open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audiophile Kopfhörer
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Audiophile Kopfhörer In diesem Forum geht es um jegliche Kopfhörer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 05.01.2017, 18:15
mannitheear mannitheear ist offline
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 1.233
Standard

Mein Highlight des Kopfhörerjahrs 2016 ist zweifellos der Hybrid KH-Verstärker enFase, der zunächst meinen alten HD-580 Jubilee (=HD 600) zu ungeahnten Höchstleistungen angetrieben hat, die ich ihm niemals zugetraut hätte. Das ging weit, sehr weit über das hinaus, was ich jemals über den Brocksieper Earmax zu hören bekam und auch von meinen anderen ehemaligen KH.
So weit so gut, doch dann kam der DT-880 und nun sitze ich zwischen den Stühlen. Ich liebe das Bassfundament des HD-580 und ein Stück weit auch dessen Seidigkeit. Der DT-880 setzt da aber einen unwiderstehlich frischen, klaren und völlig entschlackten Mitteltonbereich dagegen, klingt mir aber bei einigen Aufnahmen einen Tick zu schlank.
Das Jahr 2017 bleibt also spannend, denn in Kürze steht dann der passende DAC an sowie ein anderes Kabel für den DT-880, was in Summe hoffentlich zur perfekten Balance führt.

LG
Manfred
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.01.2017, 20:45
fidelio fidelio ist offline
 
Registriert seit: 18.10.2015
Beiträge: 308
Standard

Hallo zusammen,

das Kopfhörerjahr 2016 war für mich von so einigen Highlights gekrönt, welche ich allesamt in heimischen Gefilden testen durfte. Vielen Dank noch einmal an alle verantwortlichen Vertriebe und Händler dafür!

Besonders beeindruckt haben mich dabei der AUDEZE SINE als Vertreter der mobilen Fraktion, aber auch beispielsweise der STAX SRL700 in einem spannenden Vergleich zu meinem SENNHEISER HD800S, welcher im Endeffekt ja bekanntlich Unentschieden endete.

Bei den KHV stach für mich vor allem der QUESTYLE CMA600i heraus, welcher für mich eine veritable Allzweckwaffe für jeden Fall darstellt. Und dies zu einem durchaus sehr interessanten Preis.

Das absolute Highlight des Jahres war aber schließlich der HIFIMAN HE1000 in der neuen V2 Version, insbesondere mit entsprechender CARDAS CLEAR Verkabelung. Bislang der beste Kopfhörer, welchen ich bislang (unter mir vertrauten Testbedingungen daheim) hören durfte. Und somit auch eine der wenigen Neuanschaffungen im Jahre 2016!

Aber 2017 ist natürlich noch sehr lang...

LG
Wolfgang
__________________
Wer leiser hört, kann länger genießen.

Geändert von fidelio (05.01.2017 um 20:49 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 06.01.2017, 08:51
Bizqueen Bizqueen ist offline
 
Registriert seit: 18.01.2016
Beiträge: 34
Standard

Ich hab den X auch lange lange getestet und fast gekauft. Ist natürlich nur mein Empfinden, aber ich fand den XC räumlicher und weiter, erstaunlicherweise. Davon ab brauche ich aber einen guten Geschlossenen, daher ist der XC die für mich bessere Wahl.
Der LCD2 hatte unaufdringliche Höhen und wirkte relaxter, der X zeigte in den Höhen mehr Details, klang auch sehr schön, aber ich mochte den LCD2 mehr...der hatte sowas entspanntes. Und so blieben der X und der XC erstmal im Regal.
Im Grunde macht man mit keinem LCD was falsch. Ein Kauftipp ist der HE400i, klingt ebenfalls sehr angenehm.
__________________
Meine kleinen Spielzeuge:
Ultrasone Signature Pro, Ultrasone Pro2900, Hifiman HE400 und HE400i, AKG K701. Marantz NR1602, Marantz UD5005. FiioX3 II
. Bravo V2. Audeze LCD2 NF

Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.01.2017, 10:47
Lani Lani ist offline
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 1.041
Standard

Bei mir ist jeder LCD zu schwer und wie eine Schraubzwinge auf dem Kopf - da hilft mir der beste Sound leider nicht weiter.
Detto der HE6
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 06.01.2017, 12:14
Wolli_Cologne Wolli_Cologne ist offline
 
Registriert seit: 21.01.2015
Beiträge: 658
Standard

Schwer ja, Schraubzwinge nein. Mit dem Carbon Kopfband kann ich den LCD-X stundenlang tragen, überhaupt kein Problem. Ist halt nicht ganz billig. Mit dem Standard-Kopfband sehr schmerzhaft nach kurzer Zeit.

http://shop.audionext.de/de/AUDEZE-C...delle?info=575

Wolfram
__________________
Streamer: Bluesound Node 2
Kopfhörerverstärker: Lehmann-Audio Linear
Kopfhörer: Audeze LCD-X mit Carbon Kopfband und Toxic Cables Silver Widow
Sonstiges: SolidCore Cinchkabel, Streaming-Dienst Qobuz (Sublime) + Fritz NAS
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 06.01.2017, 12:18
Lani Lani ist offline
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 1.041
Standard

