open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audio-Zubehör
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Audio-Zubehör Kabel, Audio-Möbel, Reinigungsgerät usw

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.12.2016, 16:01
Firefox1 Firefox1 ist offline
 
Registriert seit: 19.02.2012
Beiträge: 1.023
Standard 2,5" Festplatte oder besser 3,5" mit eigenem Netzteil ?

Hallo zusammen.
Ich benötige eine neue externe Festplatte (2TB) für meine Audio Dateien.
Die externe FP hängt an einem MacBook. Von dort aus werden die Dateien via Squeezeserver gestreamt .
Nun ist die 5V Versorgung via USB für eine 2,5" FP sicherlich nicht optimal.
Daher denke ich über eine 3,5" Desktop FP mit eigenem Netzteil nach.

Worum es mir geht :

Ich konnte bislang immer einen hörbar positiven Effekt ausmachen, wenn bei Geräten die Stromspeisung optimiert wurde.
Wie sieht das bei einer externen FP aus ?
__________________
Gruß,
Oliver
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.12.2016, 20:56
Hörer Hörer ist offline
 
Registriert seit: 11.08.2013
Beiträge: 33
Standard

Hallo Firefox1,

deine Erfahrung kann ich bestätigen. Meine externe Festplatte (4TB) "klingt" mit einem 12V Akku gespeist und einigen parallel geschalteten Kondensatoren, hörbar besser als das billigts Steckernetzteil. Der USB Stick am selben Anschluß (W10-USB) dann wieder deutlich schlechter. Die 5V der "IT-Geräte" hatte Aqvox schon vor Jahren als Klangbremse ausgemacht http://www.aqvox.de/usb-power.html.

Ein Hörer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.12.2016, 22:19
Bocki Bocki ist offline
 
Registriert seit: 17.04.2016
Beiträge: 105
Standard

Hallo Firefox1!

Ich will Dein Thema nicht kapern, aber einen Tip noch von mir:
Nicht nur die Stromversorgung für die externe FP, sondern sogar das USB-Kabel, welches Du zur Verbindung der Festplatte zum Quellgerät einsetzt bringt hörbar eine klangliche Verbesserung! Das habe ich ausgiebig getestet!
Für diese Verbindung habe ich ein Lindy Cromo USB-Kabel genommen.
Kostet nicht die Welt (ca.12 Euro der Meter).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.12.2016, 08:55
Firefox1 Firefox1 ist offline
 
Registriert seit: 19.02.2012
Beiträge: 1.023
Standard

Danke für eure Antworten.
Schön, daß ihr von eigenen Erfahrungen schreibt !
Was ihr beiden beschreibt , untermauert auch meine Vermutung.
Das USB Kabel ist natürlich auch wichtig.
Ich habe mir das Lindy Kabel mal bestellt.
Es sollte schonmal besser sein, als die den Festplatten beiliegenden USB Kabel.
Gibt es eigentlich USB 3.0 "High End" Kabel ?
Diesbezüglich scheinen sich die Hersteller auf USB 2.0 zu beschränken, da dies die derzeitige USB Verbindung zwischen Quellgerät und DAC ist.

Welche(s) Netzgerät(e) ist (sind) empfehlenswert ?
__________________
Gruß,
Oliver
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.12.2016, 09:16
Bocki Bocki ist offline
 
Registriert seit: 17.04.2016
Beiträge: 105
Standard

Hallo Firefox1!

Ja es gibt "bessere" USB 3.0 Kabel!
Die kannst Du bei "Dienadel" bestellen und zwar die Audioquest-Kabel!

Gruß
Holger

Geändert von Bocki (05.12.2016 um 09:28 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.12.2016, 09:57
jkorn jkorn ist offline
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 789
Standard

Hallo Oliver,

ich benutze für die externe Festplatte dieses USB-Kabel:

https://www.dienadel.de/audioquest-c...o/a-353629099/

und für die Stromversorgung dann das Aqvox-Netzteil mit USB-3 Stecker:

http://www.myhifishop.de/Geraete/AQV...Typ-A::49.html

Jürgen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.12.2016, 14:46
Firefox1 Firefox1 ist offline
 
Registriert seit: 19.02.2012
Beiträge: 1.023
Standard

Soooo......

