open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Verstärker und Vorverstärker
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Verstärker und Vorverstärker Alles über Geräte, die elektronisch Signale verstärken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 11.12.2016, 11:24
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 980
Standard

Die Bezeichnung "Fan" ist vielleicht etwas übertrieben, aber ich verwende u.a. einen Densen DM-20 der mir ganz gut gefällt. In erster Linie sind es seine Schlichtheit und sein ungewöhnliches Design die mich ansprechen, mit warm klingendem Verstärker hat das nichts zu tun. Ich frage mich ohnehin warum Du nach sowas suchst. Ist da vielleicht irgendwas in Deiner Kette nicht in Ordnung, das Du mit einem nach einem solchen Kriterium ausgewählten Verstärker zu kompensieren suchst...?

Viele Grüße: Janus...
.
.Anhang 13744
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Densen-1a.jpg
Hits:	23
Größe:	52,9 KB
ID:	13745  
__________________
________________
www.qas-audio.de
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 11.12.2016, 11:38
oncle_tom oncle_tom ist offline
 
Registriert seit: 11.06.2009
Beiträge: 840
Standard

"Wie" klingt denn ein warm klingender Verstärker. Was versteht denn der Threadersteller darunter.
Meine Erfahrung dazu: Fragst Du 10 HiFianer dazu, bekommst Du 11 verschiedene Definitionen.

Peter
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 11.12.2016, 11:39
JoDeKo JoDeKo ist offline
 
Registriert seit: 28.06.2008
Beiträge: 932
Standard

Densen mag ich sehr. Klingt in meinen Ohren aber eher neutral und nicht warm.
__________________
Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just listen
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 11.12.2016, 11:52
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.118
Standard

Zitat:
Zitat von oncle_tom Beitrag anzeigen
"Wie" klingt denn ein warm klingender Verstärker. Was versteht denn der Threadersteller darunter.
Meine Erfahrung dazu: Fragst Du 10 HiFianer dazu, bekommst Du 11 verschiedene Definitionen.

Peter
Moin Peter,

man kann auch hier nicht in schwarz/weiss denken.
Aber es gibt eine Menge "warm" klingender Verstärker.

Ältere Vincent, Shanling, Dartzeel, Pass, Hiraga usw.

"Hell" klingend, AVM, Yamaha, Marantz (PM14KI), Class-D Konzepte...

Ein guter Mittelweg wäre Valvet, Densen, was ich so hören konnte...

Gruss Marc
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 11.12.2016, 11:54
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.118
Standard

Zitat:
Zitat von Janus525 Beitrag anzeigen
Die Bezeichnung "Fan" ist vielleicht etwas übertrieben, aber ich verwende u.a. einen Densen DM-20 der mir ganz gut gefällt. In erster Linie sind es seine Schlichtheit und sein ungewöhnliches Design die mich ansprechen, mit warm klingendem Verstärker hat das nichts zu tun. Ich frage mich ohnehin warum Du nach sowas suchst. Ist da vielleicht irgendwas in Deiner Kette nicht in Ordnung, das Du mit einem nach einem solchen Kriterium ausgewählten Verstärker zu kompensieren suchst...?

Viele Grüße: Janus...
.
.Anhang 13744
Moin Wolfgang,

würde ich gerne mal bei mir hören, hatte mal die DM-20 Endstufe und die könnte eine Alternative zur Valvet sein

Gruss Marc
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 11.12.2016, 12:03
oncle_tom oncle_tom ist offline
 
Registriert seit: 11.06.2009
Beiträge: 840
Standard

Hallo Marc,

ist hell = kalt und dunkel = warm?

Von den Genannten würde ich Dartzeel als 'neutral' einstufen. Herr Deletraz wollte sicherlich keinen 'warmen' Verstärker erschaffen.

Peter
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 11.12.2016, 12:14
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 980
Standard

Zitat:
Zitat von boxworld Beitrag anzeigen
Moin Wolfgang, würde ich gerne mal bei mir hören, hatte mal die DM-20 Endstufe und die könnte eine Alternative zur Valvet sein Gruss Marc
Hallo Marc, guten Morgen.

