open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Passive Schallwandler
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Passive Schallwandler Hier geht es um passive Boxen, Flächen, Hörner usw

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 07.01.2017, 01:35
shakti shakti ist gerade online
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 668
Standard

Kondo mit Living Voice kann ich gut verstehen :-)

Das macht wirklich Spass!

Das Klangbild von Kondo findet mal auch bei Audio Note , die beiden Firmen verbindet ja eine gemeinsame Geschichte, (auf die ich an dieser Stelle nicht weiter eingehen mag). So gibt es bei Audio Note UK oder Audio Note Kanada (auch Audio Note Kits oder ANK genannt) aehnlich abgestimmte Geraete zu einem besseren Preispunkt.

Auch werden Kondo Geraete gerne mit zb Lampizator (hast Du ja schon) und NAT kombiniert.

Ich habe aktuell in meiner Hauptkette den Phonotrakt von Kondo, Pre ist von Audio Note Kanada, DAC von Lampizator und Audio Note Kanada, die Amps sind monos von NAT.

Die Harmonie dieser Geraete zusammen ist wunderbar :-)

Bei NAT habe die Roehren auch schon mal etwas mehr Leistung, so dass auch etwa "normalere" Lautsprecher angeschlossen werden koennen.

Dennoch macht Wirkungsgrad einfach Spass!

ich bekomme zB naechste Woche ein Paar

Zingali Client Name Evo 1.5

Lautsprecher mit 97db Wirkungsgrad, das kommt fast an die ca 100db Wirkungsgrad meiner RDAcoustic Evolution dran!

Zingali hat auch sehr interessante guenstige Lautsprecher, die kann man auch mal mit in den Focus nehmen!

habe Dir gerade auch mal ne PN geschrieben, Duesseldorf ist ja nicht so weit weg, falls Du dir zB NAT mal anhoeren magst .

Gruss
Juergen
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.01.2017, 03:00
trinle21 trinle21 ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2017
Beiträge: 48
Standard

Zitat:
Zitat von shakti Beitrag anzeigen
Kondo mit Living Voice kann ich gut verstehen :-)

Das macht wirklich Spass!

Das Klangbild von Kondo findet mal auch bei Audio Note , die beiden Firmen verbindet ja eine gemeinsame Geschichte, (auf die ich an dieser Stelle nicht weiter eingehen mag). So gibt es bei Audio Note UK oder Audio Note Kanada (auch Audio Note Kits oder ANK genannt) aehnlich abgestimmte Geraete zu einem besseren Preispunkt.

Auch werden Kondo Geraete gerne mit zb Lampizator (hast Du ja schon) und NAT kombiniert.

Ich habe aktuell in meiner Hauptkette den Phonotrakt von Kondo, Pre ist von Audio Note Kanada, DAC von Lampizator und Audio Note Kanada, die Amps sind monos von NAT.

Die Harmonie dieser Geraete zusammen ist wunderbar :-)

Bei NAT habe die Roehren auch schon mal etwas mehr Leistung, so dass auch etwa "normalere" Lautsprecher angeschlossen werden koennen.

Dennoch macht Wirkungsgrad einfach Spass!

ich bekomme zB naechste Woche ein Paar

Zingali Client Name Evo 1.5

Lautsprecher mit 97db Wirkungsgrad, das kommt fast an die ca 100db Wirkungsgrad meiner RDAcoustic Evolution dran!

Zingali hat auch sehr interessante guenstige Lautsprecher, die kann man auch mal mit in den Focus nehmen!

habe Dir gerade auch mal ne PN geschrieben, Duesseldorf ist ja nicht so weit weg, falls Du dir zB NAT mal anhoeren magst .

