open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Verstärker und Vorverstärker
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Verstärker und Vorverstärker Alles über Geräte, die elektronisch Signale verstärken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 09.11.2016, 23:20
Nauty Nauty ist offline
 
Registriert seit: 28.07.2008
Beiträge: 416
Standard

Zitat:
Zitat von OpenEnd Beitrag anzeigen
Ein NAD 5.1 Receiver mit VV Ausgängen steht hier noch im Lager herum. Den brauche ich nicht.

Grüßle vom Charly
Hallo Charly,
Wichtiger als die Mehrkanal-Ausgänge sind für meine Anwendung entsprechende analoge Mehrkanal-Eingänge. Manche Receiver haben nur Digital- oder Stereoeingänge. Wie steht es mit dem NAD?

Grüßle,
Martin
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.11.2016, 00:27
Tenelle Tenelle ist offline
 
Registriert seit: 27.10.2013
Beiträge: 67
Standard

Nabend Martin

Wenn Du nur drei oder mehr Analoge-Kanäle in der Lautstärke Regel möchtest.

Dann schau mal hier;

https://www.fein-hifi.de/Surround-De...ssor::250.html

ein alter Yamaha DSP-E 492, mit 5.1 Analog-Ein und 5.1 VV-Ausgang.

Beim letzten Bild der Rückseite, kann man es gut sehen.

Ist nicht der Kracher, aber für unter Fünfzig in der Bucht zu angeln.


Gruß Daniel
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25.11.2016, 18:55
Nauty Nauty ist offline
 
Registriert seit: 28.07.2008
Beiträge: 416
Standard

Tach Gemeinde,

Danke für die hilfreichen Tipps hier im Thread.
Mittlerweile habe ich Nägel mit Köpfen gemacht.

Ich habe die Gelegenheit ergriffen, einen aktiven Subwoofer B&W ASW675 mit leicht eingedellter Staubschutzkappe für kleines Geld zu erwerben.
Ein geschlossener Sub, der laut Datenblatt noch unter 20Hz funktioniert - der wird dann wohl keine Mühe haben, meinen Raummode bei ca. 50Hz-80Hz ein wenig Disziplin beizubringen.
Als ich das Teil dann daheim hatte, stellte ich fest, dass ich gar keine Möglichkeit hatte, den auch nur ansatzweise korrekt anzuschließen. Zu diesem Zeitpunkt habe ich diesen Thread gestartet und nach Lautstärkestellern für Multikanal gefragt.

Dank der Hinweise von Jürgen und shovelxl habe ich meine Suche bald auf Mehrkanal-AV-Vorverstärker begrenzt. Insbesondere der Hinweis, dass man bei reinen VV-Lösungen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für den VV-Teil erhält, war augenöffnend und absolut überzeugend.

Nun steht bei mir ein Rotel RSP-1068, der laut übereinstimmenden Referenzen ein gutes Stück besser klänge als der Vorgänger 1066. Für 10% Preisaufschlag habe ich da mal blind drauf vertraut.

Die ersten Töne mit parallel angesteuertem Sub zeigten schon, dass eine Unterstützung im Tiefton dringend nötig war. Meine Hauptlautsprecher (B&W Matrix 3 Mk1) haben zwar keine wirklichen Probleme im Tiefton, aber durch die kinderfreundlich wandnahe Aufstellung der Boxen und zusätzliche Anregung einer wunderbaren 15dB-Mode bei 48Hz war da unten nur Matsch.

Der zunächst nur mit den reinen Stereo-Signalen gefütterte Sub hat schon mal dabei geholfen, die Welligkeit im Tieftonfrequenzgang etwas zu mindern. Eine Über-Alles-Korrektur mit Acourate war dann bereits ein großer Schritt vorwärts im Vergleich zum Ausgangszustand.

Zuletzt hatte ich noch ein wenig Zeit und Muße und habe mir eine aktive Frequenzweiche mit Acourate erstellt. Der Sub übernimmt bis ca. 50Hz sämtlichen Tiefton solitär, und übergibt ab da weich (-12dB/Oct) an die Hauptlautsprecher.

Die Faltung übernimmt der Acourate Convolver. (Ich habe dafür bezahlt, für Uli Brüggemann Werbung machen zu dürfen und zu wollen.)

Das ist jetzt meine aktuelle Konfiguration - und nach der zweiten Iteration mit der über-alles-Korrektur (Aggressive Korrektur im Tiefton, homöopatisch im Hochton) macht das jetzt sehr, sehr viel Spaß.

Das Ergebnis ist schon jetzt so toll, dass ich mal gespannt bin, was wohl passiert, wenn ich erst mal mit einer optimierten Aufstellung des Sub spiele. Und eines Tages die Zeit finde, ein SBA zu konfigurieren...

Für den Moment bin ich einfach glücklich

Martin
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 25.11.2016, 22:06
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.033
Standard

Hey Martin
Der Rotel RSP-1068 war ja auch mein Tip, super Pres/Leistung.
Hast Du den im Stereo laufen oder Surround?
Sympathisch ist die getrennte Stereo/Surroundeinheit.
Viel Spaß mit dem Setup!
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25.11.2016, 23:28
Nauty Nauty ist offline
 
Registriert seit: 28.07.2008
Beiträge: 416
Standard

Zitat:
Zitat von shovelxl Beitrag anzeigen
Hey Martin
Der Rotel RSP-1068 war ja auch mein Tip, super Pres/Leistung.
Hast Du den im Stereo laufen oder Surround?
Sympathisch ist die getrennte Stereo/Surroundeinheit.
Viel Spaß mit dem Setup!
Hallo shovelxl,
Tatsächlich hat mich erst dein Tipp auf die 1066/68/98 Familie gebracht.
Mein Setup ist ein Stereo-Setup mit Subwoofer, wobei das Sub-Management von einer digitalen Software-Frequenzweiche (Acourate) realisiert ist. Der Rotel dient dabei nur als Lautstärkesteller.

Grüßle,
Martin
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 25.11.2016, 23:30
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.033
Standard

Die Stereo-Sequenz ist schon sehr gut für diese Preisklasse.
Ich hatte danach die große Marantz Vorstufe, die war da noch besser aber auch um ein Vielfaches teurer.
Aber die Surroundzeiten sind ja vorbei.
Viel Spaß beim optimieren.
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
schnörkelloser Stereo Vorverstärker gesucht Röhrenheizer Verstärker und Vorverstärker 25 13.11.2016 11:10
Gesucht Manley Neo-Classic 300B Vorverstärker complin Audiogeräte und Zubehör 0 05.05.2014 12:33
AV-Vorverstärker Titian Surround- Receiver, Verstärker und Prozessoren 8 05.04.2014 10:34
Vorverstärker > 7.1 wirbeide Surround- Receiver, Verstärker und Prozessoren 7 29.12.2010 08:17
Vorverstärker für Hörproben gesucht wirbeide Audiogeräte und Zubehör 3 04.02.2009 10:46



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de