Das ist überhaupt kein Problem, den bringe ich einfach mal mit, muss ihn nur vorher aus dem Lager holen. Als ich den Vorverstärker seinerzeit bekommen habe war er in einem erbarmungswürdigen Zustand: Schalterachse war abgebrochen..., Vergoldung der Reglerknöpfe war völlig "runtergelutscht"..., Mainboard war aus den Verankerungen gerissen..., Acrylfront war dreckig und verkratzt. Nachdem ich ihn dann aufgearbeitet, die Knöpfe neu vergoldet und die Acrylfront poliert hatte sieht er nun mit seinem tollen Design wieder aus wie neu. Und ja, JoDeKo, der klingt keinesfalls warm sondern eher neutral. Da ist (zum Glück) auch nichts drin dass die Annahme stützen könnte, es würde den Klang in seiner Tendenz großartig verändern. Die kleine Platine rechts ist übrigens das Phonoboard... ;-)

Hast Du eigentlich schon verstanden weshalb jemand einen "warm klingenden" Verstärker haben möchte...? Wenn es "wärmer" klingen soll muss ihm doch irgendwas "zu kalt" klingen, das er damit ausgleichen möchte, oder verstehe ich da etwas nicht richtig...?

Viele Grüße: Janus...
.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Densen-4.jpg
Hits:	27
Größe:	136,8 KB
ID:	13754  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Densen-3.jpg
Hits:	37
Größe:	84,4 KB
ID:	13755  
__________________
________________
www.qas-audio.de

Geändert von Janus525 (11.12.2016 um 12:30 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 11.12.2016, 12:15
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 7.352
Standard

Zitat:
Was versteht denn der Threadersteller darunter.
Hat er doch gesagt:

Zitat:
mit warm meine ich tollen Bass bis oben hin, Mitten mit tolle ausgeleuchteten Klangfarben (ein bisl Schön Malerei erlaubt) und seidige etwas zurück genommene Höhen.
Er hat damit offensichtlich Verstärker im Sinn, die sounden. Da würde ich ihm eben Röhrenverstärker empfehlen, die harmonischen Klirr dazutun.

Und ich bin da ganz Janus`Meinung, daß er wohl damit etwas in seiner Anlagenkonfiguration kompensieren will. Oder er mag einfach Verfärbungen. Kommt sehr oft vor. Eine weitestgehende ehrliche Wiedergabe wird oft nicht gemocht.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 11.12.2016, 12:18
oncle_tom oncle_tom ist offline
 
Registriert seit: 11.06.2009
Beiträge: 840
Standard

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Hat er doch gesagt:



Er hat damit offensichtlich Verstärker im Sinn, die sounden. Da würde ich ihm eben Röhrenverstärker empfehlen, die harmonischen Klirr dazutun.

Und ich bin da ganz Janus`Meinung, daß er wohl damit etwas in seiner Anlagenkonfiguration kompensieren will. Oder er mag einfach Verfärbungen. Kommt sehr oft vor. Eine weitestgehende ehrliche Wiedergabe wird oft nicht gemocht.
Dann täte es ein 'Effektgerät' von Thomann genau so gut und wäre obendrein wesentlich preisgünstiger ....
So einen verqueren Verstärker gibt es mMn selbst unter den schlechtesten nicht.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 11.12.2016, 12:27
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 980
Standard

Hallo Franz,

...oder sowas hier. Damit kann er sich den Klang so einstellen wie er ihn mag. Die Bässe so toll und mächtig wie sie ihm gefallen, die Mitten nach eigenem Gusto (obwohl ich nicht so recht verstehe wie man Klangfarben ausleuchtet) und die Höhen seidig und etwas zurückgenommen. Und wenn sich der Geschmack mal ändert, schwupps klingt es wieder so wie er es mag. Und eine gewisse Wertanlage stellt ein solches Teil ebenfalls dar, billiger werden die Großen bestimmt nicht mehr...

Viele Grüße: Janus...
.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Marantz-2330B-Überarbeitet-2.jpg
Hits:	43
Größe:	117,7 KB
ID:	13756  
__________________
________________
www.qas-audio.de

Geändert von Janus525 (11.12.2016 um 12:33 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gegenkopplungsfreie Verstärker zuio Verstärker und Vorverstärker 22 24.11.2015 17:22
Silberstatic Nr. 1 - läuft sich gerade warm. Hifi-Tom Hifi & High End Studio W 5 22.06.2013 10:25
Verstärker am Strom BenCologne Ungesichertes Audio-Wissen 17 03.03.2013 15:18
Läuft sich gerade warm - Audreal XA 6550 II Hifi-Tom Hifi & High End Studio W 20 30.10.2012 18:45
empfehlenswerte KH Verstärker FritzS Verstärker und Vorverstärker 5 07.03.2012 15:29



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de