erreichen. Also mit 10 Tagen Dauerbetrieb ist man da in aller Regel auf der sicheren Seite.
__________________
Gruß
Sam
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 03.04.2016, 16:26
jororupp jororupp ist offline
 
Registriert seit: 25.05.2014
Beiträge: 210
Standard Dein Bericht

@Pedro,

Danke für Deinen schönen Bericht.

Es ist natürlich optimal, wenn man, so wie Franz, einen Raum ganz zur Verfügung hat, den man unter HiFi-delen Gesichtspunkten gestalten und optimieren kann. Vielfach ist der Hörraum gleichzeitig Wohnraum, wo die "bessere Hälfte" dann bei der Gestaltung ein Wort mit zu reden hat.

Das Optimieren erfordert darüber hinaus viel Zeit, Geduld und eine gewisse Hartnäckigkeit, immer weiter an den "Stellschrauben" zu drehen.

Ich für mich stelle hier inzwischen eine gewisse "Ermüdung" fest, ich bin mit dem Klang meiner Anlage inzwischen sehr zufrieden und mag (momentan) nicht weiter optimieren. Ich höre lieber Musik...

Obwohl: so ein paar Ideen hätte ich schon noch.

Gruß

Jörg
__________________
Accuphase, Linn, Musical Fidelity, Auralic, B&W, Kimber
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zu Besuch beim Franz Wolli_Cologne Als Gastgeber und als Gast 84 24.02.2017 11:27
Die Viererbande bei Franz Franz Als Gastgeber und als Gast 40 25.08.2016 23:38
Besuch bei Franz Replace E Als Gastgeber und als Gast 6 14.10.2010 22:03
Wieder einmal zu Besuch beim Franz oder..... Sam Als Gastgeber und als Gast 10 26.06.2009 16:29
Wo ist Amadé Franz? Replace E Mal eine Mitteilung machen 4 28.08.2008 12:17



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de