open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Erfahrungsberichte
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Erfahrungsberichte Hier werden echte Erfahrungen dargelegt und diskutiert

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 05.10.2016, 13:43
Bocki Bocki ist offline
 
Registriert seit: 17.04.2016
Beiträge: 151
Standard

Hallo,

ich will mich ebenfalls mal hier einmischen!
Aufgrund dieses Themas bin ich erst auf die "Soundmagic"-Hörer gekommen.
Da ich mir sowieso KH, aber Over-/ oder On-Ears für zu Hause kaufen wollte, welche nicht in Kategorien über 500 Euro sind, habe ich mir einfach mal "kalt" bei Amazon den nigelnagelneuen "Soundmagic HP200" (offen) bestellt!

Ich werde auf jeden Fall berichten, wie der sich anhört.
Ich habe gerade meine Hifiman HE-500 verkauft, da sie mir zu schade waren um nur "rumzuhängen", will heißen, daß ich sehr selten mit KH Musik höre!
Trotzdem sind für einen HiFi-Freak, wie ich's nun mal bin, KH= Pflicht!

Bin gespannt wie die "Kleinen" sich gegenüber den großen Hifiman schlagen!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.10.2016, 13:57
maasi maasi ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 654
Standard

Dies hatte ich am 20.08.2014 schon mal geschrieben:

http://www.open-end-music.de/vb3/sho...4&postcount=15

Bitte nicht falsch verstehen. Die SoundMagic E10 sind nicht neutral und sicherlich keine HighEnd-InEars. Aber vom Preis-/Leistungsverhältnis sind sie Spitze. Das scheint wohl für SoundMagic insgesamt zu gelten.

VG Uli
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05.10.2016, 14:23
M@rc M@rc ist offline
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 2.562
Standard

Hallo, habe die E80 geordert. Ich werde sie natürlich am AK240 testen aber hauptsächlich sind sie für Frau und Tochter, da die beide mt den iPhone Teilen hören und ich nicht verstehe wie man so überhaupt hören kann. Schließlich nutzen Sie beide Qobuz in CD Qualität. Melde mich.......
__________________
LG
Marc
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 05.10.2016, 14:34
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.189
Standard

Uli,

in diesem Thread hat keiner von neutral geschrieben (der Bass vom 10er ist hat "wuchtig", jedoch nicht aufdringlich)

High End ist zudem eh nur ein Modewort...

Der 50er spielt, dennoch bei mir, und das außerordentlich bravourös.




m.A.E. - stop people killing whales and dolphins
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 06.10.2016, 15:34
M@rc M@rc ist offline
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 2.562
Standard

Hallo, die E80 spielen gerade ausgepackt am Astell&Kern AK240 und es läuft Alien Ensemble.
Erster Eindruck: neutral! Kein betonter Bass oder nervige Höhen. Schon mal gut!
Die verschiedenen Tips liegen bei und jetzt gilt erstmal die richtige Größe zu finden. Mehr dazu später.
__________________
LG
Marc
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 07.10.2016, 17:51
Dogopit Dogopit ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2011
Beiträge: 168
Standard

Habe meinen E80S heute auch bekommen, sehr gut verarbeitet und klanglich wirklich klasse.
Für den Preis kann ich die nur empfehlen.

Grüsse Rolf
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 11.10.2016, 10:01
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.189
Standard

Hi,

ich bin nach wie vor über der Leistung dieses "ImOhrHöreres" erstaunt - das erfreut mich zudem auch noch ausserordentlich.

Unglaublich, wie "genau" er am RME-Audiointerface spielt, da trägt natürlich die Qualität dieses dazu bei.

Auch, spielt er für mich genreneutral, und gerade das fasziniert mich. Es ist, wie schon mal gesagt, diese Luftigkeit und Größendimension des wiedergegebenen, alles schlackenfrei - da ist auch weder Piepsigkeit, Scheppern, geschweige denn ein Klirren wahrzunehmen, grandios das.

...viel Freude damit....



m.A.E. - stop people killing whales and dolphins
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.10.2016, 10:12
M@rc M@rc ist offline
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 2.562
Standard

Hallo, mich konnte er(80) leider nicht überzeugen. Ich bin da andere Kaliber gewohnt. Das Klangbild ist mir zu klein und ich fand auch diese Schaumstoff Tips unangenehm. Meine Frau wollte ihn auch nicht und so musste ich ihn retour senden. Weil er so günstig ist und dafür gut verarbeitet ist und auch akzeptabel klingt, würde ich ihm eine Note 3 geben.
__________________
LG
Marc
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 11.10.2016, 10:40
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.189
Standard

...da sieht man wieder,

dass das Gehörte unterschiedlicher denn je "empfangen, ausgewertet" wird.

...und die Kaliber die ich bis jetzt hören konnte, waren alle, also alle durch die Bank weg, mal garnix für mich.

Hab ja geschrieben: am nächsten kommt der Beyer DT 150 heran...




m.A.E. - stop people killing whales and dolphins
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 11.10.2016, 11:27
maasi maasi ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 654
Standard

Zitat:
Zitat von M@rc Beitrag anzeigen
Hallo, mich konnte er(80) leider nicht überzeugen. Ich bin da andere Kaliber gewohnt. Das Klangbild ist mir zu klein und ich fand auch diese Schaumstoff Tips unangenehm. Meine Frau wollte ihn auch nicht und so musste ich ihn retour senden. Weil er so günstig ist und dafür gut verarbeitet ist und auch akzeptabel klingt, würde ich ihm eine Note 3 geben.
Ja Marc, kann ich nachvollziehen. Wenn man erst mal an Stax, K812, LDC-X und Konsorten gewöhnt ist, dann haben es die SoundMagics schwer. Als InEars benutze ich die AKG K3003i, das ist ebenfalls eine ganz andere Liga. Deswegen hatte ich auch geschrieben, dass die SoundMagics keine HighEnd-InEars sind.

DER VERGLEICH IST JEDOCH UNFAIR. Vom Preis-Leistungsverhältnis sind die SoundMagics herausragend, da kommen die "Kaliber" nicht mit. Bei SoundMagic erhält man schon ziemlich gute Qualität zum ganz kleinen Preis .

VG Uli
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Custom InEars, welche? frank.raindog Audiophile Kopfhörer 12 29.01.2017 18:13
Richtiger Umgang mit Inears cucera Audiophile Kopfhörer 7 30.11.2015 20:17
Sammlungsauflösung FullSize KH und Inears sofastreamer Audiogeräte und Zubehör 5 19.04.2015 22:50
Gerade auf Yahoo gefunden: Joerg-Thomas Schlüter Was emotionale Hörer bewegt 0 08.04.2010 19:16
Studio Magazin bei Ebay.at gefunden replace_03 Mal eine Mitteilung machen 0 15.02.2008 11:48



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de