open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Quellgeräte analog und digital
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Quellgeräte analog und digital Alles über sämtliche Abspielgeräte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 20.09.2016, 07:28
mannitheear mannitheear ist offline
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 1.234
Standard

Zitat:
Zitat von Ferrit Beitrag anzeigen
Hallo Bocki,

ich denke an den PC:
Intel NUC DE3815TYKH0E
Insbesondere wenn Du eine Festplatte einbauen möchtest, ist das genau der richtige. Für nur Daten von der Nas holen, ist auch der viereckige NUC okay.

Möchtest Du Windows BS aufspielen, spare Dir das Geld und vergiß dein vorhaben. So, also mit Windoff, wirst Du keine Klangverbesserung bekommen ,) Auf die NUC-Kiste muss schon zwingend https://www.daphile.com/ darauf!

Grüße

Wie könnte man da einen hochwertigen Coax S/PDIF Ausgang realisieren ohne über USB zu gehen?
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 20.09.2016, 08:10
Bocki Bocki ist gerade online
 
Registriert seit: 17.04.2016
Beiträge: 106
Frage

Hallo,

wenn ich mir den kleinen Nuc hole, dieser hat optischen Ausgang!
Besser wäre aber 1 USB-Ausgang, da ich dort mein Aqvox-USB-Kabel anschließen kann, klingt mit dem Kabel besser!
Da kann man ja, wie Ferrit vorschlägt, ein ifi Purier2 vor das USB-Kabel setzten!
In dem Fall, wenn ich Daphile aufspielen würde, interessiert mich brennend ob der Klang damit bedeutend besser sein würde als mit Notebook oder Mediaplayer?
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 20.09.2016, 14:11
Ferrit
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von mannitheear Beitrag anzeigen
Wie könnte man da einen hochwertigen Coax S/PDIF Ausgang realisieren ohne über USB zu gehen?
Das geht überhaupt nicht - zumindest nicht sinnvoll
Die Clock auf dem Board ist einfach zu "schlecht".
Du musst schon eine USB-DDC verwenden - um Klanglich weiter zukommen!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 20.09.2016, 14:15
Ferrit
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Bocki Beitrag anzeigen
In dem Fall, wenn ich Daphile aufspielen würde, interessiert mich brennend ob der Klang damit bedeutend besser sein würde als mit Notebook oder Mediaplayer?
Daphile aufspielen musst Du nicht
Nimm ein USB Stick und starte Daphile auf deinem Notebook.
Wirst dann ggf. den Unterschied hören ...
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 20.09.2016, 14:27
Bocki Bocki ist gerade online
 
Registriert seit: 17.04.2016
Beiträge: 106
Standard

Ferrit,

ich denke ein Mini-PC ohne Windows ist am sinnvollsten mit Daphile?
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 20.09.2016, 14:41
Ferrit
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich soll jetzt dem Pferd zeigen was es tun soll, wohin es laufen soll, wann es abspringen soll, etc.
Muss ich das? Nein!
Bitte beschäftige die doch erst mal mit "Daphile" und frag dann gerne nach wenn was unklar ist - danke!
Ich mach hier nicht weiter den Vor-Reiter
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 20.09.2016, 16:34
mannitheear mannitheear ist offline
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 1.234
Standard

Zitat:
Zitat von Ferrit Beitrag anzeigen
Das geht überhaupt nicht - zumindest nicht sinnvoll
Die Clock auf dem Board ist einfach zu "schlecht".
Du musst schon eine USB-DDC verwenden - um Klanglich weiter zukommen!
Danke, das habe ich schon befürchtet.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 22.09.2016, 08:05
Bocki Bocki ist gerade online
 
Registriert seit: 17.04.2016
Beiträge: 106
Frage

Hallo,

kann mir jemand sagen, welche Software für Rasperry Pi (HiFiberry) die klanglich bestmögliche ist, um meine Flac-Dateien abzuspielen?
Das heißt, mit was sollte ich die micro-SD-Karte "befüllen"???
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 22.09.2016, 08:49
mlihl mlihl ist offline
electrostatics
 
Registriert seit: 06.03.2014
Beiträge: 19
Standard

Ich würde Moode empfehlen - sehr gut vom Entwickler gepflegt:
http://moodeaudio.org/
__________________
Meine Geräte:
http://www.head-fi.org/u/410155/electrostatics
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 22.09.2016, 08:54
Bocki Bocki ist gerade online
 
Registriert seit: 17.04.2016
Beiträge: 106
Standard

Danke mlihl,

gibt es davon auch eine deutsche Fassung?

Bin leider nicht so firm im Englisch.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
KH und Streamer-DAC-KH-Verstärker wgh52 Audiophile Kopfhörer 16 24.01.2017 04:59
Beci Streamer Mark Digital 162 18.10.2016 21:57
Le Audiophile Streamer Happajoe Audiogeräte und Zubehör 4 03.10.2015 20:46
AKG 812 ohne Ohrpolster, ohne Kopfhörerständer für 750 euro Andre Audiogeräte und Zubehör 4 13.01.2015 19:57
Der HRT-Music Streamer + Claus B Der PC als Ton- und Bildquelle 6 20.07.2009 11:21



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de