Das teuerste Kopfband, was ich je in meinem Leben gesehen habe.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.01.2017, 12:55
Wolli_Cologne Wolli_Cologne ist offline
 
Registriert seit: 21.01.2015
Beiträge: 658
Standard

In der Tat. Aber was macht man nicht alles für seine Lieblings-Toys
__________________
Streamer: Bluesound Node 2
Kopfhörerverstärker: Lehmann-Audio Linear
Kopfhörer: Audeze LCD-X mit Carbon Kopfband und Toxic Cables Silver Widow
Sonstiges: SolidCore Cinchkabel, Streaming-Dienst Qobuz (Sublime) + Fritz NAS
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 06.01.2017, 16:49
maibuN maibuN ist offline
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 482
Standard

Wenn man damit den LCD-X, bester Kopfhörer weltweit (bitte nicht zu ernst nehmen aber der X ist schon extrem nett), auf ein komfortables Tragekomfortniveau bringt ist der Preis schon ok. Bei knapp 600 g oder was er wiegt bezweifle ich das aber trotzdem etwas
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08.01.2017, 17:28
Lebensgeist Lebensgeist ist gerade online
 
Registriert seit: 29.12.2014
Beiträge: 400
Standard

2016 habe ich mir den Auralic Taurus MK II zusammen mit dem Audeze LCD-3 gekauft. Von der stationären Kombination bin ich sehr begeistert. Die beiden zaubern zusammen eine wunderbare Räumlichkeit. Besonders Rockproduktionen gefallen mir sehr gut, aber auch Vocal-Jazz ist sehr beeindruckend.

Über das Gewicht habe ich mir vorab natürlich meine Gedanken gemacht. Ich höre zu 90% im Liegen. Für mich also kein Problem. Wer aber viel sitzend mit seinem Kopfhörer hört, sollte das Gewicht nicht unterschätzen.



1 - 1 1/2 Stunden sind aber auch sitzend (für mich) kein Problem.

Überrascht war ich, wie gut der Beyerdynamic T1 (2 G.) mit dem Taurus (via XLR) harmoniert. Für Electronic und besonders Ambient ist die Kombination T1/Taurus bei mir 1. Wahl.

Mobil habe ich mir den Chord Mojo und den Beyerdynamic T5p (2 G.) gekauft. Unterwegs in der Bahn und im Hotel ein Traum. Beide zusammen neigen insgesamt zu mehr Wärme bzw. leichte Anhebung im Bass. Aber alles noch im Rahmen.

Für 2017 werde ich mir nun doch mal einen DAP kaufen, da ich mobil ohne den Smartphone Schnick-Schnack Musik hören möchte.

Ich habe mir den Pioneer XDP-300R bestellt, der eigentlich morgen ankommen sollte. :-)

Grüße

Carsten
__________________
DynaVox X4000B | Pioneer A-70, N-50(K) | KEF LS 50 | Music Hall mmf 2.2 | Synology DS214+ | Auralic Aries LE + Ultra Low Noise Lineal Netzteil |
KH: Sennheiser: HD 800, Momentum (Over Ear)| Beyerdynamic: T1 (2G), T5p (2G), T70p| Audeze LCD-3 (282… F/Alcantara) |
DAC/KHV: Marantz HD-DAC1| ifi micro iDSD | Auralic Taurus MK II | Beyerdynamic A200p | Chord Mojo | Pioneer XDP-300R(S) |
Zu verkaufen: Beyerdynamic A20 + T90 für 450 Euro
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 09.01.2017, 08:56
maasi maasi ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 560
Standard

Zitat:
Zitat von Lebensgeist Beitrag anzeigen

Für 2017 werde ich mir nun doch mal einen DAP kaufen, da ich mobil ohne den Smartphone Schnick-Schnack Musik hören möchte.

Ich habe mir den Pioneer XDP-300R bestellt, der eigentlich morgen ankommen sollte. :-)
Hallo Carsten,

bitte berichte mal über den Pioneer XDP-300R, wenn Du dann gefestigte Erfahrungen hast - auch im klanglichen Vergleich zum Chord Mojo.

Von den funktionellen Eigenschaften her (z.B. Streaming-Möglichkeiten über Tidal (auch Offline) oder Qobuz) ist der Pioneer XDP-300R schon mal sehr interessant.

VG Uli
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Thesen, Tests und tolle Typen... Freitag 25.11.2016 + Samstag 26.11.2016 Claus B Externe Veranstaltungen 14 03.12.2016 16:45
Can Jam 2016 hitkiste Audiophile Kopfhörer 43 28.09.2016 15:10
Kopfhörerjahr 2015 Inexxon Audiophile Kopfhörer 39 31.12.2015 21:27
Eure Erfahrungen mit DSP s bei Raummoden(aus Rockertreffen) Ted HiFi Allgemein 59 26.07.2014 13:56
Stereodreieck- Boxenaufstellung- eure Erfahrungen finest-mastering Mechanisches Room-Tuning 41 28.09.2010 20:10



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de