open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audio-Zubehör
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Audio-Zubehör Kabel, Audio-Möbel, Reinigungsgerät usw

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 15.12.2016, 23:25
Sam Sam ist offline
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.688
Standard

Super , dann weist Du ja wo Du drann bist. Versuch macht klug.

Ich kann das so nicht bestätigen.

Wie gesagt wenn Standardstromstrippen so etwas bewirken würden dürfte das von Franz vorgestellte Gerät mit seinen Standardadaptern nicht funktionieren.

Ich bin jedenfalls sehr sicher dass "Zitat M@rc: Wie immer eigentlich: dünn, nervig, stressig und unmusikalisch. " die Ursache dafür wo anders liegt.
__________________
Gruß
Sam
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.12.2016, 00:38
Oliver Oliver ist offline
 
Registriert seit: 19.02.2012
Beiträge: 1.133
Standard

Selbst mit verschiedenen normalen Standartstrippen klingt es bereits unterschiedlich !
Aber das geht am eigentlichen Thema dieses Threads vorbei😉
__________________
Gruß,
Oliver
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.12.2016, 01:06
Sam Sam ist offline
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.688
Standard

Stimmt !
Also weiter mit dem Furman...
__________________
Gruß
Sam
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.12.2016, 08:09
Realist Realist ist offline
 
Registriert seit: 06.01.2015
Beiträge: 472
Standard Filter

Ich kann nur raten, alle Schalt- oder ähnlich gestrickte Billignetzteile vorher zu filtern. Diese Art der Filterung ist parallel zur Anlage zu betrachten und kann sich nicht in Form von irgendwelchen Dynamikverlusten bemerkbar machen.
Die Dinger sitzen inzwischen fast überall drin. Handyladeteile, LED Beleuchtungen, Telefone usw. Damit wird auch HF über die X und Y Kondensatoren gefiltert, wovon dann auch die Anlage direkt mitprofitiert.

Gruss Stefan
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.12.2016, 08:10
maasi maasi ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 765
Standard

Zitat:
Zitat von M@rc Beitrag anzeigen

Habe bei Weidingers Reinhard mal zwei bestellt. Bin gespannt.
Hallo zusammen,

da sicherlich nicht jeder weiß, wer "Weidingers Reinhard" ist, hier ein kleiner Hinweis:
Über "Hörzone" in München (Inhaber Reinhard Weidinger) kann man die Furman-Geräte auch beziehen.
Claus Bücher in Taunusstein bietet Furman wohl seit Kurzem ebenfalls an.

Ich weiß, dies ist Werbung. Ich mache aber ganz bewusst für diese beiden relativ kleinen Händler Werbung, da sie in der Forenlandschaft unterwegs sind, sehr hilfsbereit sind und für das alles Zeit investieren. Ich finde, dann brauchen sie auch unsere Unterstützung durch Umsätze.

VG Uli
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 16.12.2016, 08:43
M@rc M@rc ist gerade online
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 2.723
Standard

Zitat:
Zitat von maasi Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

da sicherlich nicht jeder weiß, wer "Weidingers Reinhard" ist, hier ein kleiner Hinweis:
Über "Hörzone" in München (Inhaber Reinhard Weidinger) kann man die Furman-Geräte auch beziehen.
Claus Bücher in Taunusstein bietet Furman wohl seit Kurzem ebenfalls an.

Ich weiß, dies ist Werbung. Ich mache aber ganz bewusst für diese beiden relativ kleinen Händler Werbung, da sie in der Forenlandschaft unterwegs sind, sehr hilfsbereit sind und für das alles Zeit investieren. Ich finde, dann brauchen sie auch unsere Unterstützung durch Umsätze.

VG Uli
Moin Uli, mach nicht zu viel Werbung. Der Reinhard macht sonst noch mehr Moped-Urlaub.
__________________
LG
Marc
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 16.12.2016, 11:01
icarni icarni ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2015
Beiträge: 245
Standard

Man darf nicht Verstärker und Nicht-Verstärker (also DAC, TV) an einem Filter betreiben weil die einen rückwärts streuen und die anderen nicht. Die Furman-Box hat zwar zwei Buchsen aber ich konnte nirgends herausfinden, ob sie sich nicht doch letztlich nur eine Filterkomponente teilen, sodass man dann eigentlich 2 Boxen bräuchte.

In meinem Falle war ich eh' zu 2 Boxen gekommen und habe DAC und Amp getrennt angeschlossen, allerdings wiederum die beiden Boxen an der selben Doppel-Wandsteckdose angeschlossen. Einen Unterschied gabs bei mir nicht, ob ich zwei Boxen getrennt oder beide Geräte an einer Box angeschlossen habe.

