open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Allgemeines > Mal eine Mitteilung machen
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.12.2016, 14:53
OpenEnd OpenEnd ist offline
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 6.832
Standard Musik bis zum Lebensende

Hallo Freunde,

es gibt neben der alten, uns vertrauten Musik jede Menge neue Musik, die hörenswert wäre, wenn nicht so einige gestörte Musikschaffende meinen würden, mit dem Loudness-Race das schwachsinnige Ziel des am Lautesten empfundenen Radiosenders zu erreichen.

Dieses Spiel werde ich nicht mitmachen. Mein Geld bekommen diese Herrschaften nicht. Die müssen sich dann woanders bereichern.

Zum Glück ist es so, dass ich über ca. 5000 schwarze Scheiben im Regal stehen habe .... und noch einiges mehr an CDs in verschiedensten Regalen. Dabei sind auch haufenweise CDs mit gutem Dynamic-Range.

Da Musik keiner Mode unterliegt, muß ich prinzipiell nichts mehr kaufen. Meine Musiksammlung ist größer, als ich bis zum Lebensende bewältigen kann.

Allerdings würde ich durchaus weiter kaufen, wenn die Qualität stimmt.

Wie haltet ihr das?

Grüßle vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.12.2016, 15:15
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 7.177
Standard

Was mir gefällt, kauf ich. In Zeiten der Festplatten gibt es auch andere Möglichkeiten, zu Musik zu kommen. Hab mittlerweile auch schon soviel, daß ich kaum noch alles hören kann.

Mit dem Lautheitswahn hast du vollkommen Recht. Diesen akustischen Müll hab ich weitgehend schon ausgesondert.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.12.2016, 15:28
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.334
Standard

Hallo Charly,

Sehe ich auch so, aber darben muss ich als hauptsächlicher Klassik-Freund nicht. Hinzu kommt noch mein Faible für Radioübertragung. Der Tuner läuft meist über den Tag, bevor ich mich abends per KH meinen CDs widme.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.12.2016, 15:50
OpenEnd OpenEnd ist offline
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 6.832
Standard

Ja, in der Klassik sind wir nicht so wirklich betroffen. Allerdings bin ich immer an neuer Musik interessiert, habe aber nicht vor, den Hörschrott zu erwerben.

Muß einen Weg finden, mir das Material zuerst anzuhören, bzw. DR zu bestimmen.

Grüßle vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg

Geändert von OpenEnd (24.12.2016 um 16:10 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.12.2016, 15:55
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.126
Standard

Zitat:
Zitat von OpenEnd Beitrag anzeigen
Hallo Freunde,

es gibt neben der alten, uns vertrauten Musik jede Menge neue Musik, die hörenswert wäre, wenn nicht so einige gestörte Musikschaffende meinen würden, mit dem Loudness-Race das schwachsinnige Ziel des am Lautesten empfundenen Radiosenders zu erreichen.

Dieses Spiel werde ich nicht mitmachen. Mein Geld bekommen diese Herrschaften nicht. Die müssen sich dann woanders bereichern.

Zum Glück ist es so, dass ich über ca. 5000 schwarze Scheiben im Regal stehen habe .... und noch einiges mehr an CDs in verschiedensten Regalen. Dabei sind auch haufenweise CDs mit gutem Dynamic-Range.

Da Musik keiner Mode unterliegt, muß ich prinzipiell nichts mehr kaufen. Meine Musiksammlung ist größer, als ich bis zum Lebensende bewältigen kann.

Allerdings würde ich durchaus weiter kaufen, wenn die Qualität stimmt.

Wie haltet ihr das?

Grüßle vom Charly

...oder, Charly, du beginnst mit dem Sounden, was ja eine weitere Alternative darstellt...tss

...stop people killing whales and dolphins
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.12.2016, 16:00
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 7.177
Standard

Vieles kann man in der Datenbank abrufen: http://dr.loudness-war.info/

Aber Vorsicht: ein hoher DR-Wert ist noch kein umfassender Qualitätsmaßstab. Es gibt leider auch langweiliger Kram mit hoher DR-Rate.

