open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audiophile Kopfhörer > Otwins Kopfhörer Olymp
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Otwins Kopfhörer Olymp Hier ist der Bereich, in dem sich IKL freie Hörer über höchstwertiges Equipment austauschen können.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 24.09.2016, 21:24
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 7.710
Standard

Obwohl ich heute keinen Kopfhörer mehr besitze, bin ich doch sehr interessiert an dem Thema. Hatte damals auch mal einen AKG K 1000 und weiß noch sehr gut, wie gut ich mit diesem Musik hören konnte. Freue mich also, daß es in dieser Richtung weitergehen soll.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24.09.2016, 22:16
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.476
Standard

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Obwohl ich heute keinen Kopfhörer mehr besitze, bin ich doch sehr interessiert an dem Thema. Hatte damals auch mal einen AKG K 1000 und weiß noch sehr gut, wie gut ich mit diesem Musik hören konnte. Freue mich also, daß es in dieser Richtung weitergehen soll.
Hallo Franz,

Macht nichts - du kommst im LSP-Betrieb auf deine Kosten. Aber denke dran, grad in Bezug auf einen K1000 - wir reden über einen Ohr-Lautsprecher. Könnte demnach auch für dich als Lautsprecherfreund in gewisser Weise interessant sein, da du problemloser einen Bezug zu deiner dir geliebten Wiedergabe-Art herstellen kannst. Wie auch immer, es bleibt interessant.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24.09.2016, 22:27
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 7.710
Standard

Das ist wahr, Otwin. Der AKG K 1000 war damals der einzige Kopfhörer, der wiedergabemäßig meinen Lautsprechern recht nahe kam. Besonders mochte ich daran, daß er am Kopf nirgendwo drückte, quasi freischwebend vor dem Ohr lag. Damals gab es auch noch die Möglichkeit, ihn einzuschicken und sich das Ohr vermessen zu lassen. In Verbindung mit einem BAP 1000 spielte er so eingemessen einzigartig. Leider hab ich selbst damals die Kosten gescheut und ihn irgendwann wieder verkauft.

Umso mehr bin ich nun auf das gespannt, was da kommt. Den würde ich jedenfalls auch mal gern ausprobieren. Was soll es denn preislich werden? Gibt es da schon etwas Konkretes zu sagen?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 24.09.2016, 22:43
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.476
Standard

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Das ist wahr, Otwin. Der AKG K 1000 war damals der einzige Kopfhörer, der wiedergabemäßig meinen Lautsprechern recht nahe kam. Besonders mochte ich daran, daß er am Kopf nirgendwo drückte, quasi freischwebend vor dem Ohr lag. Damals gab es auch noch die Möglichkeit, ihn einzuschicken und sich das Ohr vermessen zu lassen. In Verbindung mit einem BAP 1000 spielte er so eingemessen einzigartig. Leider hab ich selbst damals die Kosten gescheut und ihn irgendwann wieder verkauft.

Umso mehr bin ich nun auf das gespannt, was da kommt. Den würde ich jedenfalls auch mal gern ausprobieren. Was soll es denn preislich werden? Gibt es da schon etwas Konkretes zu sagen?
Hi,

Ja, gibt es. Er wird bei 3500€ liegen. Eine Stange Geld. Aber wird einem klar, was da für ein Aufwand betrieben wird, nicht zuletzt in Richtung Prüfung, Materialkonstanz etc. ist der Preis in Bezug zum Mitbewerb mehr als okay.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 24.09.2016, 22:49
didi didi ist offline
 
Registriert seit: 21.03.2013
Beiträge: 532
Standard

Wenn ich heute die ganzen KH im 4000-6000 Euro Bereich höre und immer wieder staune, dass sie klanglich noch nicht mal meinem HD800S oder LCD-X wegrennen und dann auch noch mit einem stink normalen und überhaupt nicht innovativem Konzept daher kommen, bin ich gerne bereit für einen innovativen und klanglichen "Knüller" 3500,-€ zu zahlen.

VG, Didi
__________________
Diverse Kopfhörerverstärker und Kopfhörer.
Aber die wahre Leidenschaft ist und bleibt das Musikhören!

Geändert von didi (24.09.2016 um 23:03 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 24.09.2016, 23:01
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 7.710
Standard

Zitat:
Er wird bei 3500€ liegen.
Damit ist meine persönliche Schmerzgrenze leider überschritten, was aber natürlich nicht gegen einen solchen Kopfhörer spricht. Man muß bedenken, daß man zu seiner adäquaten Ansteuerung ja auch noch einen potenten Kopfhörerverstärker benötigt, was dann preislich auch noch zu Buche schlägt.

