open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Allgemeines > Was macht eigentlich ...
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Was macht eigentlich ... Mal nachgefragt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.11.2016, 09:16
Speedy Speedy ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 1.172
Standard Arzachel

Zitat:
Die Band Arzachel existierte eigentlich nur einen Tag lang, als Steve Hillage, Dave Stewart, Mont Campbell und Clive Brooks deren einzige LP aufnahmen, irgendwann im May oder Juni 1969. Allerdings hatten die 4 schon vorher, unter dem Bandnamen Uriel zusammengespielt.





Kennt die sonst noch einer ?



Beste Grüße
Speedy
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.11.2016, 13:38
dcmaster dcmaster ist offline
Hifi Bekloppter
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 158
Standard

Hi Speedy,

also ich kenne die nicht und habe noch nie davon gehört. Dann erzähl doch mal über diese Jungs. Du scheinst die ja zu kennen. Stil, Richtung usw. Woher stammt das Ziotat? Man sollte bei einem Zitat immer die Quelle mit angeben.

Klausi
__________________
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.
Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid
Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.11.2016, 08:46
Speedy Speedy ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 1.172
Standard

Hallo Klausi,

Zitat:
Zitat von dcmaster Beitrag anzeigen
Woher stammt das Ziotat? Man sollte bei einem Zitat immer die Quelle mit angeben.
Du hast völlig Recht, kalt erwischt, mein Fehler.

Das komplette Zitat :

Zitat:
Die Band Arzachel existierte eigentlich nur einen Tag lang, als Steve Hillage, Dave Stewart, Mont Campbell und Clive Brooks deren einzige LP aufnahmen, irgendwann im May oder Juni 1969. Allerdings hatten die 4 schon vorher, unter dem Bandnamen Uriel zusammengespielt.
Stewart und Hillage hatten sich 1967 in London kennengelernt und zusammen mit Campbell und Brooks die Band Uriel gegründet. Hillage entschloß sich allerdings 1968 zu studieren und verließ die Band. Stewart, Campbell und Brooks machten als Trio weiter, zuerst unter dem Namen Uriel, später als Egg. Irgendwann Anfang 1969, als Egg gerade einen Plattenvertrag mit Decca abgeschlossen hatten, bekam Stewart das Angebot eine LP mit psychedelischer Musik, die gerade sehr "in" war, für das Roulette-Label aufzunehmen. Das Geld konnten die drei gut gebrauchen und da sich bei solcher Musik ein Gitarrist gut macht, wurde Hillage gebeten dabei einzusteigen. Da die Bandnamen Egg und Uriel allerdings vertraglich an Decca gebunden waren, nannte sich die Band für diese Sessions einfach Arzachel (nach einem Krater, den Campbell auf einer Mondkarte entdeckt hat, die er auf seinem Klo hängen hatte) und die Musiker legten sich ein paar drollige Pseudonyme zu. Diese Scheibe ist somit das einzige Tondokument von Uriel, eine der Urbands der Canterbury-Szene.
stammt von da : http://www.babyblaue-seiten.de/band_30.html

Womit auch die Frage nach dem Stil (Psychedelic Rock) beantwortet ist.

Ich bin auf die durch mein Interesse an Steve Hillage gestoßen, welches wiederum darauf basiert, das ich Gong sehr mag, bei denen Hillage Anfang der siebziger Mitglied war.

Beste Grüße
Speedy
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de