Gruss
Juergen
Herzlichen Dank
LG
Juri
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.01.2017, 03:21
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 2.817
Standard

Zitat:
Zitat von trinle21 Beitrag anzeigen
Das Ausklingen der Instrumente, Detailreichtum, Emotionalität……., ein Live Gefühl das ich beim LCD3 so noch nicht hatte.
Das können zeitrichtige Lautsprecher besonders gut.
Myro Whisky gefällig? Die erfüllen alle Kriterien und sind gebraucht voll im Budget.

Ansonsten bekommt man für das Geld:

1. Eine Komplettanlage von Audio Note.
2. Acapella Fidelio II
3. Den Lautsprecher von Marc (Boxworld) anhören, der (fast) ohne Frequenzweiche die Schwächen anderer Konstruktionen vermeidet.

Alle sind röhrentauglich. Neben dem Audiomat würde ich den MFE TA 845 empfehlen.
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner

Geändert von Wonneproppen (07.01.2017 um 03:32 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 07.01.2017, 03:40
pp.dummy pp.dummy ist offline
 
Registriert seit: 26.09.2012
Beiträge: 218
Standard Anlage?

Moin!
Mit dem angestrebten Budget kann man schon mal etwas anfangen.
Gebraucht zu kaufen ist auch sinnvoll.
Sehr sinnvoll ist es, sich Zeit zu lassen mit dem Kaufen.
Viele Komponenten hören! Und alle Bestandteile der Kette sind wichtig und müssen stimmen. Bis da das Geld sinnvoll ausgegeben ist, können schon ein bis zwei Jahre ins Land gehen! Das wäre meine Empfehlung - Zeit lassen!
Interessante Komponenten finden sich immer wieder im Audio-Markt.
Gruß Rudi
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 07.01.2017, 08:02
trinle21 trinle21 ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2017
Beiträge: 48
Standard

Zitat:
Zitat von pp.dummy Beitrag anzeigen
Moin!
Mit dem angestrebten Budget kann man schon mal etwas anfangen.
Gebraucht zu kaufen ist auch sinnvoll.
Sehr sinnvoll ist es, sich Zeit zu lassen mit dem Kaufen.
Viele Komponenten hören! Und alle Bestandteile der Kette sind wichtig und müssen stimmen. Bis da das Geld sinnvoll ausgegeben ist, können schon ein bis zwei Jahre ins Land gehen! Das wäre meine Empfehlung - Zeit lassen!
Interessante Komponenten finden sich immer wieder im Audio-Markt.
Gruß Rudi
Mit ca. einem Jahr hatte ich schon gerechnet.
Grüße
Juri
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 07.01.2017, 08:21
trinle21 trinle21 ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2017
Beiträge: 48
Standard

Vielen Dank an alle für die Hilfsbereitschaft und für die so zahlreiche Beteiligung. Tolles Forum.

Ich habe zur Zeit Nachtdienst und konnte mich in der Nacht über die Empfehlungen noch nicht informieren. Das werde ich tun sobald ich meine paar Stunden Schlaf hatte
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 07.01.2017, 10:02
AktivStudio AktivStudio ist offline
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.291
Standard

Zitat:
Zitat von trinle21 Beitrag anzeigen
Ergänzung: Er hat auch "nur" sein Sortiment, auch wenns riesig ist.
Es steckt viel Arbeit und Erfahrung dahinter sich ein "klingendes Sortiment" zusammen zu stellen.

Lass dich auf die Beratung bei Markus ein und du ersparst dir viel Lehrgeld. Du brauchst nicht einzelne Komponenten sondern aufeinander abgestimmtes System.

Es ist in Ordnung sich Tips von Privatleuten zu holen, aber in der Regel empfiehlt jeder das was er selbst besitzt oder von Kollegen kennt, was selbstverständlich auch voll legitim und gut gemeint ist.

Markus und ich genauso testen laufend sehr viele Produkte und wählen diese im Vergleich zu vielen anderen aus. Das ist Riesenvorteil eines Händlers der sich die Arbeit auch antut.

