open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Ungesichertes Audio-Wissen
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Ungesichertes Audio-Wissen Hier versuchen wir, Wissen zu schaffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 10.04.2016, 13:10
werner enge werner enge ist offline
 
Registriert seit: 18.05.2010
Beiträge: 1.100
Standard

Zitat:
Zitat von Karhu Beitrag anzeigen
Na ja - die super Kabel sind innen geschirmt und dann Plaste drum - wieso geht es denn nicht anders herum und ein paar hundert Euro gespart ?

..... daher eine Grundsatzfrage :

Wozu sparen ?



.
__________________
greetz @ all - Werner .

Aus 40jähriger Erfahrung und der höchsten Originaltreue verpflichtet bevorzugen wir Ultra High End Sovereign Signature Series + Aaron Verstärker + Klipsch Heritage Loudspeakers incl. The 7 + Viablue Cables + OperaAudioPlayers + Transrotor/SME/Grado + Lovan Raxx + "music is nothin´without control"


Gewerblicher Teilnehmer : http://www.klipsch-direct.de/referenzen.html
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.04.2016, 08:30
Karhu Karhu ist offline
 
Registriert seit: 01.04.2016
Beiträge: 22
Standard

Moin Werner, stimmt :-)

Das beste Ergebnis kann man(n) mit einer Alufolie die im Saunabau verwendet wird erreichen > Wandstärke 0,1 bis 0,3 mm und ein Meter Länge. Für kurze Kabel das NONPLUSULTRA.

Besser sind aber gleichmäßig geschirmte Kabel - zumal wenn sie eine Laufrichtung aufweisen!

Hier mal Bilder von meinem Vergleichskabel:



http://www.balladaudio.com/kabel/bq_821.htm

Hier die Folie:

__________________
Eventuell erkenne ich die Wahrheit wenn ich die Lügen vergleiche

Geändert von Karhu (16.04.2016 um 08:50 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.05.2016, 08:12
Plasmatic Plasmatic ist offline
 
Registriert seit: 23.02.2016
Beiträge: 2
Standard

Was soll denn das Abschirmen bringen? Hast du Störsignale vernommen? Meine eigenen Tests mit teuren Cinch-Kabeln haben ein eindeutiges Ergebnis erbracht: Es gibt keinerlei Klangunterschiede zwischen aufwändig gefertigten und simpel konstruierten Cinch-Kabeln.
Das mit der Laufrichtung ist purer Nepp. Wer auch nur 1 Jahr Physikunterricht hatte, sollte das erkennen.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.05.2016, 09:28
Wonneproppen Wonneproppen ist gerade online
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 2.827
Standard

... immer wieder hat jemand ungefragt das Bedürfnis, die Physik des gesunden Menschenverstandes zu erklären.
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.05.2016, 12:19
Wolli_Cologne Wolli_Cologne ist offline
 
Registriert seit: 21.01.2015
Beiträge: 638
Standard

Ich habe so was mal in meinem Auto gemacht und das lange Cinchkabel mit Alufolie umwickelt.

Ergebnis: Ich habe mir alle möglichen Störgeräusche eingesammelt, wie bei einer Antenne.

Wolfram
__________________
Streamer: Bluesound Node 2
Kopfhörerverstärker: Lehmann-Audio Linear
Kopfhörer: Audeze LCD-X mit Carbon Kopfband und Toxic Cables Silver Widow
Sonstiges: SolidCore Cinchkabel, Streaming-Dienst Qobuz (Sublime) + Fritz NAS
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 10.05.2016, 14:01
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 514
Standard

Deshalb auch von mir noch einmal die Frage, die auch werner enge schon mal gestellt hat: Wozu sparen und z.B. mit Alufolie und Ähnlichem an Kabeln herumdilettieren...? Es gibt doch ganz ausgezeichnete Kabel, und das zur Genüge.

Zitat:
Zitat von Plasmatic Beitrag anzeigen
Das mit der Laufrichtung ist purer Nepp. Wer auch nur 1 Jahr Physikunterricht hatte, sollte das erkennen.
Du meinst also es ist ganz egal, ob eine einseitig aufgelegte Abschirmung eines NF-Kabels an der Signalquelle oder am Vorverstärker angeschlossen wird, was mit entsprechender Laufrichtungskennzeichnung erst von außen erkennbar wird...? Interessante Sichtweise.

Viele Grüße: Janus...
.

Geändert von Janus525 (10.05.2016 um 14:08 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 10.05.2016, 14:14
Realist Realist ist offline
 
Registriert seit: 06.01.2015
Beiträge: 372
Standard Kommt drauf an

Zitat:
Zitat von Janus525 Beitrag anzeigen
Deshalb auch von mir noch einmal die Frage, die auch werner enge schon mal gestellt hat: Wozu sparen und z.B. mit Alufolie und Ähnlichem an Kabeln herumdilettieren...? Es gibt doch ganz ausgezeichnete Kabel, und das zur Genüge.