Meine Erfahrung mit Tonträgern ist die, daß im Pop-Bereich die schlimmsten Verbrechen an dem musikalischen Gehalt begangen werden. Jazz und Klassik haben es da besser, da wird mehr Sorgfalt bei der Produktion gelegt, die Konsumenten sind da anspruchsvoller. In den 80er Jahren - bei Beginn der CD-Ära - waren die Digitalüberspielungen noch ganz okay, je jünger die wurden, desto schlechter wurden sie. Ausnahmen bestätigen die Regel. Und Hände weg von den "Super-Editions", "Special-Remastering" und ähnlichem Quatsch. Auch hier in der Regel nur alter Wein in neuen Schläuchen, meist mies remastert. Am besten, jemanden fragen, der sich auskennt. Das Gleiche gilt für sog. "HiRes", oft nur upgesampelter Kram.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.12.2016, 16:14
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.126
Standard

...danke für den Link, Franz

Hab´jetzt mal die Werte von jRiver ermitteln lassen, und mit denen der Datenbank verglichen - sind identisch





...stop people killing whales and dolphins
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.12.2016, 16:16
OpenEnd OpenEnd ist offline
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 6.832
Standard

Zitat:
Zitat von wirbeide Beitrag anzeigen
...oder, Charly, du beginnst mit dem Sounden, was ja eine weitere Alternative darstellt...tss

...stop people killing whales and dolphins
Hallo Volkhart,

bei Musik, bei der sich das lohnt, werde ich es versuchen mit einem sorgfältigen Einsatz eines Dynamic Expanders. Das kann durchaus funktionieren. Habe ich früher schon in der Discothek im Einsatz gehabt. Da wurden alte Chuck Berry und Konsorten plötzlich ganz schön munter.

Allerdings weiß ich nicht, ob sich mit expandierter Qualität die Realitätsanmutung einstellen wird.
Nachher bin ich schlauer.

Grüßle vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.12.2016, 16:19
OpenEnd OpenEnd ist offline
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 6.832
Standard

Zitat:
Zitat von wirbeide Beitrag anzeigen
...danke für den Link, Franz

Hab´jetzt mal die Werte von jRiver ermitteln lassen, und mit denen der Datenbank verglichen - sind identisch





...stop people killing whales and dolphins
Meine Scheiben auf dem Server sind alle von J-River auf DR und DR-128 kalkuliert, wobei DR-128 keine brauchbare Aussage zum Höreindruck liefert.
Habe also eine Sammlung von DRs über eine ziemlich erkleckliche Anzahl von Audio Dateien.

Grüßle vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.12.2016, 17:09
Lebensgeist Lebensgeist ist offline
 
Registriert seit: 29.12.2014
Beiträge: 401
Standard

Es gibt sie noch, die guten, neuen Produktionen. Interessant, wie manche z.B. in den Amazon Kommentaren den schlechten Sound des neuen Kate Bush (Live) Albums beklagen. Es will einfach nicht gut, bzw. laut genug, auf dem Smartphone klingen...

Beispiel:



Beste DR-Werte :-)

http://dr.loudness-war.info/album/view/119110

Grüße

Carsten
__________________
DynaVox X4000B | Pioneer A-70, N-50(K) | KEF LS 50 | Music Hall mmf 2.2 | Synology DS214+ | Auralic Aries LE + Ultra Low Noise Lineal Netzteil |
KH: Sennheiser: HD 800, Momentum (Over Ear)| Beyerdynamic: T1 (2G), T5p (2G), T70p| Audeze LCD-3 (282… F/Alcantara) |
DAC/KHV: Marantz HD-DAC1| ifi micro iDSD | Auralic Taurus MK II | Beyerdynamic A200p | Chord Mojo | Pioneer XDP-300R(S) |
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AIR - Musik AIR MYRO 9 08.11.2015 01:30
Musik von der SD-Karte Lancelot Der PC als Ton- und Bildquelle 3 06.09.2015 01:00
Musik im KFZ M@rc Quellgeräte analog und digital 5 19.04.2015 12:16
S o u l Musik Höhlenmaler Funk und Soul 26 13.02.2012 09:43
Musik im Web wirbeide Musikempfehlungen 1 28.10.2010 19:11



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de