open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Verstärker und Vorverstärker
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Verstärker und Vorverstärker Alles über Geräte, die elektronisch Signale verstärken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.11.2016, 17:17
Nauty Nauty ist offline
 
Registriert seit: 28.07.2008
Beiträge: 416
Standard Mehrkanaliger Vorverstärker gesucht

Tach Gemeinde,

ich möchte potentiell einen Aktiv-Subwoofer zur aktiven Modenbekämpfung mit digitaler (Acourate) Frequenzweiche betreiben.
Die benötigten 3 Ausgangskanäle (Links, Rechts, Sub) stehen mir zwar an meinem Audiointerface zur Verfügung, allerdings ist dort keine einfache Möglichkeit zur Lautstärkeeinstellung gegeben.
Daher bin ich potentiell auf der Suche nach einem Vorverstärker, der drei oder mehr Kanäle mit gemeinsamer Lautstärkeeinstellung betreiben kann.
Ein SPL Volume 8 ist das einzige Gerät, das mir bei einer Kurzrecherche untergekommen ist, und da ich doch nur 3 Kanäle benötige, scheue ich den Preis.

Gibt es von eurer Seite Tipps und Empfehlungen für meinen Anwendungsfall?

Grüßle,
Martin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.11.2016, 10:31
Röhrenheizer
 
Beiträge: n/a
Standard

Verstehe ich es richtig, dass schlichtweg der Wunsch besteht das bereits vorhandene 3-kanalige Audiosignal in der Lautstärke (0-100%) beeinflussen zu können?

Wird dazu ein fertiges Gerät benötigt oder ist der Selbstbau auch eine Option? Technisch würde ich es so lösen, dass ein Mehrebenen Stufenschalter ein logaritmisch wirkendes Widerstandsnetzwerk bedient, dem je ein Impedanzwandler folgt um einen niederohmigen Ausgang zu erhalten. Der Impedanzwandler könnte mit technisch geringsten Aufwand für jeden Kanal (L/R/SUB) ein OPV sein.

Wenn der Impedanzwanndler röhrenbasiert werden soll, dann steile Pentoden in Triode beschaltet nutzen oder geeignete steile Trioden nehmen die dann auf eine aktive Last (Stromquelle) arbeiten.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.11.2016, 13:56
shakti shakti ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 852
Standard

einfach einen gebrauchten Surround Pre kaufen, gibt es in toller Qualitaet mitunter absurd billig, da kein HDMI ..., muss halt 5.1 oder 7.1. Hochpegeleingaenge haben, dass Du den Pre fuer deinen 2.1 Ansatz nutzen kannst.

Gruss
Juergen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.11.2016, 09:01
Nauty Nauty ist offline
 
Registriert seit: 28.07.2008
Beiträge: 416
Standard

Hallo Röhrenheizer,
Selbstbau wäre eine Option, die ich wegen des zeitlichen Aufwands erst dann ziehen würde, wenn es entweder keine verfügbaren Geräte gäbe oder ich bereits eine Lösung hätte, die durch einen (besseren) Eigenbau ersetzt werden sollte.

Jürgen,
Genau solche Geräte suche ich. Mehrkanalvorverstärker ohne Endstufen ohne Digitalteil im Signalweg.

Gibts da Empfehlungen auf dem Gebraucht- oder Neumarkt?

Grüßle,
Martin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.11.2016, 10:01
shakti shakti ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 852
Standard

- Krell showcase oder HTS


waere meine Empfehlung, LS Regelung bei analogem Eingang auch analog!

Gruss
Juergen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.11.2016, 11:02
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.091
Standard

Marantz und Rotel haben getrennte Stereo/Surround Sektionen.
Selber hatte ich eine aktuelle Marantz Vorstufe und war hoch zufrieden.
Wegen su seltener Nutzung habe ich mich aber vom Surround komplett getrennt.
Rotel RSP-1066-1098 sind bezahlbar zu bekommen und war ich persönlich für den Mehrkanal auch sehr zufrieden.
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.11.2016, 21:33
Nauty Nauty ist offline
 
Registriert seit: 28.07.2008
Beiträge: 416
Standard

Hallo Jürgen,
Habe bitte Erbarmen mit meinem Geldbeutel
Die Geräte von Krell finde ich im Netz nicht unter 1000€ bzw. 750€, was mein Budget nicht hergibt, solange ich nicht sicher sein kann, dass meine DSP-Lösung auch was taugt.

Da ist der Rotel-Receiver schon eher eine Option, da mit 200€ erschwinglich, danke shovelxl für diesen Tipp.

Mir scheint jedoch, dass ich, sobald ich mehr als 2 Kanäle bekommen möchte, gleich mindestens 8 und einen Haufen Video-Routing mit dazu bekomme. Geht das im Budget für die Geräte dann nicht auf die Qualität?

Grüßle,
Martin
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.11.2016, 21:45
Nauty Nauty ist offline
 
Registriert seit: 28.07.2008
Beiträge: 416
Standard

Nachtragsfrage: Wenn ich die Wahl hätte zwischen einem Marantz SR 4300, einem Marantz SR 5005 und einem Rotel RSP 1066 für je ca. 200€, welcher wäre der preiswerteste im Bezug auf die VV-Sektion?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.11.2016, 22:43
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.091
Standard

In dem Fall würde ich zum Rotel tendieren.
Du brauchst nur eine Vorstufe, bei den SR handelt es sich um Vollberstärker.
Also eine ganze Sektion, die Du nicht benötigst.
im RSP ist das ganze Gerät auf rein VV reduziert.
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.11.2016, 00:07
OpenEnd OpenEnd ist offline
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 6.847
Standard

Ein NAD 5.1 Receiver mit VV Ausgängen steht hier noch im Lager herum. Den brauche ich nicht.

Grüßle vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
schnörkelloser Stereo Vorverstärker gesucht Röhrenheizer Verstärker und Vorverstärker 25 13.11.2016 11:10
Gesucht Manley Neo-Classic 300B Vorverstärker complin Audiogeräte und Zubehör 0 05.05.2014 12:33
AV-Vorverstärker Titian Surround- Receiver, Verstärker und Prozessoren 8 05.04.2014 10:34
Vorverstärker > 7.1 wirbeide Surround- Receiver, Verstärker und Prozessoren 7 29.12.2010 08:17
Vorverstärker für Hörproben gesucht wirbeide Audiogeräte und Zubehör 3 04.02.2009 10:46



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de