Du meinst also es ist ganz egal, ob eine einseitig aufgelegte Abschirmung eines NF-Kabels an der Signalquelle oder am Vorverstärker angeschlossen wird, was mit entsprechender Laufrichtungskennzeichnung erst von außen erkennbar wird...? Interessante Sichtweise.

Viele Grüße: Janus...
.
Hallo Janus,

ob das egal ist, hängt von der Art der Geräte ab. Es ist nur dann nicht egal, wenn die Schirmung nirgendwo die Signal- oder Gerätemasse "sieht". Die Geräte müssen also dann auch schon dafür konstruktiv ausgelegt sein. Das dürfte kaum der Fall sein. Das gilt für die Signalleitungen. Bei Stromkabeln ist das völlig anders.

Gruss Stefan
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 10.05.2016, 14:28
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 514
Standard

Zitat:
Zitat von Realist Beitrag anzeigen
Hallo Janus,

ob das egal ist, hängt von der Art der Geräte ab. Gruss Stefan
Hallo Stefan,

eben...! Dann ist es doch vernünftig ein Kabel so zu kennzeichnen, dass es bei Verwendung entsprechender Geräte ohne Aufschrauben korrekt anwendbar ist. Und wenn die Laufrichtung bei Verwendung anderer Geräte keine Rolle spielt, dann stört die Kennzeichnung doch auch nicht, oder sehe ich das falsch...? Nur frage ich mich was das mit "Nepp" zu tun haben soll. Oder muss man den aufgedruckten Pfeil extra bezahlen...? ;-)

Viele Grüße: Janus...
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 10.05.2016, 15:05
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 514
Standard

Zitat:
Zitat von Plasmatic Beitrag anzeigen
Meine eigenen Tests mit teuren Cinch-Kabeln haben ein eindeutiges Ergebnis erbracht: Es gibt keinerlei Klangunterschiede zwischen aufwändig gefertigten und simpel konstruierten Cinch-Kabeln.
Auch das ist interessant. Bitte stelle doch mal einige Fotos von der Versuchsanordnung, von den Durchführungsbestimmungen, der Verblindungsmethode, dem Pegelabgleich und den Ergebnisbögen ein. Ich selber führe ja mit Hilfe von HiFi-Freunden solche verblindeten Tests durch (Beispiele s.u.) und treibe dabei recht großen Aufwand. Die Modalitäten bei Deinen Tests würden mich deshalb sehr interessieren.

Viele Grüße: Janus...
.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	BT-1.jpg
Hits:	99
Größe:	158,5 KB
ID:	12426  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	BT-2.jpg
Hits:	89
Größe:	184,4 KB
ID:	12427  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	BT-3.JPG
Hits:	93
Größe:	70,7 KB
ID:	12428  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	BT-4.JPG
Hits:	87
Größe:	38,5 KB
ID:	12429  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	BT-5.jpg
Hits:	84
Größe:	112,4 KB
ID:	12430  


Geändert von Janus525 (10.05.2016 um 15:10 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 10.05.2016, 22:54
scott scott ist offline
 
Registriert seit: 19.02.2016
Beiträge: 166
Standard

Zitat:
Zitat von Janus525 Beitrag anzeigen
Auch das ist interessant. Bitte stelle doch mal einige Fotos von der Versuchsanordnung, von den Durchführungsbestimmungen, der Verblindungsmethode, dem Pegelabgleich und den Ergebnisbögen ein. Ich selber führe ja mit Hilfe von HiFi-Freunden solche verblindeten Tests durch (Beispiele s.u.) und treibe dabei recht großen Aufwand. Die Modalitäten bei Deinen Tests würden mich deshalb sehr interessieren.

Viele Grüße: Janus...
.

Klingt spannend!
Wie war das Ergebnis des Blindtests?

Gruß scott
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tausche: Cinch-Kabel 1m Dynavit Audiogeräte und Zubehör 3 16.05.2016 23:26
Suche: Feines NF Kabel. Cinch auf Cinch oder Cinch auf XLR 3pol. TKH Audiogeräte und Zubehör 11 05.12.2014 23:31
Cinch-Kabel Etienne.S Audiogeräte und Zubehör 1 31.07.2014 08:20
DIN - Cinch/RCA Kabel (verschiedene) JoDeKo Audiogeräte und Zubehör 2 10.02.2014 13:49
Cinch-Kabel bei Thel wirbeide Mal eine Mitteilung machen 0 21.07.2009 10:52



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de