Okay, meine Lautsprecher sind auch nicht billig, aber wie gesagt, für reine Kopfhörer wäre mir das entschieden zuviel. Für meinen AKG K 1000 habe ich seinerzeit 1200 Mark bezahlt, das war auch damals schon für einen Kopfhörer viel Geld. Irgendwie wachsen die Preise für gutes HiFi in`s Uferlose. Wer soll sich sowas noch leisten können? Irgendwie schade.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 24.09.2016, 23:13
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.476
Standard

Zitat:
Zitat von didi Beitrag anzeigen
Wenn ich heute die ganzen KH im 4000-6000 Euro Bereich höre und immer wieder staune, dass sie klanglich noch nicht mal meinem HD800S oder LCD-X wegrennen und dann auch noch mit einem stink normalen und überhaupt nicht innovativem Konzept daher kommen, bin ich gerne bereit für einen innovativen und klanglichen "Knüller" 3500,-€ zu zahlen.

VG, Didi
Ja, das ist so. Beim Mysphere wird über die Zeit alles an Innovation, Aufwand auf den Tisch kommen, sodass man die Situation sehr gut einschätzen kann - zum Beispiel auch, wo der Hersteller seine Teile bezieht und warum das dann auch kostet. All diese Dinge werden in ein Verhältnis rücken und dann kann man sich bezüglich Preis eine sehr genaue Vorstellung davon machen - warum - weshalb. Das passt schon alles. Jetzt wäre all dies zu früh und damit reine Spekulation. Warten wir die entsprechenden Infos ab und sind dann in der Lage, besser, exakter zu beurteilen. Im Moment haben wir eine Vorstellung eines Produktes - die Reife dieses Produktes und die dementsprechende Information werden Klarheit bringen, womit der Preis in ein akzeptables Verhältnis rückt. Was das anbelangt, gebe ich mein Wort drauf.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 26.09.2016, 11:23
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.476
Standard

Hallo,

Mancher wird sich sicher schon gefragt haben, was es beim Mysphere mit der Bezeichnung 3.1 auf sich hat. Das verhält sich folgendermaßen:

Die 3 bezieht sich auf das Kopfhörermodell, im hiesigen Falle um einen Ohr aufliegenden bzw. anliegenden Hörer ohne Ohr umschließende Polster mit Kopfreif (Bügel). Mit der 3 hat man deshalb begonnen, um sich eventuell später von der Ziffer her Luft nach unten bezüglich weiterer Modelle zu lassen. Ein Beispiel: Wäre irgendwann ein kleineres Ohr anliegendes Modell geplant, würde man dann die 2 vor dem Punkt nutzen. Käme es beispielsweise zu einem noch größeren Modell, wäre die 4 vor dem Punkt vorstellbar.

Die Ziffer hinter dem Punkt bezieht sich innerhalb eines bestimmten Modells auf die Variante. Im hiesigen Falle ist es .1. Genau so wie dieser Hörer in Sachen Anschlusskabel, Farbe etc. erscheint, bezieht sich dies auf die Ziffer hinter dem Punkt. Beispiel: Sollte es später zu anderen Farben kommen, anderen Kabeln etc. weil der Markt es verlangt, würde sich je nach Variante die Ziffer hinter dem Punkt ändern.

Mysphere 3.1 bedeutet also 3 für Ohr anliegendes Modell mit Kopfreif in der Basisvariante .1

Dann noch etwas zur Namensgebung:

Mysphere ist der generelle Produktname für Kopfhörer. Hergestellt wird der Kopfhörer bei LB acoustics Messgeräte GmbH in Wien. Helmut Ryback ist der Haupteigentümer der Firma. Das Unternehmen seit über 30 Jahren tätig, beschäftigt sich mit Messtechnik und ist zudem eine akkreditierte Außenstelle des österreichischen Eichamtes.

http://www.lb-acoustics.at/lb-acoustics_de/uber-uns/

Soweit zum Namen, zur Kennzeichnung und zur Herstellung des Kopfhörers.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

Geändert von lotusblüte (26.09.2016 um 12:09 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 26.09.2016, 12:07
maasi maasi ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 817
Standard

Hallo Otwin,

vielen Dank für Deine sehr aussagefähigen Informationen zum Mysphere .

Aus meiner Sicht das spannendste und innovativste Projekt der letzten Jahre im KH-Bereich.

VG Uli
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 26.09.2016, 13:03
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.476
Standard

Zitat:
Zitat von maasi Beitrag anzeigen
Aus meiner Sicht das spannendste und innovativste Projekt der letzten Jahre im KH-Bereich.

VG Uli
Hallo Uli

Übrigens ist die Landing Page www.mysphere.at freigeschaltet und wird natürlich im Laufe der Zeit rund um das Thema alle Information bieten.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

Geändert von lotusblüte (26.09.2016 um 14:21 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
MYSPHERE 3.1 "FAQ's" hrklg01 Kopfhörer (Full Size) 92 11.12.2017 19:27



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de