Irgendwo steht auch, dass nicht alle Geräte darauf ansprechen bzw., dass die Filterung sich gar nachteilig auswirkt, weil die Geräte selbst eigene Filter haben.

Geändert von icarni (16.12.2016 um 11:23 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16.12.2016, 11:13
Realist Realist ist offline
 
Registriert seit: 06.01.2015
Beiträge: 472
Standard Überfilterung

Ja, so ist das. Irgend wo steht, dass.........
Oder jemand sagte, dass......

Ganz einfach: viele Geräte enthalten inzwischen Schaltnetzteile. Diese MÜSSEN gefiltert sein, um Rückwirkungen ins Netz zu minimieren. Es ist also technisch erforderlich, dass man seine Geräte kennt. Diese Geräte sollten erstmal nicht noch gefiltert werden, da die Hersteller etablierter Geräte wissen, was sie tun. Geräte mit Trafonetzteilen können wirkungsvoll gefiltert werden, wenn kein Filter implementiert ist. Auch hier muss man das Gerät kennen.

Ansonsten macht es Sinn, erstmal die Störer zu finden und zu filtern.

Jedes Gerät muss einzelnd gefiltert werden, um effektiv zu sein.

Der Furmann sollte die Ausgänge parallel an einem Filter haben.

Gruss Stefan
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 16.12.2016, 11:24
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.299
Standard

..."schaut" >>>

https://www.thomann.de/de/furman_ac2...onditioner.htm




m.A.E. - stop people killing whales and dolphins
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 16.12.2016, 12:01
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 7.608
Standard

Hallo Sam,

Zitat:
du hast doch bereits eine hochwertige gefilterte Netzleiste?
Ja, eine Vibex Three:



Die hat 8 DC-gefilterte Steckplätze, 3 ungefilterte. Das Netzkabel des Furman steckt jetzt in einer DC-gefilterten Leiste. Der Unterschied zu vorher ist klar hörbar.

Zitat:
Was ich allerdings spannend finde ist die Tatsache das die Adapter ( Standardstromstrippe) anscheinend keine Bremsen darstellen!
Wenn Standardstromkabel so schlecht wären würden die Adapter die Du ja nutzen muss alles zunichte machen. Tun Sie aber offensichtlich nicht.
Tun sie in der Tat nicht. Gut so, ich war vorher auch eher skeptisch. Kann aber rein gar nichts Negatives bemerken, nur Gutes.

Zitat:
Aufgrund vielfacher Versuche und Erfahrungen vertrete ich die Meinung, bei der Stromverkabelung beim guten Standard zu bleiben und vor allem ohne zusätzliche Filterung vor den Geräten egal welcher Art zu arbeiten . Alles andere hatte bisher immer auch negative Einflüsse die ich so nicht tolerieren wollte.
Ich habe auch einige Erfahrungen diesbezüglich hinter mir. Nicht jeder Stromfilter oder Power Conditioner ist langfristig positiv. Hab da auch einige eher zwiespältige Erfahrungen in der Vergangenheit machen können. Auch hier muß ich abwarten, wie ich das in zeitlichem Abstand für mich bewerte. Momentan bin ich nur begeistert und wirklich baff erstaunt, wie sauber, klar, strukturiert und sehr kohärent die Musik damit kommt. Es wirkt dermaßen relaxt auf mich, daß ich nur Musik hören will, es stört rein gar nichts. All das passierte eigentlich gegen meine Erwartungshaltung.

Zitat:
Man muss sich halt nur einmal trauen alles zu entfernen. Standardstromstrippen hat man ja wahrscheinlich noch genug im Haus sodass es nur ein wenig Aufwand bedeutet.
Wie gesagt längst ausprobiert. War mir nicht überzeugend genug. Schon Stephans Stromkabel sind eine ganz andere Erfahrungswelt.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verkaufe: 2x Furman AC-210 AE Power Conditioner Fujak Audiogeräte und Zubehör 1 18.05.2017 19:41
Suche 2 Furman AC 210AE Andi Audiogeräte und Zubehör 2 23.03.2017 10:38
Verkaufe: FURMAN AC-210 A E Power Conditioner – inkl. 1 Kaltgeräte Anschlusskabel beci Audiogeräte und Zubehör 3 23.12.2016 21:04
Power Conditioner P12C pronatural Stromversorgung 3 11.10.2012 21:45
L'Art du Son CD/DVD Conditioner Franz Was emotionale Hörer bewegt 34 22.02.2010 12:26



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de