Bin ja ein neugieriger Zeitgenosse und hab mal flux ein besseres USB 3.0 Kabel zwischen MacBook und externer 2,5" Festplatte eingesteckt.
Ein Lindy Chromo, für recht kleines Geld ist es.
Gut, in dieser Position ist der Effekt des USB Kabels ist nicht ganz so groß, wie er es zwischen DAC und Netzwerkspieler ist, aber dennoch sehr gut nachvollziehbar.
Mit dem simplen Lindy USB 3.0 Kabel klingt es etwas körperhafter und unaufgeregter.
Wie gesagt, es sind diesmal keine (kleine) Welten, aber der positive Effekt ist absolut hörbar.
Fein, so gefällt mir das !
Für kleines Geld ein Schritt in die richtige Richtung .
Das Ergebnis stachelt definitiv an, diesbezüglich noch einen Schritt weiter zu gehen.
Die Audioquest USB 3.0 Kabel sind da eine gute Option .

Bin mal gespannt, wie sich eine 3,5" Desktop Festplatte mit eigener Stromversorgung bemerkbar machen wird .....

Danke nochmal für eure Tips !
__________________
Gruß,
Oliver
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.01.2017, 11:31
Andy Andy ist offline
 
Registriert seit: 23.11.2012
Beiträge: 23
Standard

Hallo
Weiter unten im Thread hat Hörer festgestellt das eine Festplatte mit guten Netzteil besser klingt wie USB Stick. Wie kann das sein klingt es nicht besser wenn möglichst wenig Übergänge im Signalweg liegen.
Hab bei mir mom. 2.5 HDD mit Beipackkabel dran.
Gruß Andy
__________________
Mal bist Du der Hund Mal der Baum
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.01.2017, 14:53
Firefox1 Firefox1 ist offline
 
Registriert seit: 19.02.2012
Beiträge: 1.023
Standard

Hallo Andy.

Dann probiere doch mal dieses Käbelchen:

Lindy 41617 - Vergoldet USB 3.0 Kabel Typ A an Micro-B - 0,5m https://www.amazon.de/dp/B006NYGL0U/..._31oBybBV7TZVR

Bei mir brachte dieses bereits einen klar hörbaren , klanglichen Vorteil.
Einfach mal unvoreingenommen ausprobieren und urteilen..
__________________
Gruß,
Oliver
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.01.2017, 20:23
Andy Andy ist offline
 
Registriert seit: 23.11.2012
Beiträge: 23
Standard

Hallo Oliver
Wobei bei mir die Festplatte an einem CD Dac hängt und ich bei einem kurzen Check zwischen USB Stick und ext. Festplatte nicht unbedingt einengen Unterschied gehört habe. Es war jetz nicht unbedingt ein ausufernder Hörvergleich. Aber wüsste trotzdem im Vorfeld ob es da Unterschiede USB Stick vs Kabel/HDD gibt
__________________
Mal bist Du der Hund Mal der Baum
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Klangmeister Seminar "Bewusst Besser Hören" shakti Externe Veranstaltungen 12 16.11.2016 13:48
JVC Spiral DOT " Dotys" und Ortofons " Ortys" yeti66 Audiogeräte und Zubehör 0 29.08.2016 15:50
"High End" PhonoPre workshop im Kölner Westen am 9.7.2016 bei "shakti" shakti Interne Forenveranstaltungen 17 10.07.2016 23:06
..."wann" Kalotten, möglicherweise, besser klingen Wonneproppen Ungesichertes Audio-Wissen 99 07.02.2015 18:50
Habt ihr klangliche "Referenzaufnahmen" oder "Produktionen" ? replace_03 Hörempfindung 52 07.07.2009 13:24



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de