Die Musikanlage sollte in deinem Raum gut spielen!
Das ist sehr wichtig und präge dir das bitte ein!
Deshalb unbedingt auch zu Hause probieren, bevor du zuschlägst!
__________________
Gruß Romeo


www.aktivstudio.at
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 07.01.2017, 11:15
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 6.974
Standard

Zitat:
Ich wäre für jeden Tipp dankbar, sowie andere Empfehlungen für LS und Amps.
Okay, dann will ich auch mal was empfehlen, nämlich einen Besuch in diesem Studio: http://www.pirol-hifi.de/

Dort findest du einige Aktivkonzepte, die dir das von dir präferierte Klangbild:

Zitat:
Tiefbass ist nicht sooo relevant, da meist in Zimmerlautstärke und etwas darüber gehört wird, daher sollten sich bereits bei niedrigen Lautstärken die Klangeigenschaften entfalten.

Für uns wichtige Klangeigenschaften sind: Livegefühl, authentischer Klang, Dynamik, möglichst große Bühne und Auflösung, falls ein Lautsprecher das alles beherschen kann.
außergewöhnlich gut realisieren können. Durch die Aktivtechnik entfällt auch die oft schwierige Suche nach einem passenden Verstärker, der meist auch recht kostspielig wird.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 07.01.2017, 11:38
CompEx CompEx ist offline
 
Registriert seit: 06.10.2013
Beiträge: 131
Standard

Zum Unterschied zwischen privaten und kommerziellen Tipp-Gebern möchte ich noch anmerken, das gerade hier im Forum viele Nutzer sich über Jahre hinweg vieles angehört haben und so zu einer Anlage gekommen sind, die ihnen gut gefällt (und die zur jeweiligen Hörumgebung passt!).

Händler würde ich nicht als bessere Ratgeber ansehen. Die empfehlen auch nur das, was sie anbieten können. Ist ja verständlich.

Wie bereits geschrieben: lass dir ruhig viel Zeit und teste unbedingt bei dir zu Hause!

Und nicht nur einzelene Bausteine testen, auch mal ganze Anlagen als abgestimmte Konzepte hören. Ach ja, Raumakustik, Aufstellung und Hörplatz sind ebenfalls wichtige Einflussfaktoren. Im Idealfall sind die VOR der neuen Anlagensuche einigermaßen gut.


Ja, das Ganze ist komplex, aber sonst würde es ja auch nicht so lange so viel Spaß machen!


LG

CompEx
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 07.01.2017, 12:07
MuSiGo MuSiGo ist offline
 
Registriert seit: 02.08.2014
Beiträge: 183
Standard

Living Voice ist ein hervorragender Lautsprecher und ich kenne keinen in dieser Preisklasse der so geil klingt. Ich habe ihn mit Lindemann Vollverstärker und CD Player gehört, eine wahrhaft super Kombination.
Auflösung, Räumlichkeit, Dynamik allesvom feinsten.
Die Räumlichkeiten waren ähnlich, so um die 30 qm, 4 x 7 geschätzt.
__________________
Gruß Harald

zu Hause: PS Audio P5, Linn ADSM, Dynaudio XD 600, Cambridge 752 BD, RipNas
unterwegs: Onkyo DP X1 und Nuforce Primo 8 Inear

Geändert von MuSiGo (07.01.2017 um 12:18 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Living Voice Lautsprecher! AktivStudio Aktuelles 13 27.09.2016 22:08
Living Voice Avatar IBX RW3 danhold Audiogeräte und Zubehör 4 08.08.2016 14:24
NEU! Living Voice Lautsprecher bei Aktivstudio AktivStudio Aktuelles 73 20.08.2014 21:45
Living Voice & Lavardin AktivStudio Probehören 4 29.03.2014 17:18
Hörprobe der Living Voice OBX RW Lautsprecher Replace-Kellerkind HiFi Allgemein 7 04.04.2012 10:19



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de